Wie man einen alternierenden Crunch macht

Das abwechselnde Crunch-Up ist eine großartige Übung, die hilft, Ihren Kern zu stärken und zu straffen, zu dem die Bauch- und Schrägmuskeln sowie die Muskeln des unteren Rückens gehören. Stellen Sie sicher, dass Sie die grundlegende Form dieser Übung bequem durchführen können, bevor Sie versuchen, es schwieriger zu machen. Andernfalls kann es zu schweren Verletzungen kommen.

Über den Alternating Crunch Up

Bevor Sie das alternierende Crunch-Up durchführen, ist es wichtig zu verstehen, welche Muskelgruppen in dieser Übung trainiert werden. Das abwechselnde Knirschen hilft, die Bauch- und Schrägmuskeln sowie die des unteren Rückens zu stärken, zu kräftigen und zu unterstützen. Die Stärkung dieser Muskeln kann nicht nur ein attraktiveres Aussehen, sondern kann auch bei der Behandlung und Vorbeugung von Rückenschmerzen und anderen chronischen Erkrankungen helfen.

Positionieren Sie Ihren Körper für den abwechselnden Crunch Up

Bevor Sie abwechselnd ein Crunch machen, müssen Sie Ihren Körper richtig positionieren. Beginnen Sie damit, eine Yoga - oder Trainingsmatte auf den Boden zu legen. Legen Sie sich vorsichtig mit dem Kopf und dem Rücken fest auf den Boden. Beuge deine Knie und lege deine Füße flach auf den Boden. Heben Sie vorsichtig Ihre Arme von der Matte und schnüren Sie Ihre Finger zusammen. Platziere sie an der Verbindung von Kopf und Nacken und unterstütze diesen Bereich. Schau direkt in den Himmel.

Das Alternierende Crunch Up durchführen

Jetzt, wo Sie richtig positioniert sind, können Sie beginnen, das abwechselnde Knirschen durchzuführen. Beginnen Sie mit ein paar tiefen Atemzügen. Während du deinen Atem ausatmest, benutze die Bauch- und schrägen Muskeln, um deinen Rücken vom Boden zu heben. Wenn Sie Ihre Brust in Richtung Himmel heben, bringen Sie Ihren linken Ellbogen zum rechten Knie. Dies wird dazu führen, dass deine Brust in einem diagonalen Winkel über deinen Oberkörper läuft. Während Sie Ihren Atem einatmen, senken Sie Ihren Oberkörper langsam wieder auf den Boden. Führen Sie das Manöver erneut durch, aber bringen Sie diesmal Ihren rechten Ellbogen zu Ihrem linken Knie und den unteren Rücken zu Boden. Führe mindestens zehn Wiederholungen auf jeder Seite durch, bevor du eine kurze Pause machst. Machen Sie zwei Sätze von je zehn Wiederholungen auf jeder Seite, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Die Intensität des alternierenden Crunchs erhöhen

Dies ist eine relativ anspruchsvolle Übung an sich, die einige Zeit dauern kann. Wie bei jeder Übung ist es wichtig, dass Sie die grundlegende Übung leicht durchführen können, bevor Sie versuchen, die Intensität zu erhöhen. Die Übung schwieriger zu machen, bevor Sie in der Lage sind, die Technik zu beherrschen, kann sowohl zu Verletzungen als auch zu verminderter athletischer Leistung führen. Stellen Sie sicher, dass Sie in der Lage sind, mindestens drei Sätze von fünfzehn Wiederholungen des alternierenden Knirschens zu machen, bevor Sie versuchen, die Intensität zu erhöhen. Sobald Sie schließlich in der Lage sind, die Übung schwieriger zu machen, sollten Sie in Betracht ziehen, die Geschwindigkeit zu erhöhen, mit der die Übung ausgeführt wird. Dies zwingt die Muskeln, härter mit einer kürzeren Erholungszeit zu arbeiten, wodurch die Intensität des Trainings erhöht wird.

Schau das Video: Bizeps - Lerne den Langhantel Bizepscurl

Lassen Sie Ihren Kommentar