Swing Dance für Fitness verstehen

Der Swing-Dance-Stil entwickelte sich in den 1920er Jahren neben der Jazz-Musik. Swing-Tanz bietet ein effektives Aerobic-Training, das die Herzfrequenz erhöht und Kalorien verbrennt. Es stärkt auch Knochen und baut Muskeln auf.

Swing Dance ist ein Cardio Workout

Swing-Tanzen ist ein kräftiges Aerobic-Training, das Ihre Herzfrequenz erhöht und Sie atemlos lassen kann. Sie können viele Kalorien tanzen tanzen, obwohl die Zahl, die Sie brennen, hängt von Ihrer Größe und wie Sie tanzen. Die durchschnittliche Person verbrennt fast 300 Kalorien pro Stunde Swingtanzen. Die Aktivität bietet ein Ganzkörpertraining. Je nach der Musik, die Sie spielen möchten, kann dies langsam oder schnell erfolgen.

Swing Dancing baut Knochen und Muskeln

Wie viele andere Tanzstile ist auch das Swingtanzen eine gewichttragende Übung, die deine Knochen stärkt. Eintauchen und Drehen helfen auch dabei, die Muskeldichte und die Kraft des Oberkörpers zu erhöhen.

Muskelgruppen, die von Dancing trainiert werden

Swingtanzen können ein Training für Muskeln darstellen, die Sie nicht oft benutzen. Es arbeitet die Hamstrings und Quads, aber es funktioniert auch die Waden und die Muskeln der inneren Oberschenkel.

Verschiedene Bewegungen arbeiten verschiedene Muskeln

Die meisten Swingtänze werden in einem vierstufigen Rhythmus gespielt, aber einige Stile gehen sogar noch schneller, wie East Coast Swing. Dieser Stil wird in einem sechsstufigen Rhythmus gespielt. Das schnelle Tempo der meisten Swingtänze bietet ein gutes Cardiotraining, und das Erlernen der Schritte hilft, Balance, Konzentration und Konzentration zu verbessern.

Swingtänzer müssen ihre Oberkörper, insbesondere die Unterarme, benutzen, um das Gewicht des anderen Partners auszugleichen. Dies erhöht die Kraft des Oberkörpers durch den Eingriff der Muskeln der Unterarme sowie der Muskeln des Oberarms und der Schultern. Bewegt sich wie eine Antenne, die den Partner dazu auffordert, den anderen Partner auf den Rücken zu heben, ihm zu erlauben, seinen Kopf zu drehen und vor ihm zu landen, um die Kernkraft und Oberkörperkraft beider Partner zu erhöhen. Es funktioniert auch die Waden, Quads, Oberschenkel und Hüfte Beugemuskeln.

Schau das Video: Kettlebell Swing

Lassen Sie Ihren Kommentar