Mehrkorn gegen Vollkorn: Was ist der Unterschied?

In Lebensmittelgeschäften gibt es eine Vielzahl von Getreideprodukten, die auf den Verpackungen "Mehrkorn" oder "Vollkorn" sagen. Was bedeuten diese Etiketten genau? Ist ein Typ besser als der andere? Wie kann ich den Unterschied erkennen? Spielt es überhaupt eine Rolle?

Was ist Multigrain?

Multigrain Produkte werden aus raffiniertem Getreide hergestellt. Wenn Körner durch den Raffinationsprozess gehen, verlieren sie fast den gesamten Keim und die Kleie (wo die meisten Nährwerte sind) und sind größtenteils mit Endosperm behaftet. Das Endosperm ist der am wenigsten nahrhafte Teil des Getreides. Bei Multigrain-Produkten werden auch Lebensmittelfarben hinzugefügt, damit sie aussehen wie aus Vollkorn.

Was ist Vollkorn?

Vollkorn bedeutet, dass das gesamte Korn von der Kleie bis zum Endosperm bis zum Keim im Herstellungsprozess verwendet wird. In der Kleie und im Keim sind die meisten Nährstoffe im Vollkorn enthalten. Die Produkte von Mutlligrain verlieren während der Raffination die gesündesten Körner.

Es gibt ein paar Lebensmittel, die immer gute Quellen für Vollkorn sind. Die folgende Liste sind einige Lebensmittel, die garantiert werden, Vollkorn sein.

  • brauner Reis
  • Bulgar Weizen
  • Haferflocken
  • Popcorn
  • Andenhirse

Der Unterschied

Die Zutaten sind in einer proportionalen Reihenfolge aufgeführt, so dass die Zutaten, die am häufigsten verwendet werden, zuerst aufgelistet werden. Suchen Sie nach dem Wort "ganz" wie in Vollkorn oder Vollkorn. Missachten Sie die irreführenden Wörter wie "Steinboden" oder sogar "100% Weizen", die oft auf mehrkornigen Etiketten stehen.

Ernährungsunterschiede

Multigrain-Produkte durchlaufen einen Raffinationsprozess, der den größten Teil des Nährwerts aus dem Getreide entfernt. Umgekehrt werden die Vollkornprodukte nicht raffiniert, sondern enthalten alle Nährstoffe und Vitamine, die die Natur vorgesehen hat. Es scheint übrigens logisch, dass die Hersteller einfach die guten Sachen hinzufügen können, die beim Verfeinern entfernt werden, und alle wären gleich. Das ist nicht der Fall. Obwohl die Forscher nicht erklären können, warum, ist es eine Tatsache, dass natürliche Vollkornprodukte eine gesunde Ernährung liefern, die in der Herstellung nicht dupliziert werden kann.

Welches ist besser?

Um die gesündesten Vorteile zu erhalten und Ihr Kontingent von drei Vollkornportionen pro Tag zu erhalten, wählen Sie Vollkorn über Mehrkorn. Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, was ein bestimmter Hersteller bedeutet, wenn er "Mehrkorn" sagt. Sie können behaupten, dass etwas Multigrain ist, wenn es tatsächlich aus extrem raffiniertem Weißmehl mit vielleicht einer winzigen Menge von ganzen Körnern hergestellt wird.

Jeder braucht gesunde Vollkornprodukte in seiner Ernährung. Die aktuellen Ernährungsrichtlinien sagen, dass wir täglich drei Portionen Vollkorn benötigen. Das bedeutet, dass mindestens die Hälfte des von Ihnen konsumierten Getreides Vollkorn sein sollte, um Ihr tägliches Getreideziel zu erreichen. Was ist der einfachste Weg zu wissen, dass Sie Vollkorn essen? Achten Sie auf den Vollkorn-Council-Stempel, was bedeutet, dass Ihr Produkt in der Tat mit wirklich gesunden Vollkorn und nicht "Mehrkorn" gemacht wurde.

Schau das Video: Dinkel Vollkornbrot Brot backen - 5 Minuten Brot Rezept

Lassen Sie Ihren Kommentar