6 Früchte, die Sie wahrscheinlich nicht gehört haben (und wie man sie benutzt!)

Es ist allgemein bekannt, dass Obst und Gemüse einen wichtigen Teil unserer täglichen Ernährung ausmachen sollten, und sie haben viele Vorteile. Bananen sind mit Kalium und Vitamin B6 gefüllt, Blaubeeren haben Vitamin C und Vitamin K sowie antioxidative Eigenschaften und Äpfel sind reich an Ballaststoffen.

Aber es gibt sechs exotischere Früchte (die Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben), die auch Ihrer Gesundheit nutzen können - und sie schmecken absolut köstlich.

Zuckerapfel

Zucker Äpfel stammen aus dem tropischen Amerika und den Westindischen Inseln und schmecken angeblich wie Vanillesoße. Yum. Es wird geglaubt, um etwas von einer Wunderfrucht zu sein, weil der Zuckerapfel, zusätzlich zur Förderung der Herzgesundheit und der Regulierung des Zuckergehalts, auch diätetische Faser, Zink, Vitamin B2, Vitamin B6 und Kalium (unter anderem) enthält.

Rambutan

Rambutan ist Berichten zufolge im Malaiischen Archipel beheimatet, wurde jedoch in den letzten Jahren sowohl in Mexiko als auch auf Hawaii kultiviert. Dies ist eine interessante Frucht, die innen sehr aussieht wie eine Litschi, aber die äußere Schicht ist mit rosa und grünen Haaren bedeckt. Was den Geschmack angeht, schmeckt der Rambutan ähnlich wie eine Traube, mit sowohl süßen als auch sauren Geschmack.

Salak

Der Salak ist eine indonesische Frucht, die wahrscheinlich besser unter dem Namen "Schlangenfrucht" bekannt ist, weil ihre braune Haut den Schuppen einer Schlange ähnelt. Die Frucht hat weißes Fleisch, das eine seltsame Mischung von Aromen hat, einschließlich süß, sauer und sauer, mit einer etwas schwammigen Textur.

Pitya

In den letzten Jahren erfreute sich die Mitleid, besser bekannt unter dem Namen Drachenfrucht, einer großen Beliebtheit. Abgesehen davon, dass es lecker ist (obwohl ich denke, dass es sich um einen erworbenen Geschmack handelt), ist Drachenfrucht auch eine der schönsten Früchte, die man kaufen kann. Sie sind auch mit Güte einschließlich Antioxidantien, Kalzium und Vitamin C verpackt.

Gehörnte Melone

Die gehörnte Melone hat viele Namen, einschließlich der afrikanischen gehörnten Gurke oder Kugelfisch. Aus Afrika stammend, wurde die Frucht auf der ganzen Welt transportiert und wird immer beliebter, da sie voll von Vitamin C und Ballaststoffen ist.

Ackee

Ackee ist die Nationalfrucht von Jamaika und es sieht spektakulär aus: mit seinen giftigen schwarzen Samen im Kontrast zu den gelben Arilli (was der einzige Teil ist, der konsumiert werden kann). Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass diese Früchte gekocht gegessen werden müssen, denn wenn sie unreif und roh sind, enthalten sie Hypoglyzin, welches laut Buzzfeed ist ein Gift.

Schau das Video: 6 ungesunde Lebensmittel die du niemals essen solltest

Lassen Sie Ihren Kommentar