Krafttraining vs. Cardio - Was ist besser?

Intensives Krafttraining hilft, die Körpermasse zu erhalten und gleichzeitig langfristig Fettabbau zu unterstützen. Personen, die Gewichte heben und andere Krafttrainingsroutinen wie Kniebeugen und Liegestütze ausführen, dürfen diese zusätzlichen Pfunde nicht verlieren, sondern Fette verlieren. Und weil die Muskeln des Körpers kompakter als Fette sind, sehen ihre Körper schlanker, straffer und stromlinienförmiger aus, auch wenn sie überhaupt nicht abnehmen. Krafttraining fördert den Gewichtsverlust durch Erhöhung der Muskelmasse und der Körper verbrennt viel mehr Kalorien, auch wenn es in Ruhe ist.

Frau Gewicht Trainer
Frauen, die dazu neigen, in Gewichtstraining zu gehen, werden nicht so groß wie die Männchen, es sei denn, sie gönnen sich zusätzliche Steroide oder haben von Haus aus höhere Testosteronspiegel im Blut. Frauen, die dazu neigen, Muskelmasse zu gewinnen, sehen schlanker aus, wenn sie Gewichte heben, weil Muskeln immer dichter als Fett sind und auch weniger Platz einnehmen.
Auf Gewichtsabnahme-Bedenken
Krafttraining wird der Diät vorgezogen, wenn es um dauerhaften Gewichtsverlust geht. Die meisten Diätetiker gewinnen ihre jeweiligen verlorenen Gewichte zurück, Gewichtstrainer bekommen sie selten wieder. Dies liegt an der Tatsache, dass der Verzehr von geringeren Mengen an Kalorien auch die Stoffwechselrate des menschlichen Körpers oder die Gesamtmenge der verbrannten Kalorien bei der Durchführung von Aktivitäten verringert. Als Endergebnis, nach der Diät, wird es nur wenige Kalorien für Sie, um diese unerwünschte Gewicht zurück zu gewinnen. Extremste Diätetiker sind wenig Energie, weil ihr System den Treibstoff fehlt, der für Übung und andere tägliche Tätigkeiten benötigt wird. Auf lange Sicht können niedrige Aktivitätsniveaus auch zu einer Gewichtszunahme führen. Darüber hinaus haben viele Diäten negative Auswirkungen im Vergleich zu einem guten Krafttraining, das die Gesundheit verbessert und das Risiko von Verletzungen und anderen Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Eine Diät kann auch die Muskelmasse einer Person verringern, die den Körper flacher und weicher erscheinen lässt, während das Krafttraining den Körper fester erscheinen lässt.
Erhöhung des Metabolismus Ihres Körpers
Gewichts- und Krafttraining ermöglicht es Ihnen, mehr Kalorien in Ihren täglichen Aktivitäten zu verbrennen und nicht nur während Ihrer Trainingseinheiten. Muskeln benötigen mehr Kalorien für die Wartung im Vergleich zu Fetten. Diejenigen, die Gewicht trainieren, verbrennen ständig Kalorien, selbst wenn sie sitzen, Hausarbeiten verrichten oder sogar Nahrung verdauen. Krafttraining kann auch den Stoffwechsel Ihres Körpers auf etwa 15 Prozent erhöhen.
Dinge langsam aber sicher tun
Heutzutage greifen die Menschen zu Regimen, die sie schnell abnehmen lassen. Aber nicht viele Menschen wissen, dass diejenigen, die schnell Gewicht verlieren, auch dazu neigen, es in der Zukunft zurück zu legen. Der beste Weg, um diese unerwünschten Fette zu verlieren, ist es, langsam und in einem stetigen Tempo durch eine Kombination aus richtiger Bewegung und der richtigen Ernährung zu nehmen. Versuchen Sie, den täglichen Verzehr von Zucker, Fetten und Kohlenhydraten zu reduzieren. Der menschliche Körper verwendet komplexe Kohlenhydrate, um seine Systeme anzuheizen, also stellen Sie sicher, dass Sie Getreide, Vollkornprodukte, brauner Reis, Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung enthalten.

Schau das Video: Krafttraining oder Ausdauertraining – Was ist besser

Lassen Sie Ihren Kommentar