Ein Tag im Leben eines Trainers

Ein Tag im Leben eines Trainers

Haben Sie sich jemals gefragt, was ein Personal Trainer an einem durchschnittlichen Tag durchmacht? Die Anzahl der Aktivitäten, die sie ausüben, mag Sie überraschen! Hier ein Blick auf einen Tag im Leben eines Trainers:

Früher aufwachen als alle anderen - Stehen Sie um 6 Uhr morgens auf? Nun, um pünktlich zu Ihrer Trainingseinheit zu sein, muss Ihr Fitnesstrainer FRÜHER aufstehen, zu Ihnen nach Hause (zu Hause) oder ins Fitnessstudio gehen und vor Ihnen sein. Das bedeutet, dass Sie für Ihre 6-Uhr-Trainingseinheit bereits um 4:30 Uhr auf sein müssen!

Viel pendeln - Personal Trainer verdienen einen festen Gehaltsscheck aus dem Fitnessstudio, aber das echte Geld kommt von zu Hause und persönlichen Trainingseinheiten. Aber das bedeutet viel Pendeln! Sie müssen vielleicht den Bus nehmen, einen Uber fangen oder den ganzen Tag in der Stadt herumfahren. Sie können keine Back-to-Back-Sitzungen buchen, es sei denn, ihre Kunden leben / arbeiten eng beieinander. Plus, wenn sie in mehr als einem Fitnessstudio arbeiten, braucht es Zeit zu reisen. Trainer oft am Ende pendeln A LOT!

Brown-Bagging es - Sie können vielleicht in ein Restaurant gehen, um zu Mittag zu essen, aber Trainer erhalten oder behalten ihren schlanken Körper nicht, indem sie ihre Diät einfach machen. Jeder Fitnesstrainer hat ein sehr strenges Menü, dem sie folgen müssen, was bedeutet, dass sie ihre Mahlzeiten jeden Tag zur Arbeit bringen müssen. Die Mahlzeiten sind in der Regel spärlich (einige ganze Kohlenhydrate, viel Eiweiß und Gemüse und einige gesunde Fette), aber sie sind ein notwendiger Teil des Bleibens in guter Form.

Eine Pause machen dank einer Absage - Wenn der Trainer nicht auf der Uhr steht (im Fitnessstudio), werden sie in der Regel versuchen, ihre Zeit mit privaten Kunden und Trainingseinheiten zu füllen. Wenn einer seiner Kunden absagt, bekommen sie eine Pause. Diese Pause wird oft damit verbracht, neue Kunden zu trommeln, Berichte auszufüllen, Trainingsblätter zu aktualisieren oder Nachforschungen anzustellen. Keine Pause während des Arbeitstages!

Mehrmals duschen und wechseln - Einige Trainer werden mit ihren Kunden trainieren (insbesondere HIIT / Cardio / Sport-Workouts). Sie können nicht ins Fitnessstudio oder zu ihrem nächsten Klient gehen, alles verschwitzt und stinkend, also geht es in die Duschen und einen frischen Kleiderwechsel! Dies kann mehr als einmal am Tag passieren.

Soziale Aktivitäten fehlen - Während du zur Happy Hour abkommst, durchläuft dein Trainer die letzten paar Sitzungen des Tages, packt und geht nach Hause. Wenn es Late-Night-Kunden gibt, werden soziale Aktivitäten auf Sparflamme gesetzt. Trainer müssen oft für ihre Kunden verfügbar sein, nachdem der Arbeitstag erledigt ist, was für einige Leute erst um 20 oder 20 Uhr sein kann.

Fit in ein Training wann immer - Es ist NICHT einfach für jemanden, eine Trainingszeit zu finden, und das gilt auch für einen Trainer. Einige Trainer stehen früher auf, andere bleiben später auf und andere trainieren während des Trainings mit Klienten. Es kann schwierig sein, einen regelmäßigen Zeitplan einzuhalten, wenn Sie zu Hause Sitzungen pendeln. Sie können nicht im Fitness-Studio oder im Fitness-Club trainieren, so dass Sie Zeit für Ihre normalen Arbeitszeiten finden müssen, um in ein eigenes Training zu passen.

Fitnesstrainer zu sein erfordert Hingabe, Opferbereitschaft und viel harte Arbeit! Das Leben, das sie führen, ist viel schwieriger als Sie vielleicht denken.

Schau das Video: Ein Tag im Leben von Thorsten Möllmann

Lassen Sie Ihren Kommentar