Gesunde Gewichtsabnahme: Wissen Sie, ob Ihre Gewichtsverlust Ziele realistisch sind

Setzen realistische Gewichtsabnahme Ziele und Gewicht zu verlieren in einer sicheren und effektiven Weise wird Ihnen helfen, Ihre Gewichtsabnahme langfristig aufrecht zu erhalten. Mit so vielen neuen Diäten, die beworben werden, ist es schwer zu wissen, wie man ein realistisches Gewichtsabnahmeziel setzt, das Sie erreichen und beibehalten können. Im Folgenden finden Sie einige Richtlinien, mit denen Sie feststellen können, ob Ihr Gewichtsverlustziel realistisch und machbar ist.

Wählen Sie Ihr geringstes Erwachsenengewicht

Wenn Ihr Zielgewicht niedriger ist als das niedrigste Erwachsenengewicht (seit dem 21. Lebensjahr), ist es möglicherweise nicht realistisch. Obwohl es möglich ist, unter das niedrigste Erwachsenengewicht zu fallen, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen, wenn es nicht passiert. Wenn wir älter werden, verlangsamt sich unser Stoffwechsel, wodurch es schwieriger wird, Gewicht zu verlieren. Ihr geringstes Gewicht für Erwachsene kann ein realistisches Ziel für Sie sein, aber die Länge der Zeit, die es braucht, um dieses Ziel zu erreichen, kann variieren.

Überschreiten Sie zunächst nicht einen Verlust von 10 Prozent

Ihr anfängliches Gewichtsverlustziel sollte 10 Prozent Ihres Ausgangskörpergewichts nicht überschreiten. Zum Beispiel, wenn Sie derzeit 200 Pfund wiegen, sollte Ihr anfängliches Gewichtverlustziel 20 Pfund nicht überschreiten. Wenn Sie Ihr ursprüngliches Ziel erreichen, versuchen Sie, es mindestens 6 Monate lang zu erhalten, bevor Sie Ihren nächsten Gewichtsverlust versuchen. Abnehmen auf diese Weise führt in der Regel zu langfristigen Gewichtsverlust, vor allem wenn körperliche Aktivität in Ihren Alltag integriert ist.

Wählen Sie einen geeigneten Zeitrahmen

Um Gewicht auf sichere und effektive Weise zu verlieren, sollte Ihre Gewichtsabnahme pro Woche etwa ½ bis 1 Pfund betragen, bis Sie Ihr ursprüngliches Gewichtsverlustziel erreicht haben. Um dieses Tempo der Gewichtsabnahme zu erreichen, reduzieren Sie Ihre Kalorienaufnahme um 250 - 500 Kalorien pro Tag (oder verbrennen Sie extra).

Verwenden Sie die Hamwi-Methode

Die Hamwi-Methode ist eine beliebte Methode, um Ihren idealen Körpergewichtsbereich zu berechnen. Beginnen Sie für Frauen mit 100 Pfund für die ersten 5 Fuß Höhe; Add 5 Pfund für jeden Zoll über 5 Fuß. Anpassungen werden für große und kleine Frames vorgenommen (addieren oder subtrahieren Sie 10 Prozent). Zum Beispiel würde eine Frau, die 5-Fuß-4 ist, 20 lb. (4 Zoll X 5 Ib.) Zu 100 lb. hinzufügen, was ihr ein ideales Körpergewicht von 108 - 132 lb. (120 lb. plus oder minus) gibt 10 Prozent). Für Männer beginnen Sie mit 106 Pfund für die ersten 5 Fuß Höhe und addieren Sie 6 Pfund für jeden Zoll über 5 Fuß (plus oder minus 10 Prozent).

Berechnen Sie Ihren BMI

Durch die Berechnung Ihres BMI (Body Mass Index) können Sie feststellen, ob Ihr Gewichtsverlustziel angemessen ist. BMI von 18,5 bis 24,9 gelten als normales Gewicht, 25,0 bis 29,9 als übergewichtig und 30 und darüber als fettleibig. Verwenden Sie diese Formel, um Ihren BMI zu berechnen: [Gewicht (in Pfund) / Höhe (in Zoll) 2] x 703. Zum Beispiel hätte eine Person, die 5-Fuß-5 ist und 200 Pfund wiegt, einen BMI von 33 unter Verwendung der obigen Formel (200/65/65) X (703). Ihr Zielgewicht sollte Sie idealerweise in den normalen BMI-Bereich bringen.

Schau das Video: 5 Kilo pro Woche abnehmen: Das steckt hinter der Militärdiät | Galileo | ProSieben

Lassen Sie Ihren Kommentar