Ist Apfelmus gesund?

Apfelmus sorgt für einen gesunden Snack. Äpfel sind mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen verpackt und während Sie nicht einen Apfel pro Tag essen müssen, um gesund zu sein, einen Apfel oder eine Portion Apfelmus mehrmals pro Woche zu essen ist eine gute Idee für Ihre Gesundheit und Gewicht Wartungsplan.

Apfelmus als gesunder Snack

Apfelmus ist ein köstlicher Snack. Seine Textur und Süße machen Apfelmus zu einem Wohlfühlgericht für viele Menschen. Äpfel sind eine gute Quelle für Naturfasern und Vitamin C.

Das gesündeste Apfelmus wird aus Bio-Äpfeln mit der Haut ohne Zuckerzusatz hergestellt. Äpfel können Sie potenziell Pestiziden aussetzen, also kaufen Sie die organischen Sorten oder sicherzustellen, dass Ihr Apfelmus mit organischen Äpfeln gemacht wird, wird Sie vor diesen Chemikalien schützen.

Das Fruchtfleisch und die Haut von Äpfeln enthalten Flavonoide, die zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten. Die Flavonoide in Äpfeln reduzieren Entzündungen, regulieren den Blutdruck, reduzieren die übermäßige Fettproduktion in Leberzellen und senken das Risiko von Herzerkrankungen.

Forschung zu Äpfeln und Apfelmus

Obwohl zusätzliche Studien erforderlich sind, wurde gezeigt, dass Äpfel Lungenkrebs verhindern und das Wachstum von Brusttumoren verlangsamen. Äpfel und Apfelmus wurden auch in Bezug auf das metabolische Syndrom untersucht und die Forschung zeigt, dass Äpfel das Risiko für diesen Zustand senken. Das tägliche Essen eines Apfels oder Apfelmuses wurde auch mit einem verminderten Asthmarisiko und einer gesteigerten Lungenfunktion in Verbindung gebracht.

Äpfel und Apfelmus sind sehr wichtig für die Gesundheit des Herzens. Die Phytonährstoffe in Äpfeln wirken als Antioxidantien, um Ihr Herz zu unterstützen. Die löslichen Ballaststoffe in Äpfeln senken Ihr Risiko für Herzkrankheiten, indem Sie Ihren schlechten Cholesterinspiegel senken.

Indem Sie regelmäßig Apfelmus essen, verringern Sie auch das Risiko, Bauchfett zu entwickeln. Studien zeigen, dass das Pektin in Äpfeln Ihren Appetit unterdrückt, Äpfel oder Apfelmus in einem Gewichtsverlust-Programm hilfreich. In einer Studie verloren Individuen, die Äpfel und Birnen aßen, mehr Gewicht als diejenigen, die die gleiche Anzahl an Kalorien in Form von Haferkeksen aßen. Ihr Blutzuckerspiegel war auch niedriger als diejenigen, die Haferkekse aßen.

Apfelmus genießen

Äpfel kommen in verschiedenen Geschmacksrichtungen von süß bis herb. Red Delicious Äpfel, Golden und Fuji Äpfel sind süßer im Geschmack. Granny Smith und Pippin Äpfel sind weniger süß und herber.

Der Vorteil, Ihr Apfelmus zu Hause zu machen, ist, dass Sie Ihre Lieblingsäpfel wählen und Ihr Apfelmus so süß oder so scharf machen können, wie Sie es bevorzugen. Um die vollen gesundheitlichen Vorteile zu erhalten, nehmen Sie die Schalen von Bio-Äpfeln und gehen Sie einfach auf den Zucker oder verwenden Sie einen gesunden zuckerarmen oder kalorienarmen Zuckeraustauschstoff. Sprinkle auf etwas Zimt, um zu schmecken. Wenn Sie Apfelmus aus dem Laden kaufen, achten Sie darauf, die Zutaten zu lesen und wählen Sie die meisten natürlichen Marken mit wenig Zucker und keine chemischen Zusatzstoffe.

Indem Sie mehrmals pro Woche Apfelmus essen, profitieren Sie von seinen natürlichen Ballaststoffen, Nährstoffen und heilenden Eigenschaften. Nicht nur, dass Sie eine größere Gesundheit erfahren, Sie können Apfelmus auch als Appetitzügler verwenden, während Sie seinen süßen und köstlichen Geschmack genießen.

Schau das Video: Warum ich kein Apfelmus esse / Es gibt immer 2 Arten von Produkten / Apfelmark

Lassen Sie Ihren Kommentar