3 Ursachen von Bauchfett

Das Bauchfett auf Ihrem Körper ist eine Bestätigung für eine ungesunde Lebensweise, die zu viel und zu wenig Bewegung bedeutet. Klinisch geht Bauchfett nach der offiziellen Terminologie der zentralen Fettleibigkeit, und es ist definiert als Bauchfett, das das Ergebnis der Erhöhung Ihrer Taille Größe gibt. Bauchfett resultiert aus einem Aufbau von viszeralem Fett, und dies gibt dem unattraktiven Aussehen eines ausgeprägten und vorstehenden Bauches. Bauchfett ist nicht nur aus dem oberflächlichen Bildgrund unerwünscht, sondern auch aus dem ernsteren Grund, ein echtes Gesundheitsrisiko darzustellen. Bauchfett kann Probleme wie Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Insulinresistenz und sogar Alzheimer vorwegnehmen.

1. Sitzender Lebensstil

Die erste Ursache für Bauchfett ist die sitzende Lebensweise, die definiert ist als ein Lebensstil, bei dem eine Person nicht regelmäßig Sport treibt oder gar keine Bewegung bekommt. Das größte Problem bei einer sitzenden Lebensweise ist, dass es Ihre Chancen erhöht, ernsthafte Gesundheitszustände zu entwickeln, die alle etwas vermeidbar sind. Wenn Sie einen sitzenden Lebensstil führen, erhöhen Sie Ihre Chancen, jünger zu sterben, aber Sie können dies leicht vermeiden, indem Sie einfach mehr bewegen und regelmäßig trainieren. Ein sitzender Lebensstil besteht üblicherweise aus der Praxis, auf der Couch zu sitzen und zu viel Fernsehen zu schauen. Ein solcher Lebensstil beschränkt sich nicht nur auf das Fernsehen. Ein sitzender Lebensstil bedeutet auch, zu viel zu lesen oder den Computer zu viel zu benutzen. Grundsätzlich, wenn Sie nicht genug bewegen, ist es sesshaft.

2. Übermäßiges Essen

Überernährung ist eine weitere gut begründete Ursache für die Entwicklung von Bauchfett. Zu viel zu essen kann zu einer Gewichtszunahme führen, die sich in der Erweiterung Ihrer Taille manifestieren kann. Dies gilt insbesondere, wenn Sie an einem bestimmten Tag nicht genug Bewegung bekommen. Gewichtszunahme basiert auf dem einfachen Prinzip der Kalorien, speziell zu viele Kalorien zu nehmen, während es nicht genug verbrennt, um dem entgegenzuwirken. Also, wenn Sie zu viel essen, und führen Sie dann einen sitzenden Lebensstil, werden Sie sicher beginnen, Bauchfett zu entwickeln.

3. Genetik

Diese Ursache von Bauchfett kann die härteste zu hören sein, weil es bedeutet, nicht wirklich viel tun können, um es zu verhindern. Genetik spielt eine Rolle bei der Entscheidung, wo die Fettverteilung in Ihrem Körper stattfindet, und sie bezieht sich praktisch auf zwei verschiedene Körpertypen. Entweder Sie sind apfelförmig oder birnenförmig. Wenn Sie birnenförmig sind, sammelt sich das Fett im Allgemeinen in Ihren unteren Bereichen wie Ihr Fanny. Wenn Sie apfelförmig sind, neigt Ihr Körper dazu, Fett in der Bauchgegend zu speichern, was zu Bauchfett führt.

Lassen Sie Ihren Kommentar