Wie Sie das Push-Up in nur 2 Wochen meistern können

Push-ups bekommen manchmal einen schlechten Ruf - sie werden zu oft als "Gold Standard" in Macho-Tests der Männlichkeit angesehen, wenn sie als das angesehen werden sollten, was sie wirklich sind: eine der besten zusammengesetzten Übungen, die man machen kann. Der einfache Akt des Hochdrückens wird Ihre Brust, Schultern, Trizeps benutzen und Rückenmuskulatur - eine Leistung, die nur wenige andere Übungen können.
Der Nachteil von Liegestützen ist, dass sie wirklich schwer zu tun sind. Aber mach dir keine Sorgen! Auch wenn Sie im Moment nicht einmal ein Push-up machen können, können Sie innerhalb von zwei Wochen ein erstaunliches Push-up-Training bekommen, wenn Sie nur dem einfachen Plan folgen.
Tag 1
Erwarte nicht, dass du am ersten Tag ein Push-up machen kannst, aber versuche es trotzdem! Nehmen Sie die richtige Position ein und fahren Sie so tief wie möglich, bevor Sie hochschieben. Halten Sie Ihren Hintern und Ihre Bauchmuskeln fest und drücken Sie wieder nach oben. Konzentriere dich darauf, deine Position richtig zu halten.
Mache so viele, wie du dich zwingen kannst, in dieser Position - nur halb oder fast ganz nach unten. Sobald deine Muskeln nachgeben, gönn dir zwei Minuten, um dich abzukühlen und in die kniende Liegestützposition zu gelangen (deine Knie auf dem Boden und die Füße in der Luft). Mach so viele wie du kannst - mit deinem Ziel, nicht weniger als 10 zu machen.
Tag 2
Wiederhole die Anstrengungen des ersten Tages und versuche, so viele normale Liegestütze wie möglich zu machen, nur soweit wie möglich. Dies stärkt deine Brustmuskulatur. Dann machen Sie einen Satz von 10 knienden Liegestützen.
Jetzt werden Sie es noch einmal versuchen! Noch einmal, in die Position für regelmäßige Liegestütze und machen Sie so viele wie möglich. Befolgen Sie dies mit einem zweiten Satz von 10 knienden Liegestützen und drücken Sie sich selbst, bis Sie die zweite 10 knacken!
Tag 3
Nehmen Sie sich einen Tag, um Ihren Brustmuskeln Zeit zu geben, sich zu erholen. Tun Sie etwas Aerobic-Übung - es wird dazu beitragen, Muskelreparatur und -wiederherstellung zu verbessern.
Tag 4
Dies ist der erste Tag, an dem Sie einen echten Push-up machen werden! Übernehmen Sie die Position und zwingen Sie sich, es richtig zu machen. Geh den ganzen Weg nach unten und komm wieder mit deinem Hintern zusammen und deine Bauchmuskeln straff. Zweifle nicht daran, dass du es schaffst, aber tu es einfach ohne nachzudenken. Es ist 100% möglich, einfach weil du deine Brust an den Tagen 1 und 2 gestärkt hast. Alles, was du tun musst, ist eines davon - wenn du mehr kannst, großartig! Aber mach dir einen perfekten Liegestütz fertig.
Gönnen Sie sich eine Pause und machen Sie zwei Sätze von 10 knienden Liegestützen.
Tag 5
Auskühlen. Du hast einen Ruhetag.
Tag 6
Mache regelmäßig zwei Push-Ups hintereinander. Wenn Sie nicht können, tun Sie einen regelmäßigen Push-up vor Ihrem ersten Satz von 10 knienden Liegestützen, und machen Sie einen zweiten vor einem zweiten Satz von 10 knienden Liegestützen.
Tag 7
Ein weiterer Ruhetag.
Tag 8
Mach drei Liegestütze. Ihre Brustmuskeln können mit der schnellen Stärkung umgehen, also drücken Sie sich. Wenn Sie nicht drei machen können, tun Sie ein oder zwei vor zwei Sets von 12 knienden Liegestützen.
Tag 9
Sich ausruhen.
Tag 10
Bleib bei drei Liegestützen, aber tue es wirklich richtig. Denke mit jedem Stoß nach unten und halte den Kern fest, wenn du dich wieder hochdrückst. Noch einmal, machen Sie noch zwei Sätze von 12 knienden Liegestützen, oder drücken Sie sich und erhöhen Sie diese Zahl.
Tag 11
Ruhe dich wieder aus.
Tag 12
Fügen Sie einen weiteren Push-up hinzu, um insgesamt vier zu machen! Du solltest jetzt in der Lage sein, vier Liegestütze nacheinander zu machen, da du deine Bruststärke aufgebaut hast. Machen Sie zwei Sätze von mindestens 12 knienden Liegestützen, um Ihr Training zu beenden.
Tag 13
Ein weiterer Ruhetag.
Tag 14
Führen Sie fünf regelmäßige Liegestütze nacheinander aus. Herzliche Glückwünsche! Feiern Sie Ihren Erfolg mit zwei weiteren Sets mit je 12 knienden Liegestützen.
Wenn Sie fünf Liegestütze machen, drücken Sie Ihren Körper nicht zu stark, so dass Sie diese Schritte innerhalb von zwei Wochen leicht machen können. Halten Sie den Rhythmus eines weiteren regelmäßigen Liegestützes alle zwei Tage aufrecht, und erhöhen Sie die Anzahl der knienden Liegestütze, die Sie in jedem Set machen. Bis Ende des Monats werden Sie 10 regelmäßige Liegestütze machen. Erfolg!

Schau das Video: Nie wieder krank mit dem Iceman! | Galileo | ProSieben

Lassen Sie Ihren Kommentar