Die Ernährung von Bagels

Bagels sind ein köstliches Essen für jede Tageszeit. Sie kommen in vielen Sorten und Geschmacksrichtungen und schmecken gut mit einer guten Anzahl von Belägen. Bagels wurden erstmals 1693 als Hommage an einen polnischen König eingeführt. Seitdem haben sie Kontinente durchquert und sind zu einer festen Stütze in Amerika geworden. Sie werden in Bäckereien, Lebensmittelgeschäften und Cafés verkauft. Obwohl Bagels gut essen sind, ist die Ernährung von Bagels nicht gedacht, außer wenn Sie Kalorien zählen. Hier ist ein Überblick über dieses schmackhafte Vergnügen und woraus es besteht.

Beliebte Geschmacksrichtungen

Bagels sind geformte Ringe aus Mehl und Hefe. Viele Menschen lieben Bagels mit Gewürzen wie Frischkäse oder Marmelade. Andere bevorzugen ihre Bagels schlicht. Hier ist eine Liste von beliebten Geschmacksrichtungen, die in den Vereinigten Staaten gegessen werden:

  • Zimt und Rosinen
  • Ei
  • Zwiebel
  • Roggen
  • Saurer Teig
  • Mohn
  • Weizenkorn
  • Multi-Korn
  • Sesam

Kalorien

Ein Bagel hat keinen oder sehr geringen Fettgehalt, enthält aber zwischen 70 und 380 Kalorien. Die Größe des Bagels bestimmt, wie viele Kalorien es hat. Ein Mini oder kleiner Bagel hat zwischen 60 und 79 Kalorien, während ein großer zwischen 300 und 400 Kalorien haben kann. Wenn Sie in einem Café oder einer Bäckerei bestellen, wählen Sie einen kleinen einfachen Bagel für weniger Kalorien. Bagels sind herzhaft genug, um Hunger abzuwehren. Wenn Sie zum Frühstück gegessen werden, bleibt ein Bagel bis zum Mittagessen gefüllt. Das Problem kommt, wenn Sie mehr als eine Portion oder einen Bagel essen. Denken Sie daran, die Kalorien auch von Toppings zu zählen; Sie erhöhen die Menge an Kalorien, die Sie verbrauchen.

Ausgezeichnete Quelle von Vitaminen und Mineralien

Bagels sind eine gute Quelle für Vitamin C, Kalzium, Eisen, Protein und Ballaststoffe. Obwohl sie nicht als die gesündesten Lebensmittel zu essen gelten, bieten sie hohe Mengen an Ballaststoffen, um Sie regelmäßig zu halten. Faser senkt Ihre Chancen auf Herzerkrankungen, Diabetes und Verstopfung. Vitamin C ist ein essenzieller Nährstoff, der zur Bekämpfung von Krankheiten benötigt wird, indem das Immunsystem stärker und weniger anfällig für Erkältungen und Viren gemacht wird. Kalzium gibt dir starke Knochen und Zähne. Frauen benötigen dieses Mineral, um Osteoporose zu vermeiden, wenn sie altern. Eisen hilft beim Zellwachstum und beim Aufbau von Protein in roten Blutkörperchen. Diese Zellen transportieren sauerstoffreiches Blut durch den Körper. Protein hilft auch Muskeln aufzubauen und zu stärken.

Gesunde Sorten

Mehrkorn-Bagels sind eine gesündere Alternative, wenn Sie dieses Essen essen. Sie sind mit Leinsamen, Weizen und Sonnenblumenkernen gepackt. Leinsamen sind hervorragend für die Bereitstellung von essentiellen Omega-3-Fettsäuren. Omega 3 senkt Cholesterin und Bluthochdruck. Es hat auch Faser, um zu helfen, Ihren Darm regelmäßig zu halten. Sonnenblumenkerne liefern Vitamin E, Magnesium und Selen. Magnesium reduziert das Risiko von Herzinfarkt und Schlaganfall und erhöht die Knochenstärke. Selen hilft gegen Krebszellen.

Die Multi-Korn-Sorte ist eine gute Wahl bei der Auswahl eines Bagels. Die Vorteile sind großartig, aber mehr als eine Portion zu essen ist nicht gut. Kalorien können etwa 300 bis 320 pro Bagel laufen.

Bei so vielen Nahrungsmitteln ist es leicht, das Erste zu finden, das am besten erscheint. Es ist wichtig, genau zu wissen, was Sie essen. Lesen Sie Lebensmitteletiketten, bevor Sie eine Entscheidung treffen, was Sie kaufen möchten. Dies hilft Ihnen, einen gesünderen Diätplan zu machen.

Schau das Video: Bagels (Low-Carb Rezept)

Lassen Sie Ihren Kommentar