Wie das Warten Sie ermutigt, gesunde Ernährungsgewohnheiten zu wählen

Haben Sie Schwierigkeiten, eine gesunde Ernährung zu wählen? Du bist nicht allein. Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention sagen, dass über 70 Prozent der erwachsenen Amerikaner übergewichtig oder fettleibig sind. Aber wird das Warten auf Essen Ihnen helfen, bessere Essenswahlen zu treffen? Sie könnten überrascht sein, herauszufinden, dass die Antwort in der Regel ja ist.

1. Umgeben Sie sich mit Gesunde Lebensmittel

Wenn Sie hungrig sind, protzen Sie nicht mit der ersten Nahrung, die Sie sehen oder riechen - so verlockend es auch sein mag. Warten Sie, bis Sie zu Hause sind oder Zugang zu gesunden Lebensmitteln wie Gemüse, Obst, magerem Eiweiß, Getreide oder Nüssen haben. Wenn Sie nach Süßigkeiten, zuckerhaltigen Getränken, frittierten Speisen, Fast Food oder anderen kalorienreichen Produkten greifen, besteht die Gefahr einer unerwünschten Gewichtszunahme. Umgeben Sie sich mit gesunden Lebensmitteln, bevor Sie graben. Verwenden Sie die MyPlate Daily Checklist des US-Landwirtschaftsministeriums, um nahrhafte Mahlzeiten zu planen, die auf dem individuellen Kalorienbedarf basieren.

2. Trinke Wasser vor den Mahlzeiten

Bevor Sie nach kalorienreichen Lebensmitteln oder Snacks greifen, trinken Sie zuerst zwei Tassen Wasser. Dies zu tun, kann Ihnen helfen, weniger Kalorien zu essen und Pfund zu verlieren, wenn Sie übergewichtig sind, sagt eine 2013 veröffentlichte Studie in Australischer Familienarzt. Dies liegt daran, dass Wasser dich füllt und den Heißhunger verringert. Also sei geduldig und trinke langsam Wasser vor den Mahlzeiten, um schlank und schlank zu bleiben.

3. Langsam essen

Es kann schwierig sein, sich selbst zu messen, wenn Sie hungern, aber dies ist ein Schlüsselfaktor für eine gesündere Ernährung - und ein ideales Körpergewicht. Eine 2014 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift der Akademie für Ernährung und Diätetik festgestellt, dass langsamer essen reduziert die Nahrungsaufnahme bei normalgewichtigen Menschen, steigert die Fülle und senkt Hunger Bewertungen 60 Minuten nach den Mahlzeiten. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie jede Mahlzeit langsam in vollen Zügen.

4. Betrachten Sie einen Gesundheitstrainer

Warten auf den richtigen Gesundheitscoach (oder Diätassistenten) ist ein weiterer Schlüssel zu einer besseren Lebensmittelauswahl. Ihr Trainer kann als Diät-Mentor dienen und Ihnen Tipps für gesunde Ernährung geben - oder Sie planen Mahlzeiten und Menüs, um Ihr Essen auf Kurs zu halten. Eine 2015 veröffentlichte Studie in Gesundheitsförderungspraxis sagt, 16 Wochen Gesundheitscoachings führten zu signifikanten Verbesserungen des Blutdrucks, des Körpergewichts und des Blutzuckers bei Probanden mit hohem Blutdruck.

5. Essen Sie kalorienreiche Lebensmittel zuletzt

Das Warten darauf, hochkalorische Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, ist eine gute Möglichkeit, die gesamte Energieaufnahme für eine gesunde Gewichtskontrolle zu kontrollieren - besonders, wenn Sie Gewicht zu verlieren haben. Konzentrieren Sie sich zuerst auf kalorienarme Optionen wie Gemüse, Obst und mageres Eiweiß (Tofu, Fisch, Hähnchenbrust, fettfreier griechischer Joghurt oder Eiweiß). Dann gehen Sie zu Vollkorn wie brauner Reis und Quinoa. Zuletzt auf der Liste, füllen Sie kalorienreiche Optionen (wie Nüsse, Samen, Nussbutter, Avocados, Öle, etc.), um Ihnen zu helfen, sich zufrieden zu fühlen, ohne es auf Kalorien zu übertreiben.

Schau das Video: Food as Medicine: Preventing and Treating the Most Common Diseases with Diet

Lassen Sie Ihren Kommentar