Laufen Workouts im Vergleich zu Swim Training Workouts

Laufen und Schwimmen Trainingseinheiten sind 2 sehr effektive Möglichkeiten, um Fitness zu erhalten und Gewichtsverlust zu fördern. Diese Workouts halten Ihre Muskeln ständig in Bewegung, und sie können Ihnen eine gut durchtrainierte Figur geben. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, möchten Sie vielleicht herausfinden, ob Laufen oder Schwimmen Training Ihnen helfen kann, mehr Kalorien zu verbrennen.
Es gibt eine Reihe von Faktoren, die die Wirksamkeit von Lauftraining und Schwimmen Trainingseinheiten in Bezug auf die Verbrennung von Kalorien beeinflussen können. Sie müssen diese Faktoren berücksichtigen, wenn Sie einen genauen Vergleich durchführen möchten.

Tempo und Schlaganfall

Erstens kann die Geschwindigkeit, mit der Sie laufen, die Menge der verbrannten Kalorien beeinflussen. Wenn Sie schneller laufen, werden Sie mehr Kalorien verbrennen. Ähnliches gilt, wenn Sie mit einem aggressiveren Schlaganfall wie einem Schmetterling schwimmen, werden Sie Ihre Muskeln rigoroser verwenden und dadurch die Menge an verbrannten Kalorien erhöhen.

Wind und Wasserbeständigkeit

Gewöhnlich ist Wasserwiderstand stärker als Windwiderstand, aber wenn Sie in einem Pool schwimmen, ist der Widerstand beständig. Wenn Sie im Freien laufen, sind Sie unvorhersehbaren Windverhältnissen ausgesetzt. Starker Gegenwind oder Rückenwind haben einen signifikanten Einfluss auf Ihre Laufleistung und Sie verbrennen mehr Kalorien, wenn Sie gegen starken Wind laufen.

Terrain

Wenn Sie schwimmen Training trainieren, müssen Sie nicht mit unterschiedlichen Terrains beschäftigen. Wenn Sie jedoch im Freien unterwegs sind, müssen Sie verschiedene Geländearten überwinden, die von ebenen Betonwegen bis hin zu steilen und holprigen Wegen reichen. Du verbrennst mehr Kalorien, wenn du dein Lauftraining an einem Ort mit einem abwechslungsreicheren Gelände machst.

Vergleichen von Lauftraining und Schwimmtraining

Um sicherzustellen, dass der Vergleich von Lauftraining und Schwimmtraining genau ist, müssen Sie sich die Menge der verbrannten Kalorien ansehen, während Sie auf ebenem Boden, vorzugsweise in einer Sporthalle, trainieren. Außerdem müssen die Belastungen für beide Arten von Trainingseinheiten gleich sein.
Wenn Sie etwa 130 Pfund wiegen, verbrennen Sie 472 Kalorien in einer einstündigen Sitzung, die 5 Meilen umfasst. Wenn Sie jedoch 155 lb oder 190 lb wiegen, beträgt der Kalorienverbrauch 563 bzw. 690 Kalorien. Wenn du 1 Stunde lang gemütlich schläfst, kannst du 354 Kalorien verbrennen, wenn dein Gewicht 130 Pfund beträgt. Wenn du 155 Pfund wiegst, verlierst du 422 Kalorien, und wenn du 190 Pfund hast, verbrennst du 518 Kalorien.
Wenn Sie 130 Pfund sind, werden Sie 944 Kalorien verlieren, wenn Sie 1 Stunde lang mit einer Geschwindigkeit von 10 Meilen pro Stunde laufen. Die gleiche Übung wird 1126 Kalorien verbrennen, wenn Sie 155 lb wiegen, und es wird 1380 Kalorien verbrennen, wenn Sie 190 lb sind. Wenn Sie ein Gewicht von 130 lb haben und Sie freestyle für 1 Stunde schnell schwimmen, werden Sie 590 Kalorien verlieren . Wenn Sie jedoch 155 Pfund wiegen, wird die Menge der verbrannten Kalorien 704 sein. Wenn Sie 190 Pfund sind, werden Sie 863 Kalorien verbrennen.
Wie Sie aus den obigen Abbildungen sehen können, ist Laufen beim Verbrennen von Kalorien effektiver als Schwimmen.

Schau das Video: Apple Watch Series 3 Workout/Fitness Review (watchOS 4)

Lassen Sie Ihren Kommentar