Möchten Sie größere Kalorien verbrennen? Geh ins Wasser!

Wenn die Tage länger werden und das Quecksilber steigt, suchen wir vielleicht alle nach Möglichkeiten, um uns diesen Sommer abzukühlen. Aber anstatt in der Klimaanlage eingepfercht zu bleiben, warum nicht draußen gehen und aktiv werden, während Sie Tonnen von Kalorien verbrennen? Die wichtigste Zutat für Spaß, Kalorien verbrennende Übung: Wasser. Ich beziehe mich nicht auf das Trinken von Wasser (obwohl das Trinken von ausreichenden Mengen Wasser in den schwülen, klebrigen Sommermonaten definitiv wichtig ist). Ich spreche von den Wasseraktivitäten, die oft mit dem Sommer verbunden sind.
Körperliche Aktivität in Wasser oder Wassersport, verbrennen eine große Menge an Kalorien in kurzer Zeit. Jedes Mal, wenn Ihr Körper gegen Widerstand arbeiten muss, werden Sie zusätzliche Kalorien verbrennen, und Sie stoßen auf eine Menge Widerstand im Wasser. Sie werden Fett verbrennen und Ihren Muskeltonus verbessern, weil Sie alle Ihre Muskelgruppen auf einmal verwenden - Ihren Kern, Ihre Beine und Ihre Arme.
Körperliche Aktivitäten, die im Wasser durchgeführt werden, sind ebenfalls wenig belastend, was bedeutet, dass sie Ihre Gelenke nicht so hart treffen werden wie viele andere Formen des Trainings. Sie erhöhen außerdem Ihre Flexibilität und Ihr Gleichgewicht, da Sie Bewegungen mit verschiedenen Bewegungsbereichen ausführen können. Und das Beste von allem - Sie werden so viel Spaß haben, dass Sie nicht einmal merken, dass Sie trainieren.
Wie groß sind Wasseraktivitäten bei brennenden Kalorien? Nun, die Anzahl der Kalorien, die du pro Stunde verbrennst, hängt von deinem Gewicht ab. Für die Kalorien, die für jede unten aufgelistete Aktivität verbrannt werden, wird ein Körpergewicht von 154 Pfund (70 kg) zugrunde gelegt. Wenn Sie mehr wiegen, werden Sie mehr Kalorien verbrennen, und wenn Sie weniger wiegen, werden Sie weniger Kalorien verbrennen.
Hier ist ein Überblick darüber, wie viele Kalorien Sie verbrennen können, wenn Sie eine Stunde dieser wasserbasierten Aktivitäten verbrennen:
Kanufahren (Rudern mit mäßiger Anstrengung, ca. 4-5.9 mph): 490 Kalorien / Stunde
Tauchen (Sprungbrett, Plattform): 210 Kalorien / Stunde
Kajakfahren: 350 Kalorien / Stunde
Paddeln: 280 Kalorien / Stunde
Motorbootfahren: 175 Kalorien / Stunde
Segeln (wettbewerbsfähig): 350 Kalorien / Stunde
Segeln (allgemein, Boot oder Board oder Windsurfen): 210 Kalorien / Stunde
Gerätetauchen: 490 Kalorien / Stunde
Skimobiling: 490 Kalorien / Stunde
Schnorcheln: 350 Kalorien / Stunde
Surfen (Body Surfing oder Board Surfing): 210 Kalorien / Stunde
Schwimmen (in einem Fluss, See oder Meer): 420 Kalorien / Stunde
Schwimmen (für Freizeit): 420 Kalorien / Stunde
Rundenschwimmen (Freistilschwimmen, leichte Anstrengung): 490 Kalorien / Stunde
Rundenschwimmen (Freistilschwimmen, kräftig): 700 Kalorien / Stunde
Schwimmen (Rückenschwimmen): 490 Kalorien / Stunde
Schwimmen (Brustschwimmen): 700 Kalorien / Stunde
Schwimmen (Schmetterling): 770 Kalorien / Stunde
Schwimmen (Seitenschlag): 560 Kalorien / Stunde
Schwimmen (langsames Kriechen, leichte bis mäßige Anstrengung, etwa 50 Meter pro Minute): 560 Kalorien / Stunde
Schwimmen (schnell kriechend, kräftig, ungefähr 75 Yards pro Minute): 770 Kalorien / Stunde
Schwimmen (Wassertreten mit mäßiger Anstrengung): 280 Kalorien / Stunde
Schwimmen (schnell mit Wasser treten): 700 Kalorien / Stunde
Synchron schwimmen: 560 Kalorien / Stunde

Wassergymnastik oder Wassergymnastik:
280 Kalorien / Stunde
Wasser joggen: 560 Kalorien / Stunde
Wasser Polo: 700 Kalorien / Stunde
Wasserski: 420 Kalorien / Stunde
Wasservolleyball: 210 Kalorien / Stunde

Wildwasser-Rafting (im Kajak oder Kanu):
350 Kalorien / Stunde

Schau das Video: abnehmen in einer woche

Lassen Sie Ihren Kommentar