Donuts vs. Bagels: Was ist die gesündere Frühstücksoption?

Schaumgummiringe, sogar die einfache Art, sind vielleicht eine der fettesten Frühstücksoptionen, die verfügbar sind. Aber das hindert Millionen von Menschen nicht daran, sich diese süßen Leckereien zum Frühstück zu gönnen. Auf der anderen Seite können Bagels als viel traditionellere Frühstück essen als Donuts jemals sein wird. Aber während Bagels nur gesünder erscheinen, weil sie nicht wie Donuts frittiert sind, sind sie überraschend ungesund als Frühstücksoption (oder als Option für jede Tageszeit) und können sogar ungesünder als Donuts sein.

Gesundheitsprobleme mit Donuts

Donuts sind nicht ideal für das Frühstück wegen ihrer hohen Kaloriengehalt und auch ihren hohen Kohlenhydratgehalt. Selbst als Snack sind sie ungesund, also ist es am besten, wenn Sie begrenzen, wie viele Donuts Sie essen. Sie können mehr Donuts essen, wenn Sie entsprechend Ihre tägliche Übung erhöhen, um all jene zusätzlichen Kalorien und Kohlenhydrate zu verbrennen, die Sie einnehmen, aber das ist nicht realistisch für die meisten Menschen aufgrund der Belastungen des Lebens. Ein typischer Donut, wie ein einfacher glasierter Donut, bringt bereits 229 Kalorien und 25 Gramm Kohlenhydrate mit sich. Andere, schärfere Arten von Donuts, wie zum Beispiel solche mit Schokolade oder Füllung, werden diese Summen leicht deutlich erhöhen.

Gesundheitsprobleme mit Bagels

Während Bagels sind in der Regel ein eher traditionelles Frühstück Essen als Donuts, sind sie überraschend ungesund. Sie können in einigen Ernährungsaspekten sogar schlechter als Donuts sein. Kalorieweise ist es im Grunde genauso schlecht, einen Bagel zu essen wie einen Donut. Zum Beispiel hat ein einfacher, einfacher Bagel 215 Kalorien, was nur ein bisschen besser ist (aber nicht signifikant besser) als die Kalorien in einem glasierten Donut. Allerdings, Kohlenhydrat-weise, nur eine einfache Bagel nimmt eine härtere Belastung für Sie, weil es mit 42 Gramm Kohlenhydrate kommt. Der wahre Schocker bei Bagels ist ihr extrem hoher Natriumgehalt. Nur ein einfacher Bagel kann bereits einen guten Teil Ihres empfohlenen Tagesbedarfs an Natrium ausmachen. Ein einfacher Bagel bringt erstaunliche 443 Milligramm Natrium mit sich, und nur ein paar Bagels können Sie bereits weit über Ihre täglichen Aufnahmempfehlungen für Natrium hinaus bringen.

Was ist gesünder?

Donuts sind nur ein bisschen gesünder als Bagels als Frühstück essen. Die Argumentation geht auf zwei Dinge zurück: Kohlenhydrate und Natrium. Auch wenn dies je nach Art des Donuts variieren kann, sind Kohlenhydrate und Natrium in Donuts nicht so hoch wie in Bagels. Während Bagels im Allgemeinen weniger Kalorien haben, sind sie für Sie in Bezug auf Kohlenhydrate und Natriumgehalt schlechter. Wenn Sie Ihrem Bagel zusätzliche Dinge hinzufügen - wie zum Beispiel den allseits beliebten Frischkäse-Aufstrich - werden Sie nur die bereits höheren Mengen an Kohlenhydraten und Natrium in Ihrem Bagel hinzufügen.

Lassen Sie Ihren Kommentar