Sind Vitamin Waters gesund oder schädlich?

Mit Vitaminen angereicherte Gewässer waren in den letzten Jahren extrem beliebt und das Interesse an diesen scheinbar gesunden Getränken ist exponentiell gestiegen. Hersteller der bunten Getränke vermarkten sie als gesunde Alternativen zu den kürzlich verteufelten zuckerhaltigen Erfrischungsgetränken, aber allzu oft enthalten vitaminverstärkte Wasser ähnliche Mengen an Zucker und Kalorien wie ihre kohlensäurehaltigen Gegenstücke.
Was noch wichtiger ist, nur weil diese Gewässer mit Vitaminen und anderen Nährstoffen angereichert sind, wird nicht die einfache Tatsache negiert, dass diese Getränke oft noch mit Zucker und anderen künstlichen Zusatzstoffen beladen sind. In der Tat enthält eine einzige Flasche Vitaminwater 33 Gramm Zucker, mehr als die meisten 12-Unzen Dosen Soda.
Unbegründete gesundheitsbezogene Angaben
Vitamin-angereichertes Wasser ist einfach Zuckerwasser mit synthetischen (künstlichen) Vitaminen. Synthetische Vitamine haben nicht die gleichen gesundheitlichen Vorteile wie natürlich vorkommende Vitamine und Mineralstoffe, die wir aus Lebensmitteln erhalten. Zusätzlich verwenden Firmen, die diese Getränke herstellen, Prominente und Athleten, um diese Getränke als gesunde Weisen zu fördern, um zu hydratisieren. Diese betrügerischen Marketing-Taktiken können Verbraucher, insbesondere Kinder, in die Irre führen.
Portionsgrößen
Ein anderes Hauptproblem bei mit Vitamin angereicherten Wässern ist die Portionsgröße pro Behälter. Viele Male trinken wir eine ganze Flasche dieses farbenfrohen Zeugs, wenn die meisten Flaschen technisch mehr als eine Portion enthalten (oft zwei oder zweieinhalb Portionen pro Flasche).
Mit mehr als zwei Drittel der amerikanischen Bevölkerung, die jetzt als übergewichtig oder fettleibig eingestuft werden, sind überschüssige Kalorien aus Flüssigkeiten ein wachsendes Problem. Gesundheitsexperten glauben, dass das, was du trinkst, einen noch größeren Einfluss auf deine Taille haben kann als das, was du isst. Schockierend tragen Flüssigkeiten fast 25 Prozent der täglichen Kalorien in der amerikanischen Diät bei. Die Reduzierung von zuckerhaltigen Getränken, ob angereichert oder nicht, kann den Gesundheitszustand vieler Amerikaner erheblich beeinflussen, indem sie ihre Gesamtkalorienaufnahme dramatisch reduziert.
Kosten
Leitungswasser ist frei und wird von der Environmental Protection Agency (EPA) zur Sicherheit reguliert, die routinemäßig auf Verunreinigungen prüft, um die Sicherheit der Öffentlichkeit zu gewährleisten. Angesichts der Tatsache, dass eine einzelne Flasche mit Vitamin angereichertes Wasser kostet Sie so viel wie $ 3.50, können diese Getränke am Ende kostet Sie einen schönen Cent im Laufe der Zeit. Um zu vermeiden, dass Sie die Bank mit wenig Geld für Ihr Geld brechen, entscheiden Sie sich stattdessen für kostenlose und zuckerfreie Getränke.
Eine gesündere Alternative
Anstatt den lächerlichen Marketingtricks der Hersteller dieser sogenannten "nährstoffreichen" Gewässer zu verfallen, versuchen Sie, sich mit wirklich gesunden Getränken zu befeuchten. Natürlich ist gutes H2O die beste Wahl, wenn es um eine schuldfreie Flüssigkeitszufuhr geht, aber wenn Wasser etwas zu langweilig ist, können Sie immer einen Spritzer echten Zitrussaft hinzufügen, um den Geschmack zu erhöhen. Schneiden Sie einfach eine Zitrone, Limette oder Orange in Scheiben und geben Sie etwas Saft in Ihr Wasser. Gurkenscheiben fügen eine schöne Portion erfrischenden Geschmack hinzu. Andere intelligente Durstlöscher sind ungesüßter Tee und Kaffee (fügen Sie etwas Magermilch hinzu, um etwas Kalzium zu gewinnen).
Um gesund zu bleiben, verlassen Sie sich auf Mutter Natur, um alle Vitamine und Mineralien zu liefern, die Sie brauchen. Essen Sie eine ausgewogene Ernährung, die reich an Obst, Gemüse, Vollkornprodukten, Nüssen, Samen, fettarmen Milchprodukten und magerem Protein ist.

Schau das Video: ARD-Wahlarena: Frage an Merkel zur Pflege

Lassen Sie Ihren Kommentar