4 Übungen, die eine totale Zeitverschwendung sind

Wenn es um Bewegung geht, etwas ist besser als nichts. Es gibt so viele gesundheitliche Vorteile, die mit Schweißausbrüchen in Verbindung gebracht werden, dass 15 Minuten Training, dreimal pro Woche, nachweislich die Lebenserwartung erhöhen. Das heißt, es gibt einige Übungen und Techniken, die besser funktionieren als andere. Vermeiden Sie es, Ihr Training mit uneffektiven Bewegungen zu verschwenden. Egal, welche Fitnessziele Sie haben, schneiden Sie diese Übungen aus, um pünktlich zu sparen und die Ergebnisse zu steigern.
1. Crunches
Ein flacher Bauch und ein gemeißelter Kern sind ein schwer erreichbares Übungsziel. Es scheint, je mehr wir versuchen, desto weniger Ergebnisse sehen wir. Ein Teil des Problems ist der Glaube, dass mehr Sit-Ups das Geheimnis eines Sixpacks sind. In der Realität werden Bewegungen wie Knirschen, Aufrichten und Beinheben wahrscheinlich nicht zu einem schlanken Bauch führen.
Stellen Sie sich das so vor: Jede Bewegung, bei der Sie auf dem Boden liegen, ist wahrscheinlich eine Verschwendung Ihrer Zeit. Anstatt sich auf Crunches zu stützen, um Ihren Bauch zu straffen, versuchen Sie mehr funktionelle Übung, die stattdessen den ganzen Körper beschäftigt. Bewegt sich wie die Kettlebell Swing, Squat und Dead-Lift Ziel mehrere Muskelgruppen und verbrennen mehr Kalorien als andere nur Bauch-Übungen.
2. Sitzende Hüfte Abductor / Adductor
Nach dem Targeting auf den Kern gibt es eine Menge Leute, die ihre Beine "straffen" möchten. Auch hier ist die Idee, in einem bestimmten Bereich zu arbeiten, fehlgeleitet und ineffektiv. Dennoch gibt es eine Linie, die sich für die Abduktoren- und Adduktorenmaschine bildet. Sollten Sie warten, bis Sie an der Reihe sind?
Nein, es gibt einen besseren Weg.
Denken Sie zurück an das, was wir über Crunches gelernt haben - wenn Sie eine kleine Muskelgruppe niederlegen und anvisieren, verbrennen Sie nicht viele Kalorien. Dasselbe gilt für die Abduktor- und Adduktorenmaschine. Okay, diesmal sitzt du. Aber du machst die Bewegung immer noch nicht richtig aus. Überspringen Sie diese Maschine und verwenden Sie stattdessen seitliche Ausfallschritte oder seitliche Step-Ups.

3. Sitzende Brustfliege

Diese Maschine, die sich auf den Oberkörper verlagert, soll in Brust und Schultern etwas Volumen aufbauen. Leider tut es mehr Schaden als Nutzen. Die Position der Griffe und die Anordnung des Sitzes stellen eine zu große Belastung für das Ellenbogen- und Schultergelenk dar. Die Chancen stehen auch gut, dass Sie nicht flexibel genug sind, um die volle Bewegungsfreiheit zu erreichen und Ihre Muskeln zusätzlich zu belasten.
Anstatt sich auf eine ausgefallene Maschine zu verlassen, vertrauen Sie auf mehr bewährte Bewegungen: Push-up, Trizeps-Dip und militärische Overhead-Presse.
4. Sitzende Schrägdrehung
Oh Junge, wir sind wieder im Kern. Wir wollen wirklich ein Sixpack, oder?
Wie beim Knirschen ist die sitzende schräge Drehung nicht die Antwort, nach der wir suchen. Während du dich hinsetzt, ist es sehr schwierig, deinen Kern in Bewegung zu halten. Außerdem wird die Drehbewegung wahrscheinlich von der Brust und den Schultern ausgehen, nicht vom Kern. Das belastet nicht nur den Rücken, sondern auch die Muskeln, die Sie zu trainieren glauben - den schrägen. Ihre beste Wette ist, auf diese Fitness-Fiasko und sub im Kabel oder Hantel Holzhacker stattdessen verzichten.
Unabhängig von Ihren Fitnesszielen ist die Antwort auf bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit zusammengesetzte Ganzkörperbewegungen, die mehrere Muskelgruppen gleichzeitig angreifen. Auf diese Weise verbrennst du mehr Kalorien, aktivierst die stabilisierenden Muskeln und entwickelst funktionelle Fähigkeiten, die über das Fitnessstudio hinausgehen.

Schau das Video: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation

Lassen Sie Ihren Kommentar