6 Tipps, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Diät zu halten

Sie haben versprochen, das Gewicht immer wieder zu verlieren. Aber trotz aller Bemühungen haben sich die Zahlen auf der Skala nicht bewegt - oder sie haben sich sogar in die falsche Richtung bewegt. Wenn Sie sich vor jeder Diät sagen, dass "dies anders sein wird", aber jede Anstrengung endet mit der gleichen Entmutigung, ist es Zeit, Ihren Ansatz zur Gewichtsabnahme zu ändern und schließlich diese lästigen Pfunde loszuwerden.
Erstens: Ditch the Calculator und die Food Scale
Wir alle wissen, dass der Schlüssel zur Gewichtsabnahme darin besteht, weniger Kalorien zu essen, als wir verbrennen, aber die Tatsache, dass wir über Zahlen streiten, reicht aus, um selbst die Besten von uns zu einem Brownie für Komfort zu bringen.
Zählen Sie nicht jeden Bissen, der durch Ihre Lippen fließt, sondern konzentrieren Sie sich darauf, angemessene Portionen kalorienarmer, nährstoffreicher Kost zu essen. Dies bedeutet, dass Sie Obst und Gemüse über diese unbefriedigenden 100-Kalorien-Packungen wählen und ballaststoffreiche Vollkornprodukte wie Haferflocken und Popcorn füllen. Entscheiden Sie sich für magere Proteine ​​wie Meeresfrüchte und Tofu, und erhalten Sie kleine Mengen Fett aus Olivenöl oder anderen gesunden Quellen - ohne Fett werden Sie wahrscheinlich mürrisch und hungrig, was eine Katastrophe für Ihre Ernährung bedeutet.

Denken Sie daran, in Ihrem Essen aufmerksam zu sein

Apropos Stress und Brownies ... die erfolgreichsten Diätetiker essen nur, wenn sie es sind wirklich hungrig, nicht wenn sie sich überwältigt oder emotional fühlen. Es kann manchmal schwierig sein, den Unterschied zu erkennen, also achten Sie auf Ihre Stimmungen und Essgewohnheiten, um herauszufinden, was falsche Hungerimpulse auslöst.
Genieße das Essen und renne nicht
Zusammen mit der Auswahl von Lebensmitteln kann die Art, wie Sie essen, einen großen Einfluss auf die Gewichtsabnahme haben. Anstatt durch die Mahlzeiten zu hetzen, genießen Sie jeden Bissen, indem Sie langsam und bewusst kauen. Beachten Sie, wie sich das Essen in Ihrem Mund anfühlt und wie die Aromen Ihre Sinne befriedigen. Vermeiden Sie es, auf den Fernseher oder Ihren Laptopbildschirm zu starren, während Sie essen - hirnloses Mampfen führt zu übermäßigem Essen.
Vorsicht vor versteckten Zucker
Sie wissen wahrscheinlich schon, dass Sie zuckerhaltige Lebensmittel wie Kekse und Süßigkeiten vermeiden, aber es ist auch wichtig, nach versteckten Zuckern zu suchen, wo Sie sie am wenigsten erwarten, wie in Vollkornbrot und scheinbar ungesüßten Cerealien. Einfacher Zucker verursacht, dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt und dann abstürzt, also sehnen Sie sich schneller nach Nahrung.
Und was ist mit Essen in Restaurants?
Selbst wenn Sie zu Hause Essgewohnheiten haben, kann das Essen eine Herausforderung sein. Wenn Restaurants unvermeidlich sind, vermeiden Sie gebratene Speisen oder alles, was mit Käse oder einer cremigen Sauce bedeckt ist. Bestellen Sie Salatdressing an der Seite, und tauchen Sie Ihre Gabel ein, bevor Sie Ihre Grüns aufspießen, anstatt Ihren gesamten Teller zu durchnässen.
Schließlich, vergiss nicht zu trainieren
Holen Sie sich 30 bis 60 Minuten Cardio an den meisten Tagen der Woche - es kann zunächst schwierig sein, aber nach ein paar Monaten werden Sie wahrscheinlich beginnen, die Aktivität zu sehnen. Halten Sie Ihre Erwartungen angemessen; Beginnen Sie zum Beispiel mit einem erfrischenden Spaziergang in der Nachbarschaft und arbeiten Sie dann vielleicht joggen.
Abnehmen kann nie ein Kinderspiel sein, aber die Leute machen es die ganze Zeit - und Sie auch. Sei geduldig mit dir selbst, befolge diese Tipps und wenn du versucht bist aufzugeben, denke darüber nach, wie großartig du dich fühlen wirst, wenn du im Spiegel auf das neue, leichtere Du schaust.

Schau das Video: Schluss mit Prüfungsangst! Mit diesen Tipps ist eure Angst vor Prüfungen bald Geschichte | plan&los

Lassen Sie Ihren Kommentar