5 Promis, die ihre Geschichten über ihren Kampf mit einer Essstörung mutig geteilt haben

Promis sind normale Menschen und leiden an genau den gleichen Dingen, die die meisten von uns tun. Der ständige Druck, sich an ein bestimmtes Image zu halten, hat zu einer alarmierenden Zahl von Frauen und jungen Mädchen geführt - darunter auch Prominente -, die Essstörungen entwickeln.

Unten sind fünf Promis, die sich tapfer über ihren eigenen Kampf mit einer Essstörung aufgeklärt haben.

Demi Lovato: Demi Lovato ist einer der prominentesten Promis, wenn es um ihre Probleme mit einer Essstörung geht, und sie arbeitet hart daran, das Bewusstsein dafür zu schärfen. Im Jahr 2010 ging sie für drei Monate in die Entzugsklinik und wurde wegen Bulimie behandelt und mit bipolarer Störung diagnostiziert. Seitdem arbeitet sie mit der Stiftung Jed-Stiftung für die Liebe ist lauter als mit dem Druck, perfekt zu sein - was dazu beiträgt, dass alle sich selbst so lieben, wie sie sind.

Lindsay Lohan: Im Jahr 2006 traf Lindsay Lohan die mutige Entscheidung, öffentlich darauf hinzuweisen, dass ihr niedriges Körpergewicht durch Bulimie verursacht wurde. Sie sagte Vanity Fair wie sich alle um sie herum um ihre Gesundheit sorgten und dass sie sich auch fürchtete, gestand sie, obwohl sie wusste, dass sie ein Problem hatte, "konnte sie es einfach nicht zugeben".

Troian Bellisario: Hübsche kleine Lügner Star Troian Bellisario war offen über ihren Kampf gegen Anorexie und ging in mehreren Interviews darauf ein. Sie gab eines ihrer bewegendsten Zitate während eines Interviews mit Siebzehnin dem sie sagte: "Ich fühlte diese Traurigkeit, und ich dachte, wenn die Leute wirklich wüssten, was in mir vorging, würden sie nicht mit mir rumhängen wollen. Also versuchte ich es leicht und lustig zu halten. Ich wurde eingesperrt [durch meine Essstörung und Selbstverletzung]. Und es war etwas, mit dem ich gekämpft habe. "

Jessica Alba: Jessica Alba wurde 2005 offen über ihre Essstörung. Sie berichtete der britischen Zeitung Die Sonne, dass es in der Schule begann, aber 2002 während der Dreharbeiten der TV-Serie schlimmer wurde, Dunkler Engel.

Sie sagte: "Viele Mädchen haben Essstörungen und ich auch. Ich war davon besessen."

Lady Gaga: Als Reaktion darauf, dass sie Fett genannt wurde, besuchte Lady Gaga ihre Website LittleMonsters.com, um eine Reihe von Fotos von ihr in Unterwäsche zu teilen, mit dem Titel "Bulimie und Magersucht seit ich 15 war." Ein scharfes Comeback für alle Hasser, die ihr Gewicht kommentiert hatten, und eine glorreiche Feier ihres Körpers. Sie hat auf Instagram auch eine "Body Revolution" gestartet, bei der Menschen aller Größen und Formen gefeiert werden.

Schau das Video: Lindsey Stirling: Brave Enough

Lassen Sie Ihren Kommentar