Die Beziehung zwischen ausreichend Schlaf und Gewichtsverlust

Genug Schlaf ist wichtig in einem Gewichtsverlust-Programm. Wenn Sie nicht genug schlafen, finden in Ihrem Körper hormonelle Veränderungen statt, die zu einer Gewichtszunahme führen. Die zusätzlichen Stunden Wachzeit können zu unnötigem Essen führen. Darüber hinaus sind die Stunden, die Sie in Schlaflosigkeit verbringen, oft Stunden, die Sie in sitzenden Aktivitäten verbringen, wie Fernsehen, am Computer sitzen oder ein Buch lesen.

Die Forschung

Die Forscher wollten herausfinden, warum die Amerikaner, die im Allgemeinen unter Schlafmangel leiden, auch übergewichtig sind. Sie fanden heraus, dass der Verlust des Schlafes zu einer Senkung der spezifischen Hormone führt, die Sie satt fühlen lassen. Entdeckt wurde auch, dass Schlafentzug zu einem Anstieg der Hungerhormone führt. Im Wesentlichen, wenn Sie nicht genug schlafen, werden Sie sich öfter hungrig fühlen und sich zu viel essen, weil Sie sich nicht satt fühlen.

Die empfohlene Menge an Schlaf für Erwachsene beträgt acht Stunden. Schätzungen zufolge schlafen mehr als die Hälfte der amerikanischen Erwachsenen weniger als diese Menge. In Wirklichkeit schlafen die durchschnittlichen Erwachsenen weniger als sieben Stunden jede Nacht.

Zwölf gesunde Männer nahmen an einem Experiment teil. Diejenigen, die keinen Schlaf hatten, erlebten die größten Veränderungen der Hormone. Sie fühlten sich am hungrigsten. Darüber hinaus sehnten sie sich nach Lebensmitteln, die als weniger nahrhaft gelten, wie Nudeln, Süßigkeiten und Brot. Die Teilnehmer hatten keine ernsthaften Probleme mit dem Hunger, wenn sie längere Nächte geschlafen hatten.

Forscher haben auch herausgefunden, dass das Schlafen zwei bis vier Stunden pro Nacht mit Fettleibigkeit verbunden ist. Diejenigen, die in diese Gruppe fallen, sind 73% häufiger übergewichtig als Personen, die jede Nacht zwischen sieben und neun Stunden schlafen.

Auswirkungen

Offensichtlich besteht eine Korrelation zwischen Schlaflosigkeit und Gewichtszunahme. Wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren, achten Sie genau auf Ihre Schlafmuster. Schläfst du genug Stunden? Haben Sie mit unterbrochenem Schlaf zu tun? Gibt es Dinge, die Sie tun können, um durch die Nacht ohne störendes Licht oder Lärm zu schlafen?

In manchen Lebenssituationen ist es aufgrund eines schreienden Kindes oder anderer Verpflichtungen nicht möglich genug zu schlafen. Versuchen Sie jedoch, wenn möglich, gesunde Schlafmuster an Ort und Stelle zu setzen. Gehen Sie jeden Abend zur gleichen Zeit ins Bett. Zu verschiedenen Zeiten ins Bett zu gehen, verwirrt die Uhr Ihres Körpers. Wenn Sie Ihre Schlafenszeit konstant halten, fühlen Sie sich nachts automatisch schläfrig und schlafen leichter ein.

Achte auf Gründe, warum du mitten in der Nacht aufwachst. Wenn es unvermeidliche Geräusche gibt, sollten Sie Ohrstöpsel tragen. Wenn Ihr Zimmer nicht dunkel genug ist, sollten Sie dunklere Vorhänge oder eine Augenabdeckung verwenden. Wenn du mitten in der Nacht aufwachst, um auf die Toilette zu gehen, solltest du in Betracht ziehen, deine Flüssigkeitsaufnahme zu verringern, wenn du dich der Schlafenszeit näherst.

Mehr Schlaf zu bekommen wird die Hormone des Körpers ausgleichen und den Drang zu viel essen reduzieren. Es wird Ihnen auch weniger Zeit geben, Aktivitäten zu unternehmen, bei denen Sie sitzen und essen müssen.

Schau das Video: Hungern, Sport, Hypnose - alles für die Traumfigur | Nachtcafé

Lassen Sie Ihren Kommentar