Entwicklung von Unterkörper mit einem Treppensteiger

Der Treppensteiger ist genau dafür gemacht, um Ihren Unterkörper zu trainieren. Kalorien verbrennen ist nicht der einzige Vorteil eines Workouts mit dem Treppensteiger; es wird auch sicherstellen, dass sowohl Ihr Rücken als auch Ihre Beine ein wirklich intensives Training bekommen. Die einfachste Definition eines Treppensteigers ist, dass er die Übung simuliert, die man vom Auf- und Absteigen einer Treppe erhält, aber man bleibt stationär. Der Treppensteiger enthält auch eine Anzeige direkt vor Ihnen, die für die Überwachung Ihres Fortschritts unerlässlich ist. Der Monitor zeigt Ihre verbrannten Kalorien, Ihre Herzfrequenz, die Länge des Trainings und die Anzahl der tatsächlich gekletterten Schritte an.

Hier erfahren Sie, wie Sie mit einem Treppensteiger Kraft in Ihrem Unterkörper entwickeln können.

Schritt 1. Steigen Sie auf den Treppensteiger

Steig auf den Treppensteiger, um in diesem Workout deine untere Körperkraft zu entwickeln. Legen Sie beide Hände auf die Arme des Treppensteigers. Sie müssen dies tun, um das Gleichgewicht zu halten. Sie müssen Vorsicht walten lassen, wenn Sie sich mit den Ellenbogen auf die Arme stützen (oder sich einfach nach vorne beugen und die Arme exzessiv greifen), weil Sie nicht alle gesundheitlichen Vorteile erhalten, die diese Übung bringen kann. Beobachten Sie Ihre Haltung während des Treppensteigens und stellen Sie sicher, dass Sie aufrecht stehen und einen geraden Rücken haben. Stehend groß fördert die Durchblutung während des Trainings, während es auch stärkere Bauch- und Rückenmuskulatur fördert. Lassen Sie Ihre Beine die ganze Arbeit machen.

Schritt 2. Beginne Intervalltraining

Wenn Sie aus der ursprünglichen Position herauskommen und aufrecht mit einem geraden Rücken stehen und Ihre Hände die Arme des Kletterers halten, stellen Sie die Maschine auf sehr niedrigen Widerstand ein, um zu beginnen. Beginnen Sie mit einem gleichmäßigen und langsamen Tempo für zwei bis fünf Minuten. Der niedrige Widerstand in diesem Stadium sollte nur so sein, dass Sie das Gefühl haben, etwas an der Maschine zu tun, anstatt wirklich ins Schwitzen zu kommen. Für den folgenden Satz von zwei bis fünf Minuten möchten Sie den Widerstand des Treppensteigers so hoch wie möglich erhöhen, ohne überanstrengt zu werden. Nachdem diese zwei bis fünf Minuten abgelaufen sind, setze den Widerstand wieder zurück. Fahren Sie für den Rest des Trainings mit diesem Muster fort, das als Intervalltraining bezeichnet wird.

Schritt 3. Wechseln Sie zu einem Herzfrequenztraining

Eine andere Art von Übung ist das Herzfrequenztraining, bei dem die Herzfrequenzsensoren der Maschine verwendet werden. Geben Sie Ihr Alter, Ihre Größe und Ihr Gewicht in die Maschine ein. Es wird eine Zielherzfrequenz produzieren. Sie müssen dann die Intensität und Geschwindigkeit der Maschine so einstellen, dass Sie Ihre Zielherzfrequenz erreichen können. Der Hauptpunkt bei dieser Art von Treppensteiger Übung ist es, Ihre Zielherzfrequenz direkt im mittleren Teil des Trainings zu treffen.

Lassen Sie Ihren Kommentar