Warum es wichtig ist, in gute Laufschuhe zu investieren

Die besten Laufschuhe sind Schuhe, die bei jeder Laufübung freundlich und sanft zu Ihren Füßen sind. Dieser Vorteil wird sich sofort nach dem Training in der auffälligsten Weise widerspiegeln, wenn die Art und Weise, wie sich Ihre Füße fühlen, ein guter Hinweis darauf ist, ob Sie das richtige Paar Laufschuhe haben oder nicht. Eine gute Anzahl von Menschen erkennt noch heute nicht oder unterschätzt nicht, wie wichtig es ist, in ein gutes Paar Laufschuhe zu investieren. Dies sind die Arten von Menschen, die sich ungeschickt für Leichtathletik-Veranstaltungen oder sogar leichte Laufübungen in den größten Basketballschuhen zeigen, die sie finden können. Diese Art von Menschen sind auch diejenigen, die massive Schmerzen in ihren Füßen direkt nach der Laufübung haben werden.

Vermeiden Sie Blasen und andere Schmerzen

Wenn Sie irgendeine Art von Schuhen benutzen - sogar solche für andere Arten von sportlichen Zwecken - wenn Sie laufen, werden Sie mit den am meisten wunden Füßen aller Zeiten enden. Ein weiteres Tabu ist die falsche Art von Socken zu wählen, um die Dinge noch schlimmer zu machen. Zum Beispiel sind Baumwollsocken ein großes No-No, wenn es darum geht, Socken zum Laufen wegen ihrer Neigung, Reibung an der Haut zu verursachen. Wenn Sie also unhandliche und ungeeignete Schuhe - wie Basketballschuhe - und dicke Baumwollsocken tragen, sollten Sie erwarten, dass Ihre Füße nach dem Lauftraining in schlechtem Zustand sind. Es ist bemerkenswert, darauf hinzuweisen, dass diese nachteilige Wirkung auch sehr schnell eintreten wird. Also, wenn Sie Bläschen und die Auswirkungen von wunden Füßen und der Vorderseite Ihrer Beine vermeiden wollen, investieren Sie in ein gutes Paar Laufschuhe.

Bessere Passform für Ihren Fuß

Gute Laufschuhe werden eines tun und in erster Linie einen Vorteil bieten: eine eng anliegende und gut geformte Passform, die so gut wie möglich auf deinen Fuß abgestimmt ist. Ein gutes Paar Laufschuhe macht auch Ihren Fuß leichter, während Sie laufen, und ein Grund dafür ist, wie gut es in die Form Ihres Fußes passt. Das Problem, das durch das Reiben der Ferse gegen die falsche Schuhart während des Laufens entsteht - was den Ausbruch von Blasen verursacht - fehlt auch beim richtigen Laufschuhpaar. Du wirst dieses nagende Reiben nicht an deiner Ferse spüren. Heutzutage bieten viele Sportfachgeschäfte In-Store-Maschinentests, die Ihren Fußtyp und damit den für Sie am besten geeigneten Laufschuh zeigen.

Auswählen von guten Schuhen

Die Auswahl eines guten Laufschuhs kommt auf die Pronation. Dieser Begriff bezieht sich einfach auf den Grad, in dem sich Ihr Fuß beim Laufen nach innen dreht. Es gibt zwei Arten von Läufern: Einer, der zu viel Pronation hat (dessen Fuß sich beim Laufen zu sehr dreht) und einer, der keine ausreichende Pronation hat (dessen Fuß sich beim Laufen kaum nach innen dreht). Der beste Weg, um ein Paar zu bekommen, das zu dir passt, ist der Besuch eines Schuhgeschäfts, das den Schwerpunkt auf den Verkauf von Laufschuhen legt. Diese Geschäfte haben in der Regel ein sachkundiges Personal, das Sie sogar versuchen wird, im Schuh herumzulaufen.

Schau das Video: Die Personalauswahl erfolgreich abschließen (Einführung in Kurs 10)

Lassen Sie Ihren Kommentar