Squatting Footwear: Was Sie verwenden, macht einen Unterschied

Das Urteil ist in und Kniebeugen sind König des Kraftraumes. Wenn Sie ein Kraft- und Konditionsprogramm machen und noch keine Kniebeugen im Bild haben, ist jetzt definitiv der richtige Zeitpunkt. Wenige Übungen geben Ihnen den Knall für Ihr Geld, dass dieser Schritt so wichtig ist, dass Sie an Bord des Zuges springen.

Das heißt, wenn Sie nicht die richtige Ausrüstung verwenden, wenn Sie hocken - nämlich Ihre Schuhe - kann es verheerende Folgen haben.

Lassen Sie uns einen Blick auf die wichtigsten Punkte werfen, die Sie in Bezug auf Ihre Kniebeugenschuhe wissen müssen und wie sich das, was Sie tragen, auf Ihre Leistung auswirkt.

Unterstützung

Erstens, ohne ein gutes Paar Kniebeugen Schuhe, haben Sie einfach nicht die Unterstützung, die Sie brauchen, um das schwere Gewicht, das Sie suchen, wirklich zu drücken, um optimale Ergebnisse zu sehen.

Nun, manche Leute hocken gerne barfuss. Im Allgemeinen kommt dies von der Vorstellung, dass sie dadurch alle kleineren Muskelgruppen in ihren Füßen stärken und dadurch insgesamt verbesserte Kraftvorteile sehen. Und es ist wahr - mit bloßen Füßen zu hocken kann dies tun. Beachten Sie jedoch, dass Sie, indem Sie mit bloßen Füßen hocken, einschränken, wie viel Gewicht Sie heben können. Plus, wenn Sie versuchen, zu schwer zu heben, riskieren Sie Verletzung - machen Sie keinen Fehler darüber.

Konzentrieren Sie sich stattdessen auf ein paar Aufwärm-Sets mit dem leichteren Gewicht in barfuß, wenn Sie das wollen und ziehen Sie dann Ihre Schuhe an, wenn es schwer wird. Du wirst dankbar sein, dass du es getan hast.

Fähigkeit, Ihre Fersen zu halten

Ein weiterer Grund, warum Sie in gute Squat-Schuhe investieren wollen, ist, dass sie Ihnen helfen, Ihre Fersen während der Bewegung niedrig zu halten. Wenn Sie zum Beispiel traditionelle Laufschuhe tragen, während Sie hocken, haben Sie eine dicke Sohle, die sich mit Ihrer gedrungenen Form und Mechanik herumschlagen kann.

Wenn Sie sich Schuhe ansehen, die speziell für Kniebeugen hergestellt wurden, werden Sie feststellen, dass die Ferse der Schuhe im Vergleich zum Rest des Schuhs leicht angehoben ist, was Ihnen hilft, diese Fersenposition beizubehalten. Dies ist wichtig, um Ihr Formular in Schach zu halten.

Explosionskraft

Schließlich ist ein gutes Paar Kniebeugenschuhe auch ein Muss, damit Sie die explosive Kraft entwickeln können, die Sie während dieser Übung verwenden möchten.

Die Fersenposition ermöglicht es Ihnen, maximale Kraft zu erzeugen und durch die Fersen nach oben zu drücken, wodurch insgesamt hervorragende Ergebnisse erzielt werden.

Diejenigen, die in traditionellen Laufschuhen hocken, werden bemerken, dass es ihnen schwer fällt, dieses explosive Tempo beizubehalten, wodurch sie ihre Gesamtleistungsverbesserungen einschränken können.

Überlegen Sie also, in ein gutes Paar gedrungener Schuhe zu investieren. Sie finden Squat-Schuhe insgesamt sehr stabil, bieten die Unterstützung, die Sie brauchen, und haben keine bequeme Basis. Vermeide es, reguläre Laufschuhe zu benutzen, wenn du hockst und du bemerkst sofort einen Unterschied darin, wie viel besser diese Kniebeugen sich anfühlen und wie viel Leistung du ihnen geben kannst.

Schau das Video: Gewichtheberschuhe | Welche sind die richtigen?

Lassen Sie Ihren Kommentar