Physical Fitness Tests für die US-Feuerwehr

Es versteht sich von selbst, dass Feuerwehrleute bei intensiven körperlichen Anforderungen einen harten Job haben. Körperliche Fitness-Tests, wie der CPAT (Candidate Physical Ability Test), qualifizieren Feuerwehrleute für die Position. Dieser Test misst kardiovaskuläre Ausdauer sowie Muskelkraft und Ausdauer.

CPAT-Aufgaben

Es versteht sich von selbst, dass Feuerwehrleute eine der körperlich anstrengendsten Jobs im Land haben. Die acht im CPAT beschriebenen Aufgaben sind die Mindestanforderungen, die erforderlich sind, um ein Feuerwehrmann zu werden. Diese Aufgaben sind Simulationen, was ein Feuerwehrmann während der Arbeit erfahren könnte.

Dieser standardisierte Test muss in mindestens zehn Minuten und zwanzig Sekunden abgeschlossen sein und besteht aus acht verschiedenen Ereignissen:

1. Treppenaufstieg

Dieser Teil des CPAT erfordert, dass der Tester ein 12,5 Pfund auf jeder Schulter trägt und das Gewicht einer Hochrisikopackung (des Schlauchbündels) repliziert. Der Teilnehmer erwärmt sich dann für 20 Sekunden mit einer Geschwindigkeit von 50 Schritten pro Minute auf einer Treppensteigmaschine. Nach dem Aufwärmen beginnt der Tester sofort den Zeitabschnitt des Tests, der drei Minuten mit einer Schrittgeschwindigkeit von 60 Schritten pro Minute dauert. Dieser Test wurde entwickelt, um das Treppensteigen zu imitieren, während die Hochrisikopackung in voller Schutzkleidung getragen wird.

2. Schlauch ziehen

Der Tester bereitet vor, indem er eine Düse, die an der 200 Meter langen Hoseline befestigt ist, über die Schulter oder quer über die Brust legt. Der Teilnehmer kann laufen oder gehen, während er den Schlauch 75 Fuß zu einer Trommel zieht, wobei er eine Drehung um neunzig Grad macht, eine Fortsetzung um weitere 25 Fuß. Der Tester muss dann in einer markierten Box anhalten und auf mindestens ein Knie fallen, dann den Schlauch ziehen, bis die 50-Fuß-Marke eine Ziellinie überquert. Diese Aufgabe repliziert das Ziehen einer leeren Hoseline von einem Feuerwehrauto zu einem Gebäude (oder einer anderen Feuerszene) unter Vermeidung von Hindernissen und bleibt stationär.

3. Ausrüstung tragen

Diese Aufgabe beinhaltet zwei provisorische Sägen und einen Werkzeugschrank, die einen Lagerschrank auf einem Feuerwehrauto imitieren. Diese Veranstaltung testet die Fähigkeit des Teilnehmers, Elektrowerkzeuge von einem Feuerwehrauto zu nehmen, sie zu einer Notfallszene zu bringen und sie zurück zum Lastwagen zu bringen. Der Tester soll die beiden Sägen einzeln aus dem Schrank nehmen, auf den Boden legen, dann beide aufheben (einen pro Hand), sie 75 Fuß zu einer vorpositionierten Trommel tragen und zur Startpunkt.

4. Leiter Erhöhung und Erweiterung

Diese Aufgabe wird verwendet, um die Fähigkeit des Teilnehmers zu testen, eine Bodentreppe an einem Feuerwehrauto zu platzieren und sie auf ein Dach oder Fenster zu erweitern. Der Tester geht zur obersten Sprosse einer Leiter, hebt den ausgehängten Teil vom Boden auf und trägt ihn Hand über Hand, bis er an der Wand verankert ist. Er muss dann sofort zur nächsten Leiter weitergehen und, mit beiden Füßen in der markierten Box stehend, den Flugabschnitt bis zum Anschlag verlängern und ihn dann zurück zum Startpunkt senken.

5. Zwangseintritt

Für diese Aufgabe müssen die Teilnehmer mit einem Vorschlaghammer ein Messgerät in einer Zielzone treffen, bis dieser den Summer aktiviert. Die Füße müssen immer außerhalb der markierten Box bleiben. Der Zwangseintrittstest misst die Fähigkeit des Kandidaten, Gewalt anzuwenden, um eine verschlossene Tür zu öffnen oder eine Wand zu zerstören.

6. Suche

Die Kandidaten müssen durch ein Tunnellabyrinth (ungefähre Größe 3x4x64) mit zwei 90-Grad-Kurven und mehreren Hindernissen kriechen. Außerdem haben zwei Abschnitte des Tunnels reduzierte Abmessungen. Diese Aufgabe simuliert die Suche nach einem Opfer in einem zufälligen Raum mit eingeschränkter Sichtbarkeit.

7. Rettung

Der Tester muss ein 165-Pfund-Mannequin 35 Fuß an den Griffen an der Schulter des Gurtes ziehen. Er / sie schließt dann eine 180 ° Drehung um eine Trommel, dann zieht die Puppe 35 weitere Fuß bis zur Ziellinie. Dieser Teil des CPAT ahmt die Entfernung eines Opfers (oder eines verletzten Partners) von der Brandstelle nach.

8. Decke Breach & Pull

Der Kandidat muss einen Hechtpfahl (sechs Fuß hohe Stange mit einem Haken und einer Spitze an einem Ende) von der Halterung entfernen und dann die Spitze der Stange auf eine 60 Pfund schwere Tür an der Decke legen. Er / sie muss dann die Spitze dreimal drücken, während sie in der vorbestimmten Grenze bleibt. Der Hechtpfahl wird dann an einen 80-Pfund-Deckenapparat geholt und fünfmal gezogen. Ein Satz besteht aus drei Stößen und fünf Zügen, die viermal wiederholt werden. Diese Aufgabe imitiert das Brechen und Herunterziehen einer Decke, um die Ausbreitung von Feuer zu überprüfen.

Während bekannt ist, dass Feuerwehrleute in ausgezeichneter körperlicher Verfassung sein müssen, wissen viele von uns nicht, wie schwierig und detailliert die Qualifikationstests sind. Die Vertrautheit mit diesen schwierigen Aufgaben führt zu einer weiteren Wertschätzung dieser heroischen Besetzung.

Schau das Video: 11x10-meter sprint test

Lassen Sie Ihren Kommentar