Die Vor- und Nachteile eines Cyborgs im Jahr 2018

Ein neuer technologischer Trend, 2018 ein "Cyborg" zu werden, hat Vor- und Nachteile. Deshalb ist es ein Muss, mehr über dieses faszinierende Phänomen zu wissen.

Cyborg Definition

Ein Cyborg ist einfach jemand, der ein mechanisches oder elektronisches Gerät in seinem Körper hat (oder an ihm befestigt ist), das die physiologische Funktion verbessert. Cyborgs werden manchmal als "bionische" Männer oder Frauen bezeichnet.

Mehr über Cyborgs

Cyborgs haben erweiterte physiologische Fähigkeiten als Teil der erweiterten Körperfunktionen (z. B. von bionischen Implantaten oder Gliedmaßen). Der weltweit erste menschliche Cyborg war Johnny Ray, ein Tierarzt aus Vietnam, der einen Schlaganfall erlitt. Sein Körper erhielt ein eingebettetes Implantat (eine neurotrophe Elektrode) in der Nähe seines Gehirns, so dass er normale Körperbewegungen wiedererlangen konnte.

Andere Cyborg-Anwendungen umfassen prothetische Gliedmaßen mit Sensoren, die den natürlichen menschlichen Gang stimulieren und beim Gehen oder Greifen helfen. Und cochleare, retinale und magnetische Implantate können die Sinne bei Menschen mit geschädigten oder schlecht funktionierenden Sinnesorganen (wie zum Beispiel Hören oder Sehen, sagt die Harvard University) verbessern. Medizinische Geräte, die sich im menschlichen Körper befinden (wie Herzdefibrillatoren), können Sie auch im Jahr 2018 als Cyborg klassifizieren.

Die Cyborg Foundation, 2010 von Cyborg-Enthusiasten gegründet, hilft bei der Schaffung von Projekten zur Verbesserung der menschlichen Körperfunktionen mit technologischen Fortschritten.

Pros

Die Verbesserung der menschlichen Sinne und Körperteile ist ein Pro in sich, unabhängig davon, ob Sie eine Behinderung haben oder nicht. Die wichtigsten Vorteile eines Cyborgs im Jahr 2018 sind:

  • Gehen mit bionischen Gliedmaßen, wenn Sie nicht anders können (wie bei Paraplegikern); sogar in der Lage, in den Cyborgolympics abzuschließen, sagt eine 2018 Ausgabe der Zeitschrift Natur.
  • Verbesserte Sinne (Sehen, Riechen, Hören, etc.).
  • Eine bessere Chance, bestimmte Herzerkrankungen zu überleben (wie bei einem Defibrillator), die Ihre Lebenserwartung erhöhen können.
  • Verbesserte Stimmung und niedrigere Depressivität bei Querschnittsgelähmten, die nun aufgrund bionischer Gliedmaßen laufen können.
  • Eine bessere Lebensqualität mit neuen bionischen Gliedmaßen oder gesteigerten Sinnen.

Nachteile

Während ein Cyborg mit bionischen Körperteilen zu einem definitiven Vorteil wird, gibt es auch potentielle Nachteile. Diese beinhalten:

  • Bionische Körperteile und implantierbare Vorrichtungen sind teuer.
  • Im Körper implantierte Geräte könnten eine Fehlfunktion aufweisen.
  • Der Körper könnte negativ auf die Implantation reagieren.
  • Es gibt medizinische Risiken bei jeder Art von Operation.
  • Andere Geräte wie Metalldetektoren oder Diebstahlschutzsysteme können die Funktion von Cyborg-Geräten (z. B. Herzschrittmacher) beeinträchtigen, sagt die American Heart Association.

Wiegen von Vor- und Nachteilen

Herauszufinden, ob ein Cyborg das Richtige für dich ist, ist ein Gespräch, das du mit deinem Arzt führen kannst. Wenn ein neues Gerät, das in Ihrem Körper platziert oder an ihm befestigt wird, Ihre Lebenserwartung oder Lebensqualität verbessert, kann es sich lohnen, einen Versuch zu unternehmen (auch wenn Risiken involviert sind).

Schau das Video: DIE TECHNOLOGIE IN 100 JAHREN!

Lassen Sie Ihren Kommentar