Crunches: Tone deine Bauchmuskeln mit diesen 3 Übungen

Crunches sind eine gute Möglichkeit, Ihre Bauchmuskeln zu straffen, vor allem in Kombination mit Diät und Aerobic-Übungen. Fügen Sie diese Crunches zu Ihrem Training für flache, schlanke, plätschernde Bauchmuskeln hinzu.

1 grundlegende Crunches

Grundlegende Crunches sind die Crunches, die wahrscheinlich sofort in den Sinn springen, wenn jemand ab Toning Übungen erwähnt. Grundlegende Crunches arbeiten auf dem Rektus Abdominus, die Muskeln, die, wenn sie gestrafft sind, geben Sie Ihrem Bauch, dass "Six Pack" Aussehen.

Führen Sie grundlegende Crunches durch, indem Sie auf dem Boden liegen. Beuge deine Knie und lege deine Füße flach auf den Boden. Beuge deine Ellbogen und lege deine Hände hinter deinen Kopf oder lege deine Fingerspitzen über deine Ohren.

Heben Sie Ihre Schultern vom Boden, indem Sie Ihre Bauchmuskeln kontrahieren. Du solltest nicht den ganzen Weg nach oben sitzen, sondern nur die Schultern heben, bis deine Bauchmuskeln vollständig zusammengezogen sind. Du kannst deinen Bauchmuskel einige Sekunden lang festdrücken, bevor du dich langsam wieder auf den Boden legst. Beginnen Sie mit 10 bis 15 Basis-Crunches und erhöhen Sie Ihre Anzahl an Wiederholungen, wenn Ihre Muskeln an Stärke gewinnen.

2 umgekehrte Crunches

Reverse Crunches arbeiten an den Unterbauchmuskeln. Sie sind ein großartiges Kompliment für grundlegende Crunches, da sie Ihre Bauchmuskeln von unten nach oben straffen, während grundlegende Crunches dazu dienen, sie von unten nach oben zu straffen.

Um einen umgekehrten Crunch auszuführen, nehmen Sie die grundlegende Crunch-Position ein, heben Sie aber Ihre Beine in die Luft. Du kannst deine Arme neben deinem Oberkörper auf den Boden senken, um mit dem Gleichgewicht zu helfen.

Drücken Sie Ihren Unterbauch zusammen, um Ihre ausgestreckten Beine gerade in die Luft zu heben. Ihr Becken sollte den Boden verlassen, aber der Rest Ihres Rückens sollte fest auf dem Boden bleiben. Du kannst deinen Unterbauchmuskel mit jedem Knirschen für ein paar Sekunden so fest wie möglich drücken. Führen Sie 10 bis 15 umgekehrte Crunches durch, um zu beginnen, und erhöhen Sie Ihre Wiederholungen, wenn Ihre Muskeln an Stärke gewinnen.

3 Fahrrad Crunches

Fahrrad Crunches arbeiten auf den schrägen, die Muskeln entlang der Seiten des Bauches. Um ein Fahrrad zu knirschen, legen Sie sich flach auf den Rücken, auf den Boden. Heben Sie Ihre Beine an und halten Sie Ihre Knie so, dass Ihre Unterschenkel in einem Winkel von 90 Grad zum Boden stehen. Legen Sie Ihre Hände auf beiden Seiten Ihres Kopfes oder hinter Ihrem Kopf mit den Ellenbogen zu den Seiten.

Führen Sie einen Fahrrad-Crunch durch, indem Sie Ihre Schultern vom Boden heben, genauso wie Sie es bei einem normalen Crunch tun. Dieses Mal bringst du ein Knie in Richtung deiner Brust und drehst dich mit deiner gegenüberliegenden Schulter darauf zu. Strecken Sie das andere Bein geradeaus in die Luft, so dass sich Ihre Beine bewegen, als ob Sie ein Fahrrad steigen würden. Führen Sie diese Bewegung auf der anderen Seite durch, um das Fahrradknirschen zu beenden.

Fahrrad Crunches sind eine der effektivsten Bauchmuskelübungen, die Sie tun können. Führen Sie 10 bis 15 von ihnen aus, um zu beginnen, und erhöhen Sie Ihre Wiederholungen, während Ihre Muskeln an Stärke gewinnen.

Schau das Video: Fett-Attack Bauchmuskel-Special - Übung 5

Lassen Sie Ihren Kommentar