Wie man trainiert, wenn Sie ungeduldig sind

Ob Sie mit einem Kater trainieren sollten oder nicht, ist in Gesundheitskreisen umstritten. Es gibt einige Argumente gegen das Trainieren, wenn man verkatert ist, denn nach Aussagen von Damion Martins, MD, einem Sportmediziner - der auch Direktor für Executive Health, Orthopädie und Sportmedizin am New Jersey Atlantic Health System ist - wirst du es nur tun am Ende dehydrieren Sie Ihren Körper, und dies könnte zu ernsteren Auswirkungen führen, Glanz Berichte.

Aber es gab auch Argumente für das Training: Mario Batali sagte denen mit einem Kater, dass sie das Gift ausschwitzen müssen. Er sagte während eines Interviews mit Menschen Magazin, dass das beste Heilmittel für zu viel Trinken ist "Grundsätzlich, wenn Sie aufstehen und Sie üben hart für 45 Minuten und dann ein Bier schießen, ist es weg." Aber was sollen Sie glauben?

Eine Sache, die wir wissen, ist, dass, wenn Sie sich entscheiden, zu trainieren, wenn verkatert, und nach Women's Health Magazine, Personal Trainer und Gründer von RightFitNation, Matthew Kornblatt, "Trainieren, wenn Sie verkatert sind hilft Ihnen Giftstoffe aus dem Trinken loszuwerden, " du musst vorsichtig sein. Zuerst müssen Sie eine nahrhafte Mahlzeit essen, die Kornblatt vorschlägt, sollte etwas wie Hafermehl mit Frucht sein und ein Kaffee hilft, Ihren Metabolismus zu beschleunigen, bevor Sie Ihr Training beginnen. Aber das Wichtigste? Hydrat! Trinken Sie viel Wasser, bevor Sie sich körperlich betätigen, um die Auswirkungen der Nacht zuvor zu bekämpfen.

Normales Training kann schwierig sein, aber mit einem Kater zu trainieren ist so viel schlimmer, aber es verringert auch deine Reaktionszeit und kann dein Urteilsvermögen trüben, was dich dazu bringt, verletzt zu werden. Deshalb ist es wichtig, es nicht zu übertreiben und sich stattdessen auf Dehnübungen oder Yoga zu konzentrieren (um dein Blut fließen zu lassen). Gemäß DailyBurnDr. Robert Czincila, der Leiter der Notfallmedizin am Einstein Medical Center Montgomery in East Norriton, sagt, dass es am besten ist, langsam zu beginnen - Yoga ist großartig, ebenso wie ein flotter Spaziergang oder eine stationäre Fahrradtour, und wenn Sie wollen Trainieren Sie leichtere Gewichte als gewöhnlich.

Schau das Video: Die Ungeduld-Falle und wie du Dich daraus befreist

Lassen Sie Ihren Kommentar