Vier Anwendungen für Sojaöl

Sojaöl ist die perfekte Alternative zu Oliven- und Rapsöl. Es ist eines der am häufigsten verwendeten Öle in Produkten auf der ganzen Welt. Zum Beispiel finden Sie, dass die meisten Margarine-Produkte Sojaöl enthalten. Andere Produkte wie Mayonnaise, Backwaren und Salatdressings können auch Sojaöl enthalten. Das Öl hat einen sehr geringen Geschmack, was es leicht macht, es in eine Reihe von Gerichten zu integrieren, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen. Darüber hinaus kann Sojabohnenöl ohne Probleme mit anderen Ölen und Fetten in einer Rezeptur verwendet werden.

Stir Fry Mahlzeiten

Verwenden Sie anstelle von Gemüse- oder Rapsöl zum Rühren von Gemüse stattdessen Sojabohnenöl. Es wird einen schönen leichten Geschmack erzeugen, so dass, wenn Sojasoße oder Sesamöl verwendet wird, diese Geschmäcker nicht vom Öl überwältigt werden. In der Tat, Stir Fry Gerichte, die mit Soja-Öl zubereitet werden am Ende mehr schmeckt als sie aus einem schicken Restaurant sind, als wenn mit anderen Arten von Ölen zubereitet. Fügen Sie Gemüse wie Brokkoli, Mais, Paprika, Pilze, Zwiebeln und Knoblauch hinzu und das Ergebnis ist eine super gesunde Mahlzeit, die die ganze Familie lieben wird.

Salat Soße

Die Verwendung von Sojaöl zur Zubereitung von Salat ist einfach. Erwägen Sie einfach, zwei Teile Sojaöl und einen Teil Rotweinessig zusammen zu mischen. Dann fügen Sie ein paar gehackte Knoblauchzehen, etwa einen Esslöffel gehackten Ingwer und etwas frisches Basilikum zu der Ölmischung. Drücken Sie etwas frische Zitrusfrüchte (eine Zitrone, eine Limette oder sogar eine Orange) zusammen und veredeln Sie das Dressing für einige Aufregung mit schwarzem Pfeffer, Cayennepfeffer oder roten Pfefferflocken, je nachdem, wie scharf Sie es wünschen.

Backen

Für eine gesündere Version von Kuchen, Zimtbrötchen oder selbstgebackenem Brot, erwägen Sie, etwas von der Butter zu ersetzen oder ein Rezept mit Sojabohnenöl zu verkürzen. Die Ergebnisse bedeuten weniger Kalorien, weniger gesättigtes Fett und ebenso einen guten Geschmack, wenn Sie überhaupt keine Revisionen vorgenommen haben. In der Tat könnten Sie feststellen, dass bestimmte Rezepte wie Schokoladenkekse mit einer unglaublich feuchten Textur enden. Und da das Öl so wenig Geschmack hat, lässt es die natürlichen Aromen von Früchten, Schokolade und anderen Zutaten durch.

Dips

Planen Sie ein paar Chips oder Gemüse? Versuchen Sie Sojasoil zum Spinat-Dip oder Ranch-Dip hinzuzufügen für zusätzliche Cremigkeit. Zusätzlich können Sie ein leichtes und einfaches Dip für Brot machen, indem Sie einfach Gewürze in das Öl einarbeiten.

Wie Sie sehen können, kann Sojaöl anstelle von fast jeder Art von Fett oder Öl auf dem Markt verwendet werden, ohne Geschmack, Dichte oder Qualität der Lebensmittel, die Sie zu Hause zubereiten. Experimentieren mit dem Öl kann alle möglichen wunderbaren Möglichkeiten in der Küche aufkommen lassen und gleichzeitig helfen, die Herzen Ihrer Familie gesund zu halten.

Schau das Video: Soja - Es gibt kein Recht auf tägliches Fleich - Teil 1

Lassen Sie Ihren Kommentar