Üben Sie Selbstkontrolle, um Heißhunger und Portionsgröße zu behandeln

Wir lieben es, uns zu verwöhnen, und von der Gewohnheit, zu sozialisieren und zu feiern, indem wir Mahlzeiten in Restaurants haben, hat eine Epidemie von enormen Portionsgrößen gekeimt. Warst du in letzter Zeit unser Essen? Ein einzelnes Entree reicht normalerweise aus, um eine ganze Familie zu ernähren - ganz zu schweigen davon, dass es fast genug Kalorien enthält, um einen Erwachsenen für einen ganzen Tag zu ernähren. Wir haben uns daran gewöhnt, im Laufe der Jahre größere Portionsgrößen zu essen, und jetzt sind sogar Mahlzeiten zu Hause übermäßig.

Wie man voll wird
Warum essen wir so viel? Zuerst eilen wir oft durch die Mahlzeiten und geben unserem Gehirn nicht die Zeit zu registrieren, dass unser Appetit gesättigt ist. Als ersten Schritt bei der Kontrolle, wie viel Sie essen, verlangsamen Sie. Achte darauf, was du in deinen Mund steckst, und nimm dir sogar die Zeit, es zu genießen! Zweitens, planen Sie, kalorienarme nährstoffreiche Nahrung zu Beginn einer Mahlzeit zu essen. Wenn Sie Salat, klare Suppen und rohes Gemüse füllen, werden Sie sich nicht so hungrig fühlen, wenn Sie zum Hauptgericht kommen.
Wie man Cravings behandelt
Wenn Sie häufig Heißhunger haben, können Sie eine Bedingung haben, die das Verlangen macht, viel stärker als Ihre Willenskraft zu essen. Wenn Sie salzige Speisen sehnen, ist es in der Regel ein Zeichen von Nebennieren Stress und Müdigkeit. Wenn Sie Candida zum Beispiel haben, werden Sie sehr starke Verlangen nach raffinierten Kohlenhydraten haben: Süßigkeiten, Zucker, Brot, Nudeln usw. Zucker macht auch sehr süchtig, und die Gewohnheit, eine Nahrung zu essen, die den Blutzucker erhöht, trägt dazu bei niedriger Blutzuckerspiegel etwa zwei Stunden danach. Ein hoher Blutzuckeranstieg wird von einem Crash begleitet, was zu einem stärkeren Verlangen nach einer weiteren Süßigkeit führt, die das lethargische, müde Gefühl aufgreift.
Selbstkontrolle entwickeln
Um Selbstkontrolle zu entwickeln und aufzubauen, müssen Sie zunächst Ihre Gesundheitsziele klar definieren. Dieser Schritt verhindert, dass Sie sich mit Ihren Ernährungsgewohnheiten überall herumschlängeln und Ihnen alles bewusst machen, was Sie in Ihren Mund stecken. Verwenden Sie ein Lebensmittel-Tagebuch, um den Überblick über alles, was Sie essen, und als Erinnerung an Ihre Gesundheit, Diät oder Gewichtsverlust Ziele. In der Regel ist es am besten, die Lebensmittel, die nicht in Verbindung mit Ihren Zielen arbeiten, vollständig zu vermeiden. Zum Beispiel könnten Sie planen, nur ein dünnes Stück Kuchen oder nur eine Handvoll Kartoffelchips zu essen, aber der verbotene Geschmack eines No-No-Food könnte Sie dazu veranlassen, weiterzumachen. Sie haben sich von diesem Leckerbissen beraubt, so dass Sie sich überwältigt fühlen könnten, wie gut es schmeckt und mehr will. Bald wirst du Reue oder sogar Selbsthass empfinden, wenn du erkennst, dass du es "geblasen hast", aber dann denkst du vielleicht: "Nun, wenn ich es schon durchgeblasen habe, könnte ich es genauso gut durchgehen!" Bevor Sie Zeit haben, Ihre Entscheidungen zu überdenken, halten Sie eine leere Tüte Chips in der Hand.
Um von dieser Achterbahnfahrt abzukommen, achten Sie genau auf die Portionsgrößen auf den Etiketten von Lebensmitteln und Getränken, die Sie zu sich nehmen, wobei Sie beachten sollten, dass viele dieser Richtlinien und Prozentsätze als Teil einer 2000-Kalorien-Diät aufgeführt sind. Finden Sie heraus, wie viel "Servieren" von Cookies ist, entfernen Sie nur diese Nummer aus dem Paket und legen Sie die Box weg! Verwenden Sie außerdem Werkzeuge wie Messbecher, eine Skala für die Nahrungsmittelskala und Portionsgrößen, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Gewichtsverlustplan oder andere Gesundheitsziele einhalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar