Was passiert mit einer Perenium-Träne

Jeder hat ein Perineum. Diese winzige, empfindliche Region befindet sich zwischen den Oberschenkeln und dient dazu, die Genitalien vom Anus zu trennen. Bei Männern befindet sich der Perineum hinter dem Hodensack. Bei Frauen liegt es hinter der Vulva.

Perineum-Tränen betreffen meist diejenigen von uns mit Vulva, und wie Sie sich vorstellen können, sind sie eher unangenehm. Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, das Perineum zu zerreißen: ein Baby zu bekommen und Geschlechtsverkehr zu haben - natürlich die vaginale.

Lassen Sie uns zuerst über die Geburt sprechen.

Reißen Sie Ihren Perineum während der Geburt

Leider ist das Schieben etwas von der Größe eines Kürbisses aus deiner Vagina nicht gerade einfach für deinen Körper. Die Mehrheit - mehr als 90 Prozent - der Erstgebärenden erfährt während der Geburt eine Form des Reißens. Und je größer das Baby, desto schlimmer die Konsequenzen. Andere Faktoren, wie zum Beispiel wie lange Sie drücken und ob der Arzt Ihr Baby mit einer Pinzette herausreißen muss, können ebenfalls dazu beitragen.

Zum Glück, da Sie bereits eine Geburt haben, kann Ihr Arzt die Träne auf der Stelle ansprechen. Mild bis moderate Dammrisse werden typischerweise mit Schmerzmitteln und manchmal Antibiotika behandelt, die eine Infektion verhindern, wenn der Riss heilt. Ernste Tränen können Stiche erfordern.

Reißen Sie Ihren Perineum während des Geschlechtsverkehrs

Sex - die vaginale Art - kann auch einen Dammriss verursachen. Wie kommt es dazu? Nun, Vaginas sollen sich vor dem Sex selbst schmieren. Aber wie die von uns, die eine Vagina kennen, passiert das nicht immer. Ob dein Verstand einfach woanders ist oder du Medikamente nimmst, es gibt eine Menge Dinge, die letztendlich der vaginalen ... äh ... Nässe in die Quere kommen können.

Das Ergebnis? Manchmal ist es ein schmerzhafter Perineum-Riss. Aber wenn es um das Reißen geht, ist Schmiermittel nicht der einzige Faktor. In diesem Fall spielt die Größe eine Rolle - egal, ob es sich um einen ungewöhnlich großen Penis, eine kleine Vagina, ein seltsam geformtes Sexspielzeug oder eine Kombination aller oben genannten Dinge handelt. Auch: Positionen. Bestimmte Positionen setzen mehr Druck auf die Wand der Vagina als andere.

In den meisten Fällen kann das Aufwischen helfen, eine Träne zu vermeiden.

Was zu tun ist, wenn Sie Ihr Perineum reißen

Kleinere Dammrisse heilen meist von alleine, ohne zu viel Infektionsrisiko oder Langzeiteffekte. Auf die Toilette gehen kann weh tun, aber ein Hocker Weichmacher kann dabei helfen.

Sie sollten vermeiden, Sex zu haben, damit die Träne heilen kann. Wenn du weiterhin Sex hast, kann die Träne nicht heilen. Obwohl Sie nicht immer einen Arzt wegen einer kleinen Träne aufsuchen müssen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen, wenn der Schmerz länger als eine Woche andauert.

Schau das Video: The Great Gildersleeve: Gildy's New Car / Leroy Has the Flu / Gildy Needs a Hobby

Lassen Sie Ihren Kommentar