Wie schmutzig ist mein Auto?

Sie sind wahrscheinlich ziemlich vorsichtig mit dem Versuch, die Anzahl der schädlichen Keime in Ihrem Haus zu begrenzen, aber haben Sie sich Gedanken über Ihr Auto gemacht?

Sie waschen Ihre Hände nach dem Badezimmer, vermeiden Sie, Dinge in öffentlichen Räumen zu berühren, aber dann schieben Sie einfach in Ihr Auto und legen Sie Ihre Hände auf das Rad und die Gangschaltung. In einer Studie wurde festgestellt, dass das durchschnittliche Auto fast dreihundert verschiedene Arten von Bakterien enthielt, viele von ihnen befanden sich in Ihrer Ausrüstung und noch mehr in Ihrem Kofferraum - in dem Raum, in dem Sie alles aufbewahren, von der Ausrüstung Ihres Kindes bis zu Ihren Einkäufen.

Der schlimmste Täter in Ihrem Auto ist das Armaturenbrett. Passagiere können das Armaturenbrett benutzen, um ihre Füße auf Ihren provisorischen Tisch / Schreibtisch zu stellen. Und wenn Sie das Klimagerät und die Heizung verwenden, geben Sie Bakterien und Pilze aus der Luft in das Auto ab und lassen es auf das Armaturenbrett und alle Lebensmittel oder Getränke, die Sie haben, sowie in Ihr Gesicht pusten. Dank seines hohen Keimgehalts wurde das Armaturenbrett mit einem Toilettensitz verglichen, definitiv nicht etwas, von dem Sie normalerweise essen.

Autos, die die meisten Bakterien haben, sind in der Regel im Besitz von verheirateten Paaren und Frauen neigen dazu, mehr Bakterien in ihren Autos zu haben als männliche Pendants und Autos, die Kinder transportieren, haben viele Bakterien. Egal was Ihre Lebensumstände sind, eins ist klar: Autos sind wesentlich dreckiger als Häuser. Aber sie können gereinigt werden.

Verwenden Sie Desinfektionstücher, um Ihr Auto regelmäßig abzuwischen. Vermeiden Sie es, Lebensmittel oder Lebensmittelpartikel in Ihrem Auto zu hinterlassen, da diese Bakterien als Brutstätte für Bakterien dienen, insbesondere in warmen Klimazonen. Werfen Sie Müll weg oder tragen Sie eine Tasche oder einen Behälter zur Entsorgung. Leeren Sie die Tasche regelmäßig, wenn Sie Gas bekommen, um Müll und Bakterien zu vermeiden.

[Bild über Shutterstock]

Schau das Video: Mein auto ist nicht dreckig,schmutzig und ...doch schon bekloppt ^^

Lassen Sie Ihren Kommentar