Schlank und Ton ohne Muskelmasse zu gewinnen

Sie möchten schlank und tonisieren, also essen Sie richtig und trainieren. Aber wie können Sie schlank und tonisieren, während Sie vermeiden, Muskelgewicht zu gewinnen?

Diätetische Bedenken

Um einen durchtrainierten Körper zu schaffen, müssen Ihre Muskeln sichtbar sein. Für die meisten von uns bedeutet das, etwas Körperfett zu verlieren. Egal, wie stark Ihre Muskeln sind, wenn sie mit einer Fettschicht überzogen sind, werden sie nicht durchtrainiert.

Also, wie soll man essen? Grundsätzlich essen Sie eine fettarme, proteinreiche Diät. Gute Proteinquellen umfassen mageres Fleisch wie Fisch und Huhn und Nüsse.

Laden Sie Obst und Gemüse auf. Diese Lebensmittel enthalten wenige Kalorien, aber sie sind reich an Ballaststoffen, so dass sie ein Gefühl der Fülle schaffen und Ihnen helfen, zu viel zu essen. Trinken Sie außerdem viel Wasser, um Ihre Muskeln mit Feuchtigkeit zu versorgen, so dass sie am effektivsten trainiert werden können, wenn Sie trainieren.

Wählen Sie Ihre Kohlenhydrate mit Bedacht. Sie brauchen Kohlenhydrate für die Energie, die sie liefern, aber vermeiden Sie einfache Kohlenhydrate wie Weißmehl und Zucker. Ziel für Entscheidungen mit Vollkornprodukten.

Sinnvoll zu essen hilft Ihnen, Ihren Körperfettanteil zu reduzieren und hilft Ihnen, schlank zu werden.

Krafttraining

Sobald Sie mit dem Abnehmen begonnen haben, können Sie sich auch auf die Tonung konzentrieren. Übung mit Gewichten. Dies mag überraschend klingen, aber Sie sollten Gewichte verwenden, auch wenn Sie vermeiden wollen, Muskelmasse zu gewinnen. Der Schlüssel ist, freie Gewichte wie Hanteln zu verwenden. Um zu tonen, verwenden Sie leichte bis mittlere Gewichte und machen Sie viele Wiederholungen einer Übung. Training mit einer höheren Anzahl von Wiederholungen ("Wiederholungen") trainiert Ihren Körper, um Fett für Treibstoff zu verbrennen, was zu einem schlankeren, strafferen Körper führt.

Intensität hinzufügen

Sobald Sie eine Gewicht-tragende Übungsroutine gefunden haben, die für Sie arbeitet, drücken Sie sich ein bisschen. Hast du bei jedem Zug 20 Wiederholungen gemacht? Drücken Sie sich, um 25, dann 30 zu tun. Diese zusätzliche Anstrengung ist, was Ihnen helfen wird, Ihre Muskeln zu straffen. Du musst dich über deine momentane Kapazität hinaus drängen, denn das ist es, was deinen Körper signalisieren wird, eine positive Veränderung zu machen.

Auffüllen und Muskelaufbau ist für die meisten Frauen kein wirkliches Problem, da sie einen niedrigen Gehalt an Testosteron, dem Muskelaufbauhormon, haben. Ohne ausreichend Testosteron können die meisten Frauen keine sperrigen Muskeln aufbauen. Also trainiere ohne Sorgen!

Yoga, Pilates, Ballett ...

Wenn Sie versuchen, schlank und ohne Muskelzuwachs zu tönen, denken Sie über den Tellerrand hinaus. Denken Sie nur über Gewichttraining nach; Es gibt andere großartige Möglichkeiten.

Yoga, Pilates und Ballett bieten alle Übungen an, die die Entwicklung eines schlanken Körpers unterstützen. Sie tun dies durch Bewegungen, die das Gleichgewicht betonen, den Körperkern stärken und dehnen, was Ihre Muskeln verlängern und straffen wird. Wenn Sie nicht mit Gewichten trainieren möchten, versuchen Sie einen Yoga, Pilates oder Tanzkurs.

Ein schlanker, durchtrainierter Körper passiert nicht über Nacht. Aber mit einer richtigen Diät und intelligentem Training können Sie einen Körper bauen, auf den Sie stolz sein werden.

Schau das Video: Anatomy of an Ice Hockey Player: the Strength and Recovery of Jenn Wakefield

Lassen Sie Ihren Kommentar