Die Ernährung von Paranüssen

Paranüsse werden normalerweise zu Nussmischungen hinzugefügt, aber selten alleine verkauft. Diese Nüsse werden hauptsächlich in südamerikanischen Ländern wie Venezuela, Peru, Kolumbien, Bolivien und Brasilien angebaut. Obwohl sie normalerweise eine Nuss genannt werden, sind sie eigentlich die Samen aus den Früchten der großen Paranussbäume. Die Frucht braucht 14 Monate um zu reifen, bevor die harte Schale geöffnet werden kann, was die Paranüsse (Samen) enthüllt.

Nährwert von Paranüssen

1 Unze rohe Paranüsse, ~ 6 Nüsse

Kalorien: 185

Fett: 19g / 29% DV

Gesättigtes Fett: 4g / 21% DV

Kohlenhydrate: 3 g / 1% DV

Faser: 2 g / 8% DV

Protein: 4 g / 8% DV

Selen: 542 mcg / 774% DV

Magnesium: 106 mg / 27% DV

Kupfer: 0,5 mg / 25% DV

Phosphor: 205 mg / 20% DV

Mangan: 0,3 mg / 17% DV

Gesundheitliche Vorteile von Paranüssen

  • Hohe Mengen an Selen in Paranüssen können Ihnen helfen, Ihre täglichen Bedürfnisse zu erfüllen. Selen wird vom Körper verwendet, um die Zellen vor Schäden zu schützen, die Immunfunktion zu stärken und das Zellwachstum zu unterstützen. Es ist mit dem Schutz vor Herzkrankheiten verbunden. Aber achten Sie darauf, nicht zu viel zu konsumieren, da überschüssiges Selen ein Problem darstellen kann.
  • Paranüsse sind auch eine gute Quelle für Magnesium, das ein Mineral ist, das Teil von mehr als 300 Körperenzyme ist. Enzyme regulieren alle Arten von Körperfunktionen, einschließlich Muskelkontraktionen und Energieproduktion, Nervenübertragungen und Körperproteine. Magnesium ist auch ein wichtiger Bestandteil von Knochen.
  • Kupfer wird auch in Paranüssen gefunden und ist ein Spurenelement, das Ihrem Körper hilft, Hämoglobin zu bilden, und auch als Teil vieler Körperenzyme dient. Kupfer hilft Ihrem Körper Energie in Zellen zu produzieren und hilft bei der Entwicklung von Bindegewebe.
  • Ein anderes wichtiges Mineral, das in diesen Nüssen gefunden wird, ist Phosphor, der auch benötigt wird, um Energie in jeder Zelle in Ihrem Körper zu erzeugen. Es fungiert als Hauptregulator des Energiestoffwechsels und ist Teil von DNA und RNA, die das Zellwachstum und die Zellreparatur bestimmen.

Rezepte mit Paranüssen

  • Versuchen Sie, Pinienkerne durch Paranüsse zu ersetzen, um einen ähnlichen, aber andersartigen Geschmack zu erhalten.
  • Wie viele Nüsse, Paranüsse gehen gut mit Schokolade. Fügen Sie Cookies, Desserts und Rost als Belag auf Ihrem Eis hinzu.
  • Müde von Erdnussbutter und Mandelbutter? Versuchen Sie, Paranussbutter zu Hause zu machen!
  • Datum und Paranuss-Cluster können eine großartige Protein-Leckerbissen sein, um mit Ihrem Morgenkaffee zu gehen.
  • Wenn Sie den Geschmack von Paranüssen mögen, sollten Sie Paranussöl probieren. Obwohl es schwerer zu finden ist, hat dieses Öl einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren und kann auf trockener Haut, Haaren und zum Kochen verwendet werden!

Schau das Video: Top 3 - Die besten Nussarten

Lassen Sie Ihren Kommentar