Water Workouts: 5 Arten von Schwimmen, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren

Das Schwimmen ist eines von mehreren Wasserübungen mit geringem Wassereinfluss. Dieser Sport kann helfen, die allgemeine Fitness zu verbessern, den Muskeltonus zu erhöhen und zur Gewichtsabnahme zu führen.

Wie Schwimmen Fitness verbessert

Schwimmen bietet Ihnen ein aerobes Training ähnlich dem Radfahren oder Laufen. Aufgrund des um 12 bis 14 Prozent erhöhten Wasserwiderstands im Vergleich zur Luft trainieren Sie aber auch beim Schwimmen Muskeln, ohne dass Sie Gewichte verwenden müssen. Durch die repetitiven Bewegungen eines Schwimmschlags verbessern Sie auch die Beweglichkeit der Gelenke beim Schwimmen, besonders in den Schultern, Hüften, Hals und Rumpf.

Schwimmen und Abnehmen

Für die 150-Pfund-Frau verbrennt das Schwimmen je nach Schlaganfall zwischen 475 und 750 Kalorien pro Stunde. Vergleichen Sie dies mit Wandern, die etwa 270 Kalorien pro Stunde verbrennt, und Schwimmen kann Ihnen helfen, Gewicht schneller als andere Aktivitäten zu verlieren. Wenn Sie ein 30- bis 45-minütiges Schwimmtraining mit einer gesunden Ernährung kombinieren, können Sie Gewicht verlieren und die Muskelmasse erhöhen, um einen festen, schlanken, definierten Körper zu erhalten.

Schwimmstil # 1: Seitenschlag

Als der grundlegendste Schwimmstoß betrachtet, wird der Seitenschlag ausgeführt, während er seitlich im Wasser liegt. Ein Arm ist gerade über der Schulter ausgestreckt. Die Arme werden dann abwechselnd vorwärts und rückwärts abgewechselt. Gleichzeitig führen Sie einen Scherentritt aus. Eine 150-Pfund-Person verbrennt 544 Kalorien pro Stunde beim Seitenschlag.

Schwimmstil # 2: Front Crawl

Der vordere Crawl oder Freestyle ist der Standardschwimmstrich. In diesem Stoke wechseln Sie die Overmeerstriche ab und flattern kontinuierlich mit den Füßen. Du bist verdeckt im Wasser und atmest, indem du deinen Kopf von einer Seite zur anderen drehst. Eine 150-Pfund-Person verbrennt 476 Kalorien pro Stunde, wobei sie die Vorderkriechgänge in einem leichten Tempo und 680 Kalorien pro Stunde in einem kräftigen Tempo durchführt.

Schwimmstil # 3: Rückenschlag

Der Rücken ist ähnlich dem vorderen Crawl, außer dass Sie mit dem Gesicht nach oben statt mit dem Gesicht nach unten schweben. Auch hier wechseln Sie die Überschlagsschläge, während Sie ständig flattern. Eine 150-Pfund-Person verbrennt 476 Kalorien pro Stunde beim Rücken.

Schwimmstil # 4: Brustschwimmen

Während des Brustschwimmens beginnen Sie damit, dass sich Ihre Handflächen berühren und in Ihre Brust gezogen werden. Dies sollte ähnlich wie im Gebet sein. Die Arme gleichzeitig in Schulterhöhe nach außen ausstrecken und die Handflächen nach unten zeigen. Als nächstes drehen Sie Ihre Handflächen nach außen und drücken Sie eine Halbkreisbewegung, bis sie in die Ausgangsposition zurückkehren. Beginnen Sie mit gestreckten Beinen hinter Ihnen. Bringe deine Knie nach oben, stoße aus und bringe die Beine wieder in die stromlinienförmige Position, ähnlich wie bei einem Froschtritt. Eine 150-Pfund-Person verbrennt 680 Kalorien pro Stunde beim Brustschwimmen.

Schwimmstil # 5: Schmetterling

Der Schmetterling gilt als der schwierigste Schwimmstock. Während dieses Schubs bewegen Sie Ihre Arme gleichzeitig in einer windmühlenähnlichen Bewegung. Beginnen Sie mit ausgestreckten Armen, berühren Sie sich mit den Daumen und ziehen Sie dann nach unten zur Taille. Wenn deine Arme sich deiner Taille nähern, bringe sie aus dem Wasser über deinen Kopf. Zur gleichen Zeit setzen Sie einen Delfin-Kick ein. Du atmest, indem du deinen Kopf aus dem Wasser steckst, während du deine Arme bis zur Taille ziehst. Eine 150-Pfund-Person verbrennt 748 Kalorien pro Stunde beim Schmetterlingsschlag.

Schau das Video: Ist Schwimmen das perfekte Training?

Lassen Sie Ihren Kommentar