5 gewöhnliche Snacks Verstecke Maissirup mit hohem Fructoseanteil

Essen zu viele Snacks mit hohem Fructose-Maissirup in ihnen kann für Ihre Gesundheit gefährlich sein. Obwohl Forscher weiter studieren, um herauszufinden, wie schlimm es für Ihre Gesundheit ist, gibt es bereits einige Anzeichen dafür, dass es nicht gut für Sie ist. Zum Beispiel, seit es in den 1970er Jahren in die Welt eingeführt wurde, ist der Prozentsatz der übergewichtigen Amerikaner dramatisch gestiegen. Darüber hinaus haben immer mehr Menschen aufgrund eines Ungleichgewichts ihres Blutzuckerspiegels herausgefunden, dass sie an Diabetes leiden. Diese zwei Dinge können direkt mit der Verwendung von Maissirup mit hohem Fructosegehalt in vielen der heute verarbeiteten Nahrungsmittel verbunden sein. Das Problem dabei ist jedoch, dass es in so vielen Lebensmitteln vorhanden ist, dass Sie vielleicht nicht einmal wissen, dass Sie es so oft essen wie Sie. Hier sind 5 gängige Snacks, die es verstecken:

1. Joghurt

Wenn Sie Ihren Kindern bestimmte Arten von Joghurt geben, sollten Sie wissen, dass einige von ihnen Maissirup mit hohem Fructosegehalt enthalten. In der Tat gibt es bestimmte Arten von Joghurt, die reich an Zucker und Konservierungsstoffen neben Maissirup mit hohem Fructosegehalt sind. Wenn Sie Ihren Kindern zu viel davon geben, riskieren Sie Diabetes, Fettleibigkeit und viele andere Gesundheitsprobleme.

2. Getreide für Kinder

Das Frühstück soll die wichtigste Mahlzeit des Tages sein. Allerdings, wenn Sie oder Ihre Kinder regelmäßig Getreide essen, gibt es eine gute Chance, dass Sie zu viel Maissirup mit hohem Fructosegehalt einnehmen. Sie können dies verhindern, indem Sie das Nährwertkennzeichen lesen und nur gesundes Getreide auswählen.

3. Vollkorn-Pop-Torten

Wenn Sie Ihre Kinder nicht dazu bringen können, gesünder zu essen, wenn es um Müsli geht, können Sie glauben, dass eine Alternative wie Vollkorn-Pop-Törtchen für sie gut ist. Sie würden jedoch falsch sein. Vollkorn Pop Tarts enthalten immer noch eine große Menge an Zucker in Form von Maissirup mit hohem Fructosegehalt.

4. Apfelsauce

Sie können viele Arten von Apfelsoße finden, die keinen Maissirup mit hohem Fructosegehalt enthalten, aber wenn Sie Snackportionen von Apfelmus für Ihre Kinder kaufen, gibt es eine gute Chance, dass Sie ihnen ein Produkt geben, das hohe Anteile enthält davon.

5. Vollkorn-Wunder-Brot

Selbst etwas so einfaches und scheinbar gesundes wie ein Truthahnsandwich kann gesundheitsschädlich sein. Das ist, weil einige Brote wie Vollkorn-Wunderbrot Maissirup mit hohem Fructosegehalt enthalten. Diese Arten von Brot sollten zugunsten derer vermieden werden, die es nicht enthalten.

Maissirup mit hohem Fructosegehalt vermeiden

Obwohl die Forscher immer noch versuchen, die langfristigen Auswirkungen von Maissirup mit hohem Fructosegehalt zu bestimmen, lautet die Quintessenz: Ihr Körper wurde nicht gebaut, um ihn zu verdauen. Daher sollten Sie jede Gelegenheit nutzen, um Snacks zu essen, die nicht hoch sind. Abgesehen davon, dass Sie sich einfach gesünder fühlen, können Sie vermeiden, dass Sie sich davon befreien, Ihre Pfunde zu packen, und dabei helfen, Ihren Blutzuckerspiegel normal zu halten. Der Schlüssel ist zu wissen, welche Arten von Snacks Maissirup mit hohem Fructosegehalt enthalten und von ihnen fern bleiben.

Lassen Sie Ihren Kommentar