Intelligente Substitutionen beim Essen

Viele Lebensmittel, die in Restaurants angeboten werden, sind nicht auf dieselbe gesunde Art und Weise zubereitet, wie Sie sie zu Hause machen würden. Der häufige Gebrauch von Zucker, Öl, Butter, raffiniertem Getreide und Salz ist allgegenwärtig. Aber Essen zu essen muss kein Diät-Breaker sein - oder von der Speisekarte. Sie können Ihre gesunden Essgewohnheiten beibehalten, indem Sie ein wenig Gedanken in Ihre Auswahl setzen. Haben Sie keine Angst Ihren Server Fragen zu Zutaten oder Substitutionen zu stellen.

Bestellen Sie das

Nicht das

Wasser

Soda oder Alkohol


Trinke deine Kalorien nicht; rette sie für dein tatsächliches Essen. Flüssige Kalorien füllen dich nicht so auf, wie es beim Essen geht. Wenn Sie mehr Geschmack brauchen, den das Wasser zu bieten hat, fragen Sie nach einem Stück Zitrone, Limette oder anderen Früchten, um es zu pressen. Das ist nicht nur viel gesünder, auch Wasser ist frei!

Hohe Kalorien, Chemikalien und / oder Zucker, Alkohol und Soda bieten praktisch keinen Nährwert. Wenn Sie Alkohol trinken müssen, genießen Sie langsam ein Glas Wein oder Bier, aber vermeiden Sie die kalorienreichen Spezialmischgetränke wie Piña Coladas.

Ofenkartoffel

Pommes frittes


Besser noch, mach es zu einer gebackenen Süßkartoffel. Genießen Sie es mit einem Schuss Salz und Pfeffer und vermeiden Sie Butter und saure Sahne. Eine mittlere Kartoffel ist nur etwa 150 Kalorien.

Die Wahl der gebackenen Kartoffel über Pommes wird Ihnen mehrere hundert Kalorien sparen. Eine mittelgroße Bestellung von McDonald's Pommes Frites ist fast 400 Kalorien. Als allgemeine Regel, bleib weg von allem, was gebraten ist.

Essig

Salatsoße


Sie erhalten einen großen Geschmack und im Wesentlichen keine Kalorien aus Essig. Fragen Sie nach Balsamico oder Rotweinessig, um Ihren Salat ein paar hundert leere Kalorien zu speichern. Überspringen Sie die öligen und öligen Verbände.

Die meisten Dressings werden mit Öl hergestellt, das 120 Kalorien pro Esslöffel hat - und das sind Kalorien aus reinem Fett mit minimalem Nährwert. Sei dir bewusst, wie viel du zu deinem Salat hinzufügst, oder frage nach Essig.

Veggie-basiert

Getreide-basiert

Bestellen Sie eine Vorspeise, die hauptsächlich aus Gemüse besteht, z. B. Salat oder Rührfisch. Wenn Ihr Essen mit einer Auswahl von Seiten kommt, entscheiden Sie sich für Gemüse statt Cole Slaw oder Pommes frites. Visualisieren Sie den MyPlate mit der halben Platte Gemüse, einem Viertel Stärke und einem Viertel Protein.

Pasta Vorspeisen werden in der Regel mit raffinierten weißen Nudeln, die Ihnen nichts als eine Menge Kalorien und wenig anderes bietet. Portionsgrößen sind oft enorm und viel mehr als Sie für eine Mahlzeit benötigen. Achten Sie auf Portionen. Dies können oft mehrere Tassen sein. Bleib bei einer Tasse Stärke und aß alles Gemüse auf (vorzugsweise gegrillt, gedünstet oder geschmort).

Sauce auf der Seite

Soße auf dem Essen


Sortierung "an der Seite" lässt Sie steuern, wie viel Sie essen. Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie nicht so viel brauchen, wie Sie denken. Und einige Saucen sind besser als andere: Bei Pasta-Gerichten ist rote Tomatensauce immer eine klügere Wahl als jeder cremige Alfredo. Auslassen Mayonnaise und Käse-basierte Soßen.

Soße kann eine Menge Kalorien, Fett und Natrium zu einer Mahlzeit schmoren - besonders cremige, käsige oder ölige Soße, in der Fett ein Hauptbestandteil ist. Verlangen Sie es auf der Seite, verwenden Sie sparsam oder vermeiden Sie, Gerichte mit schweren Saucen zu bestellen.

Schau das Video: Sugar: The Bitter Truth

Lassen Sie Ihren Kommentar