4 Stretching-Techniken für Ihren Hals

Wenn Sie eine gewisse Spannung in Ihrem Nacken haben, gibt es einige ausgezeichnete Dehntechniken, die Sie versuchen können, Ihre Muskeln zu lockern. Vielleicht möchten Sie einige Dehnübungen durchführen, bevor sich Ihr Hals zu straffen beginnt, um Schmerzen oder Steifheit vorzubeugen. Wenn Sie eine Nackenverletzung erlitten haben, konsultieren Sie unbedingt einen Arzt, bevor Sie versuchen, sich selbst zu dehnen.

1. Kinn-zu-Brust-Stretch

Dies ist eine einfache Strecke, die Sie tun können, um Ihre Nackenschmerzen zu lindern. Bevor Sie mit der Dehnung beginnen, lockern Sie den Nacken, indem Sie den Kopf von Seite zu Seite drehen. Um die Kinn-Brust-Dehnung zu beginnen, beuge deinen Kopf langsam nach vorne, bis dein Kinn den oberen Teil deiner Brust berührt. Halten Sie diese Position für eine Anzahl von fünf, dann heben Sie langsam den Kopf hoch. Wiederhole die Dehnung 10 mal.

Sie können Ihre Hände benutzen, um bei dieser Dehnung zu helfen. Legen Sie Ihre Handflächen auf den Hinterkopf. Wenn Sie Ihren Kopf nach vorne beugen, ziehen Sie vorsichtig nach unten, um die Dehnbarkeit zu erhöhen. Hören Sie auf, Ihre Hände zu benutzen, wenn Sie Schmerzen oder Beschwerden verspüren.

2. Seitliche Dehnung

Dies ist eine weitere große Dehnung, um die Spannung in Ihrem Nacken zu lindern. Lockern Sie sich, indem Sie mit den Schultern zucken und den Kopf langsam im Kreis drehen. Um mit der Seitendehnung zu beginnen, drehen Sie den Kopf langsam nach rechts, bis Sie spüren, wie sich Ihre Nackenmuskeln anspannen. Halten Sie die Position fünf Sekunden lang und bringen Sie dann Ihren Kopf in die Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Dehnung für die linke Seite. Tue 10 Strecken für jede Seite deines Halses.

Sie können Ihre Hand auch während dieser Strecke benutzen. Platziere den Zeige- und Mittelfinger deiner linken Hand auf der linken Seite deines Kiefers. Wenn Sie Ihren Kopf nach rechts drehen, drücken Sie gegen Ihren Kiefer, um die Spannweite zu vergrößern. Wiederholen Sie die Bewegung, um die linke Seite Ihres Halses zu dehnen.

3. Schulter-zu-Schulter-Stretch

Das Schulter-zu-Schulter-Stretch wird Ihren Nacken und oberen Rückenbereich bearbeiten. Um die Dehnung durchzuführen, beuge deinen Kopf langsam nach rechts und versuche, dein Ohr an deiner Schulter zu berühren. Heben Sie Ihre Schulter während der Dehnung nicht hoch. Halten Sie für eine Zählung von fünf, dann bringen Sie Ihren Kopf in die mittlere Position zurück. Wiederholen Sie die Strecke auf der linken Seite. Tue 10 Strecken für jede Seite deines Halses. Achte darauf, dass du dich langsam dehnst, damit du keinen Muskel im oberen Rücken ziehst.

Sie können auch Ihre Hand während dieser bestimmten Strecke verwenden. Legen Sie die Handfläche Ihrer rechten Hand auf die linke Seite Ihres Kopfes. Während Sie Ihren Kopf in Richtung Ihrer rechten Schulter biegen, ziehen Sie sanft auf die linke Seite Ihres Kopfes. Wiederholen Sie die Dehnung für die andere Seite des Halses, indem Sie Ihre Position umkehren.

4. Kopf-an-Rücken-Dehnung

Eine weitere spannungslösende Bewegung ist die Kopf-zu-Rücken-Dehnung. Ziehen Sie den Kopf langsam nach hinten, bis Sie an die Decke schauen. Halten Sie die Dehnung für eine Anzahl von fünf und dann bringen Sie Ihren Kopf in die aufrechte Position zurück. Wiederhole diese Strecke 10 Mal.

Schau das Video: Nackenschmerzen - 2 Übungen vom Schmerzspezialisten

Lassen Sie Ihren Kommentar