Die Ernährung von Erdbeersaft

Erdbeersaft ist ein nahezu fett- und nährstoffreiches Getränk, das oft mit anderen Fruchtsäften und Cocktails vermischt wird. Unten ist eine Aufschlüsselung jedes Nährstoffes, der in einer Tasse Erdbeersaft gefunden wird, und seine gesundheitlichen Vorteile.

Vitamin C

Erdbeersaft ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin C. Eine Tasse Saft enthält 112% Ihres Tageswertes. Ein Prozentsatz Ihres täglichen Wertes ist die Menge eines Nährstoffes, den eine Person jeden Tag erhalten sollte. Der Nährstoff kann auch die Erkältung, Herzkrankheit, Diabetes, Krebs und niedrigeren Cholesterinspiegel verhindern.

Kalium

Der Saft enthält auch viele weitere Nährstoffe in bescheidenen Mengen. Zum Beispiel enthält eine Tasse 11% Ihres Tageswertes. Neben Vitamin C ist Kalium einer der wichtigsten Nährstoffe für den menschlichen Körper. Es lindert Muskelkater, beugt Schlaganfällen vor, vermindert Stress, entzieht anderen Nährstoffen Energie, hält den Wasserhaushalt im Körper aufrecht, verbessert die Nervenfunktionen, sorgt für ein gesundes Herz und reguliert den Blutdruck.

Vitamine und Mineralien

Andere Vitamine und Mineralien, die in Erdbeersaft enthalten sind, können zwischen 1% und 7% Ihres Tageswertes ausmachen. Sie enthalten Riboflavin, Vitamin B6, Protein, Kohlenhydrate, Magnesium, Kupfer, Folat, Eisen, Phosphor, Kalzium, Thiamin, Niacin, Zink und Vitamin E. Es gibt auch etwa 71 Kalorien in einer Tasse und nur etwa 8 dieser Kalorien kommen aus Fett.

Erdbeersaft ist Teil einer gesunden Ernährung, wenn in moderaten Mengen konsumiert wird. Es enthält eine große Menge an Vitaminen und Mineralien, die für Ihre Gesundheit wesentlich sind. Es ist wichtig zu wissen, wie viel Nahrung Sie jeden Tag erhalten.

Schau das Video: Banane Ernährung Früchte Früchte Saft Entsaften Mahlzeit ananas tropische videos Smoothie orange ges

Lassen Sie Ihren Kommentar