Aufbau vollständiger Proteine ​​aus Nüssen, Getreide und Hülsenfrüchten

Protein ist ein Baustein für Muskeln, spielt eine Rolle im Immunsystem und wird für die Funktion aller Zellen und Organe benötigt. Der Körper verwendet Protein, um Hormone und Verdauungsenzyme zu erzeugen und Schäden an Zellen und Geweben zu reparieren; Es ist sicherlich wichtig für die Gesundheit. Studien zeigen, dass die meisten Erwachsenen in den Vereinigten Staaten mehr als genug Protein in ihrer Ernährung bekommen, aber viele Menschen haben noch Fragen zu diesem wichtigen Nährstoff. Wie viel Protein braucht eine Person und ist es notwendig, sie aus Fleisch oder tierischen Produkten zu beziehen? Viele Leute glauben immer noch, dass es notwendig ist, bestimmte Nahrungsmittel zu kombinieren, um ein optimales oder vollständiges Proteinprofil zu schaffen, aber die aktuelle Forschung zeigt etwas anderes.

Welche Lebensmittel enthalten Protein?

Tiernahrung wie Fleisch, Geflügel, Fisch, Eier und Milchprodukte enthalten Eiweiß. Es gibt auch Protein in Soja-Lebensmitteln, Hülsenfrüchten wie Bohnen und Erbsen, Nüssen, Samen, Vollkornprodukten und etwas Gemüse und Obst. Alle Proteine ​​bestehen aus Aminosäuren oder den Bausteinen kompletter Proteine. Neun der insgesamt 20 Aminosäuren werden als "essentiell" betrachtet, was bedeutet, dass sie in der Nahrung konsumiert werden müssen, anstatt vom Körper hergestellt zu werden. Tierfutter enthält alle 20 Aminosäuren zusammen. Pflanzliche Lebensmittel enthalten auch alle 20 Aminosäuren, sind aber in einigen der essentiellen Aminosäuren niedriger. Zum Beispiel enthält Reis Lysin, aber nicht in großen Mengen. Bohnen enthalten Methionin, aber wiederum in geringen Mengen.

Müssen Pflanzenproteine ​​kombiniert werden?

In der Vergangenheit wurde geglaubt, dass Menschen, die keine tierischen Proteine ​​konsumieren, Pflanzenproteine ​​kombinieren müssen, um die fehlenden essentiellen Aminosäuren auszugleichen. Zum Beispiel, da Reis in der Aminosäure Lysin niedrig ist, aber Bohnen eine reiche Quelle von Lysin sind, jedoch wenig Methionin, dann sollte eine Person diese Nahrungsmittel zusammen essen, um Zugang zu allen 20 Aminosäuren zu erhalten. Diese Idee war in den 70er Jahren sehr populär, aber es bleiben Fragen über die Bedeutung der Proteinkombination oder "komplementären Proteine". Die Forschung sagt uns nun, dass der Körper in der Lage ist, die Aminosäuren zu erhalten, die er für die Gesundheit benötigt, solange eine Vielzahl von Nahrungsmitteln, die alle Aminosäuren enthalten, in der Nahrung konsumiert wird. Eine abwechslungsreiche Ernährung schafft einen Pool von Aminosäuren, die der Körper verwenden kann. Es ist nicht notwendig, alle 20 Aminosäuren bei jeder Mahlzeit zu konsumieren, und diese Idee wird nun als irrelevant angesehen, wenn Sie eine gesunde Diät einhalten.

Protein für optimale Gesundheit

Aktuelle Empfehlungen in Bezug auf die Proteindiät erlauben, dass erwachsene Frauen etwa 46 Gramm Protein pro Tag benötigen und Männer 56 benötigen oder dass das Protein 10-30 Prozent der insgesamt verbrauchten Kalorien ausmacht. Natürlich gibt es Umstände, die diese Anforderungen wie Körpergewicht, sportliche Bedürfnisse, Schwangerschaft, bestimmte medizinische Bedingungen und Alter ändern. Um Ihre individuellen Bedürfnisse besser einschätzen zu können, sollten Sie sich mit einem Arzt oder Ernährungsberater treffen, der die Proteinanforderungen basierend auf Ihrer Geschichte und Ihren Zielen berechnen kann. Wie viele Gramm Sie auch anstreben, Sie können sicher sein, dass Sie Ihren Proteinbedarf mit einer vegetarischen oder veganen Ernährung decken können und dass es nicht notwendig ist, bestimmte Nahrungsmittel zu kombinieren, um diese Bedürfnisse zu erfüllen. Eine abwechslungsreiche Ernährung mit Vollkornprodukten, Frischprodukten und Hülsenfrüchten kann all Ihren Proteinbedarf decken.

Lassen Sie Ihren Kommentar