Holen Sie sich Jon Snow Level Fit mit dem Game of Thrones Workout

Jeder liebt Jon Snow! Er ist der eine Charakter, dem wir alle zustimmen können, egal wie sehr wir die anderen Charaktere mögen oder nicht mögen. Außerdem ist er dank seines intensiven Trainingsplans auch sehr nett anzusehen.

Kit Harington war immer schlank und fit, aber sein Game of Thrones Workout half ihm, den zerfetzten Körper zu entwickeln, den wir auf unseren Fernsehbildschirmen sehen. Hier ist sein Training.

Sich warm laufen

Das Training beginnt mit einem leichten Aufwärmen, Knieumarmungen durchführen, Longe Stretches und Threading the Needle. Diese Bewegungen helfen, den Rücken, die Hüften und die Knie sowie die Muskeln des Oberkörpers, des Rumpfes und des Unterkörpers zu lockern. Nur ein oder zwei Minuten von jeder Übung reichen aus, um sich auf den richtigen Rock vorzubereiten!

Das Training

Das Training besteht aus den folgenden vier Übungen:

1. Gewichtete Push-Up-Reihen

Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Oberkörper wie ein Chef zu bearbeiten! Diese Übung kombiniert drei Bewegungen: eine Push-Up-, eine Plank- und eine Hantelreihe. Beginnen Sie in einer Plankenposition mit Ihren Händen auf einer Hantel. Tue ein Push-Up, dann rudere das Gewicht in deine rechte Hand und dann links in deine Brust. Wiederholen Sie dies für 10 bis 15 Wiederholungen. Es wird nicht nur Ihre Brust, Schultern und Trizeps zerreißen, sondern es wird auch Ihren Kern, Ihren Rücken und Ihren Bizeps treffen.

2. Pendel-Ausfallschritte

Dies ist eine Kombination aus einer regulären (vorwärts) Ausfallschritt und einer hinteren Ausfallschritt. Im Wesentlichen springen Sie einmal vorwärts, kehren zu Ihrer Ausgangsposition zurück und stürzen sich mit dem anderen Fuß nach hinten. Alternative Beine, um ein ausgeglicheneres Training zu bekommen. Die Schönheit dieser Bewegung ist, dass es die Oberschenkel und Gesäßmuskeln sowie die Quads bearbeitet. Dies führt zu einem stärkeren Unterkörper mit einer gut entwickelten Muskulatur, anstatt den gesamten Fokus auf Ihre Oberschenkelmuskeln (die "Glamour" -Muskeln der Beine) zu legen.

3. Curl und drücken

Diese Bewegung wirkt auf Bizeps, Schultern, Fallen und Trizeps und ist damit die perfekte Bewegung, um deine Arme zu formen. Beginnen Sie mit Hanteln an Ihrer Seite und führen Sie eine nach außen gerichtete Wellung aus (die Handflächen zeigen nach außen und nicht nach vorne). An der Spitze der Locke, verdrehen Sie Ihre Ellbogen und Hände und drücken Sie das Gewicht nach oben und über den Kopf für eine Schulterpresse. Kehren Sie zu Ihrer ursprünglichen Druckposition zurück und senken Sie dann langsam das Gewicht in einer Reverse Curl. Das ist ein Repräsentant!

4. Seitlicher Hantelausbruch

Noch ein tolles Training für den Unterkörper! Wenn Sie seitlich (rechts oder links) statt nach vorne oder nach hinten trainieren, wirkt diese Bewegung auf Ihre Hüftmuskulatur. Diese Muskeln werden oft vernachlässigt, sind aber damit wichtig für einen starken Kern und Unterkörper. Das Hinzufügen von Gewicht zu den Ausfallschritten macht es umso schwerer!

Führen Sie jede dieser Übungen in schneller Folge durch, ohne eine Pause zu machen. Erst wenn du die Strecke beendet hast, nimmst du eine Pause von 60 Sekunden ein. Wiederholen Sie die Schaltung 3-5 mal für maximale Ergebnisse.

Schau das Video: Bran Stark is the Night King Theory EXPLAINED | Game of Thrones Season 7

Lassen Sie Ihren Kommentar