Essen Mythen entlarvt: Pop-Up-Kunststoff-Thermometer sind genauso gut wie die echte Art

Die Verwendung von Nahrungsthermometern ist notwendig, um die Innentemperatur von Fleisch-, Geflügel- und Eiprodukten zu bestimmen. Um den Schutz vor schädlichen Bakterien in Ihren Lebensmitteln zu gewährleisten, müssen bestimmte Innentemperaturen erreicht werden. Es gibt heute viele Optionen, um anzuzeigen, wann Ihr Essen fertig ist.

Pop-Up-Thermometer

Pop-Up-Kunststoffthermometer werden seit 1965 in Haushaltsküchen verwendet. Sie sind zuverlässig bei 1 bis 2 Grad Fahrenheit, wenn sie richtig platziert sind. Pop-up-Thermometer sind aus lebensmittelechtem Nylon hergestellt. Die Innenseite enthält ein organisches Brennmaterial, das sich bei bestimmten Temperaturen auflösen lässt. Wenn die Temperatur erreicht ist, löst eine Feder im Gerät den Schaft. Dies beseitigt das Rätselraten für den Koch. Sie sind entworfen, um bei 185 Grad Fahrenheit Pop-up. Viele Laden gekauft Puten und Braten haben bereits ein Thermometer installiert, wenn Sie sie kaufen.

Nachteile

Pop-up-Thermometer durchbohren die Haut einer Pute und lassen geschmacksintensive Säfte entweichen. Die vorbestimmte Temperatur von 185 Grad Fahrenheit kann Sie mit einem verkochten Stück Fleisch verlassen. Zusätzlich kann die Platzierung des Thermometers nicht die Gesamttemperatur des gesamten Fleischstücks darstellen. Es können heiße und / oder kalte Stellen entstehen.

Hier sind einige Alternativen zu Pop-up-Thermometern:

Thermoelement

Thermoelement-Thermometer sind die schnellsten heute verfügbaren. Die Temperatur wird mit zwei feinen Drähten an der Spitze der Sonde gemessen. Die Endtemperatur wird auf einer digitalen Anzeige innerhalb von 2 bis 5 Sekunden angezeigt. Dadurch kann die Temperatur an verschiedenen Stellen sehr schnell überprüft werden. Thermoelemente sind für den Einsatz am Ende des Garzyklus ausgelegt.

Thermistoren

Thermistoren benötigen ungefähr 10 Sekunden, um die Temperatur zu registrieren. Sie sind nicht dazu bestimmt, beim Kochen in der Nahrung zu bleiben. Setzen Sie die Sonde in die Mitte des Fleisches ein und überprüfen Sie die Digitalanzeige. Die Genauigkeit eines Thermistors liegt innerhalb von 2 Grad Fahrenheit. Da der Halbleiter, der zur Temperaturbestimmung verwendet wird, sich in der Spitze befindet, können Thermistoren die Temperatur in dünnen Lebensmitteln ebenso genau messen wie dick.

Thermometer Gabel Kombination

Eine Thermometergabel hat eine Temperaturmessvorrichtung, die in den Zinken der Gabel eingebettet ist. Verschiedene Marken verwenden entweder ein Thermoelement oder einen Thermistor, um die Temperatur abzulesen. Innerhalb von 2 bis 10 Sekunden nach dem Einstechen wird die Temperatur am Griff angezeigt. Diese Gabeln werden am besten beim Grillen verwendet. Sie werden genau das dünnste von Lebensmitteln messen.

Empfehlungen

Wenn Bequemlichkeit Priorität hat, kann ein Pop-Up-Kunststoff-Thermometer die beste Wahl sein. Einige Truthähne und Braten können im Supermarkt mit einem bereits installierten gekauft werden. Es gibt keine Temperaturen, die gelesen werden können. Denken Sie einfach an das Abendessen, wenn das Thermometer auftaucht. Die Genauigkeit mag jedoch nicht die Stärke dieses Thermometers sein. Einige Fleischsorten können verkocht werden, bevor das Thermometer anzeigt, dass es fertig ist. Die Platzierung des Thermometers kann die Temperatur in anderen Bereichen möglicherweise nicht genau wiedergeben. Optionen sind verfügbar, wenn Sie dickere oder dünnere Fleischstücke kochen. Grillen eignet sich am besten für ein Gabel-Kombinationsthermometer. Während das Pop-Up-Thermometer als einer unserer Temperaturindikatoren verfügbar bleiben kann, ist es möglicherweise nicht immer die am besten geeignete Option.

Lassen Sie Ihren Kommentar