Ernährungsüberprüfung von Newmans eigener vier Käse-Pizza

Es ist das ewige Dilemma: Sie wollen gesund essen, aber gutes Essen braucht so viel Zeit! Manchmal steht Tiefkühlpizza auf der Speisekarte - ist das wirklich so schlimm? Schauen Sie selbst und beurteilen Sie selbst.
Natürliche Zutaten:
• Mehrkornkruste (Weizenmehl, Wasser, Pflanzenöl [[Maisöl, natives Olivenöl extra], Leinsamenhefe, Zucker, Salz, ganzes Hafermehl]
Dies sind alles ziemlich einfache, gemeinsame Zutaten für eine Pizza Kruste. Beachten Sie, dass sie Leinsamen verwenden, eine großartige Idee für die Zugabe von Omega-3-Fettsäuren und Senkung des Cholesterinspiegels. Beachten Sie jedoch, dass "Weizenmehl" nicht dasselbe ist wie "Vollkornmehl". Wer eine echte Vollkornkruste sucht, kann weiter schauen. Das ganze Hafermehl und der Flachs wiederum sind vielversprechend. Darüber hinaus bedeutet die fehlende Erwähnung, dass alles organisch ist, dass viele oder alle dieser Inhaltsstoffe nicht biologisch sind und auch genetisch verändert sein könnten, sonst würde der Hersteller wahrscheinlich organische und nicht-GVO anpreisen.
• Halbtrockener Mozzarellakäse (pasteurisierte Teilmagermilch, Käsekultur, Salz, Enzyme)
Dies sind einfache Zutaten von Mozzarella. Die Enzyme aus mikrobiellen, pflanzlichen oder tierischen Quellen werden zur Koagulation der Milch zu Käse verwendet.
• Soße (Tomaten [gewürfelte Tomaten, Tomatensaft], Wasser, Tomatenmark, natives Olivenöl extra, Rotweinessig, Salz, Zucker, Gewürze, Knoblauch *, Zwiebel)
Der Begriff "Gewürze" kann verwendet werden, um das abzudecken, was in dieser Zutatenliste nicht erwähnt wird, also jene Lebensmittel, die empfindlich sind, und Kopfschmerzen von "autolysiertem Hefeextrakt" und anderen Geschmacksverstärkern bekommen, aufgepasst! Es ist immer am besten für den Lebensmittelhersteller, einfach alle Zutaten einfach und ohne Sammelbegriffe oder Begriffe wie diese auszulegen.
• Cheddar-Käse (pasteurisierte Milch, Käsekultur, Salz, Enzyme), Parmesankäse (pasteurisierte Kuhmilch, Käsekulturen, Salz, Lab)
Lab ist ein starkes Enzym zur Gerinnung, das Käse von flüssig zu fest nimmt und in den Kälbermägen von Milch gefüttert wird. Heute kann Lab auch von Pilzen, Bakterien und anderen Quellen stammen.
• Asiago Käse (pasteurisierte Teil-Magermilch, Käsekulturen, Salz, Enzyme)
Nährwertangaben:

  • Serv. Größe 1/3 Pizza (126g)
  • Portionen pro Behälter 3
  • Kalorien 300
  • Fett Cal. 120
  • Gesamtfett 13g (20% DV)
  • Sa. Fett 6g (31% DV)
  • Transfett 0g
  • Cholest. 30 mg (10% DV)
  • Natrium 610 mg (25% DV)
  • Gesamtkarb. 31g (10% DV)
  • Ballaststoffe 2g (7% DV)
  • Zucker 3g
  • Protein 16 g
  • Vitamin A (10% DV)
  • Vitamin C (4% DV)
  • Kalzium (30% DV)
  • Eisen (10% DV)
Prozent tägliche Werte (DV) basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.
Low-Down-Diät dieses Ernährungsberaters:
  • Eine dünnere Kruste bedeutet weniger Kalorien, aber halten Sie sich an eine Portionsgröße (etwa zwei Scheiben), um die 300 Kalorien nicht zu überschreiten!
  • Nicht unbedingt das ganze Korn, denn die Hauptbestandteile würden "Vollkorn" sagen, wenn es so wäre, nicht "Weizenmehl".
  • Diese Pizza hat gesättigte Fette von allen Käsesorten, keine gute Idee, zu oft zu essen.
  • Insgesamt zeigt die Verwendung von Haferflocken und Flachs in der Pizza, dass es in die richtige Richtung geht.
  • Diese Pizza hat kein Gemüse, wir brauchen fünf Portionen pro Tag. Werde kreativ und tupfe es mit bunten Paprikastreifen, Spinat, Pilzen und allem anderen Gemüse, das du magst, oder füge einen großen Salat neben deiner Pizza hinzu.
  • Noten besser als einige andere im Geschäft gekaufte Pizzen in meinem Buch, aber das bedeutet nicht, dass es ohne Diskretion gegessen werden kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar