Essen Mythen entlarvt: Truthahn Füllung und Truthahn Dressing sind die gleichen

Der obligatorische Truthahn für Thanksgiving lässt jedes Jahr die Stuffing- oder Dressing-Debatte Revue passieren. Einige Leute bestehen darauf, dass es keinen Unterschied zwischen den beiden Beilagen gibt, während andere schwören, dass sie einen lieben und den anderen hassen, auch wenn sie Ihnen nicht sagen können, warum. Lassen Sie uns die Debatte erkunden und die Mythen entlarven.

Die Geschichte

Füllung ist definiert als eine gewürzte Mischung, die verwendet wird, um den Körper eines Geflügels vor dem Kochen zu füllen. Die Definition des Oxford English Dictionary von Dressing ist nicht so spezifisch und nennt es lediglich "die Gewürzsubstanz, die beim Kochen verwendet wird".

Die Ähnlichkeiten

Rezepte für Putenfüllung und -dressing sind normalerweise austauschbar. Die Basis ist üblicherweise ein zerbröckeltes Brotprodukt wie Maisbrot, Kekse und / oder Brotscheiben. Die meisten verlangen nach gehackten Zwiebeln und / oder Sellerie. Einige Rezepte verlangen, die Zwiebeln und den Sellerie zu sättigen, bis sie zart sind. Eine weitere wichtige Zutat in fast jedem Rezept ist Geflügelgewürz.

Die Unterschiede

Der Hauptunterschied besteht darin, dass die Füllung vor dem Backen in den Truthahn "gestopft" wird, während der Dressing in eine gefettete Pfanne gegeben und gebacken wird. Das berühmte Kochbuch "The Joy of Cooking" besagt, dass eine Mischung als Füllung gilt, wenn man sie im Inneren des Vogels kocht und wenn man sie in einer Pfanne kocht. Die National Turkey Federation erklärt jedoch, dass die Begriffe austauschbar sind. Andere Unterschiede bestehen in der Auswahl der Zutaten, die je nach Region variieren. Im Allgemeinen bezeichnen südliche Staaten in Amerika eine Mischung als "dressing", während Nordstaaten es normalerweise "stuffing" nennen. Die Theorie besagt, dass die Südstaaten das Wort "Stuffing" für ihre Vorliebe nicht so genial finden. Es gibt Rezeptvariationen, die Wurst, Walnüsse, Preiselbeeren und in Küstengebieten Austern enthalten können.

Gesundheitsrisiken

Es besteht ein Gesundheitsrisiko, wenn die Füllung während des Kochens in die Putenhöhle eingebracht wird. Die Füllung kann Bakterien entwickeln, wenn sie nicht auf 165 Grad gegart wird. Das Problem ist, dass es möglich ist, dass der Oberschenkel des Truthahns (wo Sie das Thermometer einsetzen) eine Innentemperatur von 180 Grad registriert, während die Füllung möglicherweise nicht dieselbe Temperatur hat. Wenn die Putenfüllung nicht 165 Grad erreicht hat, muss sie länger gekocht werden, was dazu führen kann, dass der Truthahn verkocht wird.

Eine Wahl treffen

Es kommt auf persönliche Vorlieben an. Wenn Sie die Kombination aus einer knusprigen Außenseite mit einer feuchten Mitte mögen, sind Sie eine Umkleideperson. Wenn Sie die squishy Textur der Füllung bevorzugen, dann gehen Sie auf jeden Fall dafür. Denken Sie daran, dass Sie die Füllung irgendwann aus dem Truthahn entfernen und für längere Zeit separat backen müssen, um sicher zu gehen, dass es sicher und gründlich gekocht ist.

Wenn es um die "Ist es Truthahn Füllung oder Dressing?" Debatte es hängt mehr davon ab, wo du aufgewachsen bist und was du aufgewachsen bist, anstatt einen tatsächlichen Unterschied zwischen den beiden zu essen. Abgesehen von der Notwendigkeit, auf die gekochte Temperatur der Füllung aufmerksamer zu sein, besteht der Unterschied nur darin, welche Zutaten Sie verwenden.

Lassen Sie Ihren Kommentar