10 Diät-Tipps, um ein Pfund pro Tag zu verlieren

Um ein Pfund pro Tag zu verlieren, müssen Sie so viele Werkzeuge wie möglich haben. Es ist nicht ratsam, zu versuchen, ein Pfund pro Tag für mehr als eine Woche oder zwei zu verlieren, weil Ihr Körper aus dem Gleichgewicht geraten und in Hunger-Modus gehen kann. Die gesündeste Gewichtsabnahme findet bei 1-2 Pfund pro Woche statt, mit Ausnahme der ersten Wochen und einer Boot Camp Woche wie dieser. Wenn Sie diese Werkzeuge für eine Woche jedoch verwenden, können Sie einen Anfangsstart auf Ihrem Gewichtverlust erfahren. Sie können diese Ideen dann für den allgemeinen und allmählichen Gewichtsverlust ändern.

1. Lernen Sie, Kalorien zu zählen

Kaufen Sie ein gutes kalorienreiches Buch oder finden Sie eine Website, die Sie leicht verwenden können. Verfolgen Sie Ihre Kalorien jeden Tag.

2. Verfolgen Kalorien verbrannt

Es gibt viele Möglichkeiten, genau zu bestimmen, wie viele Kalorien Sie während des Trainings und zu allen anderen Zeiten des Tages verbrennen. Sie können ein Gerät kaufen, das Ihre verbrannten Kalorien zu einer genauen Wissenschaft für ungefähr $ 300 verfolgt oder Sie können eine Website verwenden, um Ihnen kostenlos zu helfen.

3. Erstellen Sie ein tägliches Defizit von 3500 Kalorien

Sie werden ein Pfund verlieren, wenn Sie 3500 mehr Kalorien verbrennen, als Sie aufnehmen. Dies ist eine der unteren Linien in Gewichtsverlust, aber ob Sie tatsächlich brennen 3500 Kalorien variiert von Person zu Person mit der gleichen Aktivität.

Der beste Weg, dies zu tun ist, indem Sie 1200 Kalorien essen. Dann berechnen Sie Ihre Grundumsatzrate und Ruhe Kalorienverbrauch durch Multiplizieren Sie Ihr Gewicht mit 10. Dann herauszufinden, wie viel mehr Sie benötigen, um zu brennen.

Also, wenn Sie 200 Pfund wiegen, werden Sie ungefähr 2000 Kalorien nur an einem Tag ungefähr verbrennen. Also, wenn Sie 1200 Kalorien essen, müssen Sie weitere 2700 Kalorien an diesem Tag verbrennen, um ein Pfund zu verlieren.

4. Konzentrieren Sie sich auf Gemüse

Gemüse ist sättigend, nahrhaft und das kalorienärmste Ding auf der Speisekarte. Achten Sie bei jeder Mahlzeit und jedem Snack darauf, dass zwei Drittel Ihres Tellers aus Land- oder Meeresgemüse bestehen. Butter, Öle, Dressing und alles andere, was nicht das eigentliche Gemüse ist, muss separat gezählt werden.

5. Konzentrieren Sie sich auf fettarme Proteinquellen

Ein Drittel Ihrer Platte kann Fleisch und / oder Getreide sein. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Proteine ​​aus Gemüse wie Grünkohl und Mangold, sondern auch auf mageres Fleisch wie weißes Huhn, Truthahn und weißes Schweinefleisch. Andere gute Proteinquellen sind organische Tofu.

6. Wählen Sie Gesunde Fette

Zu den gesunden Fetten gehören Avocado, Ghee, unraffinierte und rohe Öle, rohe und gekeimte Nüsse und Nussbutter. Beschränken Sie alles in dieser Kategorie auf zwei Portionen pro Tag, d. H. Einen Esslöffel Ghee und einen Esslöffel rohe Nüsse.

7. Essen Super-Lebensmittel

Include Lebensmittel wie ungesüßte Acai-Beere, Blaubeeren, heiße grüne Paprika, grünes Blattgemüse, grüne Zwiebeln, roher Knoblauch und andere Lebensmittel, die reich an Antioxidantien, Ballaststoffen, Vitaminen oder Mineralstoffen sind.

8. Gewichte heben

Muskel benötigt mehr Energie als Fett zu halten, so dass es Ihnen hilft, Kalorien zu verbrennen und wird dazu beitragen, Ihren Stoffwechsel zu erhöhen.

9. Entspannen Sie sich und erneuern Sie jeden Tag

Der Körper behält Gewicht, wenn überschüssiges Stresshormon freigesetzt wird. Wenn Sie ein schönes heißes Bad nehmen, meditieren oder jeden Tag gut lachen, wird es Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren.

10. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Stellen Sie fest, ob Sie Schilddrüsenprobleme oder andere medizinische Situationen haben, die das Abnehmen erschweren könnten.

Schau das Video: Abnehmen EXTREM: 68 Kilo abgenommen | taff | ProSieben

Lassen Sie Ihren Kommentar