4 Dinge, die Sie nicht über Deodorant wussten

Für die meisten von uns ist Deodorant ein kleiner, aber entscheidender Teil unserer täglichen Routine. Es dauert nur ein paar Sekunden, um anzuwenden, aber vergessen es kann zu einem peinlich stinkenden Tag führen. Trotz seiner kleinen (aber immer noch wichtigen) Rolle in unserem Leben hat Deo einige interessante Trivialitäten dahinter.

Das erste Deodorant wurde "Mama" genannt

Während die Geschichte lang und voller Bemühungen ist, den natürlichen menschlichen Gestank zu verschleiern, war das erste offizielle - das heißt, patentierte - Deo Mama, wie in "Mutters Wort". 1886 von Philadelphia Edna Murphy geschaffen, sah Mama nicht so aus die trockenen Stöcke, die wir heute haben. Stattdessen war es eine Creme in einem Glas, die mit den Fingern aufgetragen werden sollte. Interessanterweise war es die gleiche Gruppe, die später den ersten Roll-on-Deo-Stick entwickelte.

Es ist nicht der Schweiß, der stinkt

Sie könnten den Eindruck haben, dass Deodorant den Geruch Ihres Schweißes verdeckt. Das ist fast wahr, abgesehen von einer kleinen Tatsache - Schweiß riecht nicht wirklich nach etwas. Der Gestank, an den Sie gewöhnt sind, zu riechen, stammt nicht von Ihrem Schweiß allein, sondern von Bakterien, die in der heißen, feuchten Umgebung gedeihen, die Sie unter Ihren Armen geschaffen haben. Brutto! Deo tötet diese Bakterien ab und maskiert in einigen Fällen auch den Duft mit Parfüm. Antitranspirant, auf der anderen Seite, verhindert, dass Sie an erster Stelle so viel schwitzen.

Manche Leute brauchen kein Deo

Möchtest du nie wieder Deo verwenden? Für einige Leute ist das kein Problem, da sie es nie zuvor gebraucht haben. Tatsächlich wird geschätzt, dass bis zu 2 Prozent der Weltbevölkerung ohne Deodorant auskommen. Dies liegt an einem bestimmten Gen, das diese Menschen tragen, das den Säuregehalt im Schweiß beeinflusst. Interessanterweise können Sie einen Test durchführen, um zu sehen, ob Sie einer der wenigen Glücklichen sind. Wenn Ihr Ohrenschmalz eher ein schuppiges Weiß als ein dunkles Braun ist, besteht die Chance, dass Sie dieses Gen tragen.

Es gibt keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen Deodorants

Nennen Sie es einen unnötigen Kampf der Geschlechter. Es stellt sich heraus, dass es egal ist, welche Farbe dein Deo-Stick hat, da er wahrscheinlich den gleichen Effekt hat. Deodorants, die an Männer und Frauen verkauft werden, enthalten die gleichen Inhaltsstoffe und die einzigen Unterschiede liegen darin, wie sie verpackt sind und wie sie riechen. Also, wenn Sie jemals in einer Bindung sind, kümmern Sie sich nicht zu viel über Deo für das andere Geschlecht.

[Bild über Getty]

Schau das Video: Was bleibt an Spuren? | Galileo

Lassen Sie Ihren Kommentar