Natürlich Bekämpfung von Hyperthyreose und unfreiwilliger Gewichtsverlust

Eine Hyperthyreose, die auch als Thyreotoxikose bezeichnet wird, ist eine Erkrankung, bei der eine Schilddrüsenüberfunktion eine übermäßige Menge an Schilddrüsenhormonen produziert, die in Ihrem Blut zirkulieren. Die im Blut zirkulierenden Schilddrüsenhormone regen den Stoffwechsel an. Menschen, die eine Hyperthyreose haben, haben den Stoffwechsel übersteuert, was zu einem ungewollten Gewichtsverlust führen kann.

Symptome von Hyperthyreose
Andere Symptome der Hyperthyreose sind:

  • Durchfall
  • Erhöhter Puls
  • Handzittern
  • Haarausfall
  • Nervosität
  • Schlaflosigkeit
  • Unruhe

Frauen können auch leichte oder verminderte Menstruation erfahren.

Morbus Basedow und Hyperthyreose
Die häufigste Ursache der Hyperthyreose ist die bei Frauen häufiger als bei Männern erblich bedingte Morbus Basedow. Morbus Basedow wird durch Überaktivität der Schilddrüse verursacht und gilt als Ursache von bis zu 85 Prozent der primären Hyperthyreosefälle.
Basedow-Krankheit kann durch übermäßigen Stress, Rauchen, Medikamente, Strahlung auf den Hals und Viren ausgelöst werden. Graves Ophthalmopathie, die hervorstehende Augen und Doppeltsehen verursachen kann, kann auch mit Hyperthyreose auftreten.
Um Grave-Krankheit auf natürliche Weise zu behandeln, vermeiden Sie Rauchen, Stress und alle Medikamente, die Sie einnehmen, die Grave-Krankheit verursachen könnten und befolgen Sie die Tipps zur Hyperthyreose unten.
Hyperthyreose Behandlungsmöglichkeiten
Während es wirksame medizinische Behandlungen für Hyperthyreose einschließlich Medikamententherapie, radioaktive Jodtherapie und Chirurgie gibt, kann eine gesunde Diät auch helfen, Hyperthyreose natürlich zu behandeln. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die besten Behandlungsmöglichkeiten für Sie und wenn Sie Ihre Hyperthyreose natürlich mit einer empfohlenen Diät behandeln können.

Natürliche Hyperthyreose-Diät-Tipps
Einige nahrhafte Nahrungsmittel hemmen bekanntlich die Überproduktion von Schilddrüsen und helfen bei der Behandlung von Hyperthyreose. Diese Lebensmittel umfassen:

  • Blumenkohl
  • Bohnen
  • Grünblättrige Gemüse
  • Soja
  • Fisch

Es wird auch von Ernährungswissenschaftlern geglaubt, dass eine Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren, Vitamin C und Kalzium ist, bei der Behandlung von Hyperthyreose helfen kann. Kräuter wie Mutterwürze und Kurkuma können möglicherweise auch die Schilddrüse stabilisieren und Hyperthyreose beheben.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung gesunde Lebensmittel aus den Grundnahrungsgruppen enthält: Vollkornprodukte, Gemüse und Obst, Milchprodukte, mageres Fleisch, Bohnen und essentielle Fette. Es ist bekannt, dass Fischöle bei der Behandlung von Hyperthyreose helfen, während raffiniertes Tafelsalz nachweislich die Hyperthyreose verschlimmert.

Natürliche Behandlung von Diabetes und Hyperthyreose

Wenn Sie an Diabetes und Hyperthyreose leiden, kann es viel schwieriger sein, Ihren Blutzuckerspiegel allein mit Ihrer Diät zu kontrollieren. Ihre Hyperthyreose muss möglicherweise medizinisch behandelt werden, sowie natürlich mit einer richtigen Diät, um Ihren Blutzucker auf ein normales Niveau zu senken. Selbst wenn Ihr Körper Medikamente benötigt, hilft Ihnen eine gesunde, natürliche Ernährung, Ihre Krankheit zu bekämpfen und Ihre medizinische Behandlung effektiver zu machen. Ihr Arzt sollte Ihnen den richtigen Behandlungsplan empfehlen.
Wenn Sie eine Schilddrüsenüberfunktion haben, fragen Sie Ihren Arzt nach Behandlungsmöglichkeiten und einer gesunden Ernährung für Sie. Möglicherweise müssen Sie Ihre Kalorienzufuhr erhöhen, um ein gesundes Körpergewicht zu erhalten, bis Ihre Schilddrüse stabilisiert ist. Ihr Arzt kann Sie über Ernährungsumstellungen und hyperthyreale Behandlungsmöglichkeiten beraten.

Lassen Sie Ihren Kommentar