Wie man sich von einem Angreifer verteidigt

Wir befinden uns alle in Situationen, in denen wir uns vor einem Angreifer schützen müssen. Vielleicht hast du dich in einer Kneipe gestritten oder in der Schule gemobbt. In jeder Situation ist es wichtig zu wissen, wie man sich verteidigt.

Hinweis: Es ist immer am besten, Kämpfe zu vermeiden oder sich aus ihnen heraus zu reden. Es ist jedoch nicht immer möglich, also ist es am besten vorbereitet zu sein.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie sich vor Angreifern schützen können:

Lass sie den ersten Schwung nehmen - Die Person, die den ersten Schwung macht, ist der "Anstifter", was bedeutet, dass Sie Selbstverteidigung beanspruchen können, wenn die Polizei auftaucht. Außerdem ist der erste Swing normalerweise ein wilder, voller Powered, der einen Gegner ausschalten soll. Achte auf die Schultern deines Gegners und achte darauf, dass sie das verräterische Aufziehen machen, das signalisiert, dass sie einen Schlag ausführen werden. Duck, dodge, oder blocke diesen Schlag und trete mit einem kurzen, schnellen Jab auf ihren Solarplexus oder einen Tritt in die Leistengegend ein. Sie werden nicht wieder aufstehen.

Nimm eine Kampfstellung ein - Wenn dich jemand bedroht, ist es Zeit, "abzukämpfen". Treten Sie mit dem rechten Fuß zurück und leicht zur Seite, heben Sie Ihre Fäuste auf gleicher Höhe mit Ihrem Kinn und senken Sie Ihr Kinn zum Schutz. Dies ist die richtige Boxhaltung, und es wird oft genug sein, um Ihren Gegner einzuschüchtern. Wenn du aussiehst, dass du weißt, was du tust, werden sie sich normalerweise zurückziehen. Halte deine Position und warte darauf, dass sie den ersten Zug machen.

Tritt das Knie - Die meisten Menschen haben gelernt, ihren Oberkörper (Kopf und Oberkörper) vor Angriffen zu schützen, aber sie sind nicht an Beinangriffe gewöhnt. Sobald dein Gegner ein paar wilde Schläge geworfen hat, trete sie mit genügend Kraft in den Rücken oder in die Seite ihres Knies, damit sie einknicken. Das wird sie stolpern lassen und Ihnen die Chance geben, richtig auf Gesicht oder Körper zu treten. Selbst wenn Sie keinen Gegenangriff machen, reicht der Kniestoß in der Regel aus, um Ihren Gegner zweimal überlegen zu lassen.

Schlag die Schwachstellen - Die Leiste ist nur ein Ort, wo Sie Ihren Angreifer treffen können. Schlage ihre Augen, Nase, Hals, Solarplexus und Knie, um maximalen Schmerz mit minimaler Kraft zuzufügen. Schlage nicht so hart, dass du sie tötest oder schwer verletzst. Selbst eine begrenzte Menge an Kraft reicht aus, um sie zu verletzen und abzustoßen. Sie werden diese sensiblen Bereiche instinktiv schützen und andere Teile ihres Körpers für Folgeangriffe freilegen.

Wechsel zwischen niedrig und hoch - Schlage nicht nur auf ihr Gesicht, sondern verwechsle deine Gegenangriffe, um sie unvorbereitet zu erwischen. Wenn sie hoch schwingen, treten sie in die Leisten oder Knie oder schlagen sie in den Solarplexus. Wenn sie ihre Hände fallen lassen oder sich zusammenrollen, um ihre Schwachstellen zu schützen, schlagen sie auf ihren Hals oder ihr Gesicht. Wenn dein Gegner nicht gut trainiert ist, werden sie nicht auf diesen Wechsel vorbereitet sein.

Gewalt ist NIEMALS das beste Mittel für eine Situation, aber es wird Zeiten geben, in denen Sie keine andere Wahl haben, als sich zu verteidigen. Diese Tipps helfen Ihnen dabei, sich den Menschen zu stellen und so unversehrt wie möglich aus dem Getümmel herauszukommen.

Schau das Video: Selbstverteidigung bei mehreren Angreifern auf der Straße

Lassen Sie Ihren Kommentar