Was Sie vor und nach dem Training essen sollten

Wenn eines Ihrer Ziele in diesem Jahr ist, Gewicht zu verlieren, haben Sie wahrscheinlich über bestimmte Nahrungsmittel gelesen, die Sie im Laufe eines Tages essen oder meiden sollten - aber was ist mit der Zeit, die mit dem Training verbunden ist? Lassen Sie uns die Empfehlungen für was zu essen vor und nach dem Training untersuchen.

Vor dem Training besteht das Ziel darin, Ihrem Körper genügend Energie zu geben, um die Übung zu beenden. Wenn Sie nicht essen oder nicht genug essen, fühlen Sie sich möglicherweise träge oder sogar benommen. Sicherzustellen, dass Sie genug essen, könnte Ihnen die Energie geben, länger oder intensiver zu trainieren. Wenn Gewichtsverlust Ihr Ziel ist, denken Sie daran, dass die Einnahme von Nahrung aufgrund von Diät oder Einschränkungen zu einem mittelmäßigen Training führen kann.

Was solltest du essen? Kohlenhydrate sind eine große Energiequelle. Ohne Kohlenhydrate funktionieren Ihre Muskeln möglicherweise nicht so gut. Ziel ist es, einige komplexe Kohlenhydrate (Vollkornbrot, Süßkartoffeln) aufzunehmen, so dass Sie eine konstante Menge an Energie für die Muskeln erhalten. Wenn Sie nur einfache Kohlenhydrate (wie zuckerhaltige Sportgetränke) haben, können Sie schnell die gesamte verfügbare Energie verbrennen und ermüden. Fügen Sie ein wenig Protein hinzu, um Ihre Muskeln zu unterstützen und Ihre Energie zu erhalten. Vermeiden Sie überschüssiges Fett direkt vor dem Training, weil Fett die Verdauung verlangsamt. Zu dieser Zeit wollen Sie schnelle Energie.

Pre-Workout Snack Ideen:

  • Hälfte eines Erdnussbuttersandwiches auf Vollweizenbrot
  • 1/3 Tasse Haferflocken mit Früchten
  • Ein Stück Obst + Nussbutter (ein Apfel oder eine Banane mit Erdnussbutter oder Mandelbutter)
  • Eine Handvoll von Trail-Mix (Mischung aus Nüssen und getrockneten Früchten - vermeide Mischungen mit Süßigkeiten oder Schokolade)

Was ist mit dem Timing? Es wird empfohlen, nicht unmittelbar vor dem Training zu essen - das bedeutet, dass Ihr Körper während des Trainings Energie verbraucht, um Nahrung im Magen zu verdauen. Im Idealfall wird die gesamte verfügbare Energie den Muskeln, die Sie verwenden, zugeführt. Essen zu nahe an einem Training kann auch einige Magen-Darm-Beschwerden während des Trainings verursachen. Es braucht einige Experimente, um den besten Zeitplan zu finden - Sie werden feststellen, dass Sie zwei Stunden vor dem Training hungrig im Fitnessstudio sind. Versuchen Sie eine Stunde vor dem Training einen Snack zu sich zu nehmen oder nehmen Sie eine größere Menge zu sich. Wenn Sie eine volle Mahlzeit haben, warten Sie 3-4 Stunden vor anstrengenden Aktivitäten.

Nach dem Training muss Ihr Körper Kalorien und verlorene Flüssigkeiten wieder auffüllen. Essen Sie so schnell wie möglich einen Snack oder eine Mahlzeit, um sicherzustellen, dass es sowohl Kohlenhydrate als auch Eiweiß enthält. Ein Post-Workout-Snack sollte mehr Protein enthalten als ein Pre-Workout-Snack. Kohlenhydrate ergänzen Glykogen (gespeicherte Energie), die durch Training verloren gehen, aber Protein hilft Ihren Muskeln, sich zu reparieren und aufzubauen, was nach dem Training wichtig ist. Denken Sie daran, dies ist einfach mit Essen zu tun; Wenn Sie jedoch an der Zeit sind, können Sie Nahrungsergänzungsmittel wie Shakes, Riegel oder Pulver als Ersatz für Lebensmittel versuchen. Untersuchen Sie die Etiketten, um eine mit minimalen Zuckerzusatz und verarbeiteten Zutaten zu wählen. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, verwenden Sie keine Protein Shakes / Pulver als Snack, weil sie in der Regel kalorienreich sind. Diese sollten stattdessen als Mahlzeitenersatz verwendet werden.

Flüssigkeiten nicht vergessen! Übung macht dich schwitzen, so dass du Wasser verlierst, das ersetzt werden muss. Wenn Sie morgens trainieren, ist Dehydration ein Problem, weil Sie wahrscheinlich für 8 Stunden nichts getrunken haben. Trinken Sie Wasser 30-60 Minuten vor der Aktivität. Trinken Sie zusätzliches Wasser während des Sommers oder während längerer Sitzungen. Wenn Sie länger als 60 Minuten oder in sehr hoher Intensität trainieren, können Sportgetränke dabei helfen, die Elektrolyte aufzufüllen - überprüfen Sie die Etiketten, um zuckerhaltige Arten zu vermeiden.

Post-Workout-Snack-Ideen:

  • Griechischer Joghurt mit Beeren und Mandeln
  • Truthahnsandwich auf Vollkornbrot mit Gemüse
[Bild über Getty]

Schau das Video: Die perfekte Mahlzeit am Abend

Lassen Sie Ihren Kommentar