Wie man sich von einem Tag der Binge Eating erholen kann

Binge-Eating beschreibt das Verhalten, das Sie zeigen, wenn Sie viel mehr essen, als Sie auf einmal essen sollten. Oft ist das Essen, das Sie versucht zu essen ist etwas, das nicht auf Ihrer gesunden Diät-Plan ist, aber unabhängig davon, Essen zu viel Essen kann negative Auswirkungen auf Ihr Leben und die Arbeit, die Sie bisher erreicht haben. Um sich von einem Tag mit Essattacken zu erholen, ist es wichtig, dass Sie Ihr Verhalten bewerten und auf ein Verhalten achten, das die Situation auf lange Sicht für Sie verschlimmert.

Helfen Sie sich selbst, wenn Sie sich krank fühlen

Eine häufige Nebenwirkung von Essattacken ist körperliche Übelkeit. Sie können Bauchschmerzen, Durchfall, Verstopfung, Sodbrennen, Übelkeit oder Kopfschmerzen erfahren. Vieles davon ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Sie zu viel gegessen haben. Vielleicht haben Sie auch zuckerhaltige, koffeinhaltige oder stärkehaltige Lebensmittel gegessen, die Sie möglicherweise für eine Weile nicht mehr essen. Diese Lebensmittel können berüchtigt sein für Verdauungsstörungen bei Menschen, die sie seit langer Zeit nicht mehr gegessen haben. Dies liegt daran, dass Ihr Körper sich daran gewöhnt hat, auf gesündere Alternativen zu verzichten. Sie können over-the-counter Medikamente benötigen, um Ihre Verdauungsstörungen nach einem Tag der binging zu behandeln. Überdosiere dich nicht selbst und sorge dafür, dass du viel Wasser trinkst.

Ihre Schuld daran, dass Sie einen Tag lang gebangt haben, kann sich auch auf Ihre körperliche Gesundheit auswirken. Je ängstlicher und verärgert Sie sind, desto mehr Verdauungsstörungen können Sie erleben.

Versuchen Sie einige Yoga-Übungen

Wenn Sie sich krank fühlen, haben Sie wahrscheinlich keine Lust auf ein hartes Training. Sie müssen jedoch Ihren Geist beruhigen, und Sie müssen sich auch von Ihren negativen Gefühlen ablenken. Tun einige grundlegende Yoga-Übungen können dazu beitragen, Ihr Verdauungssystem reguliert, ohne dass Sie sich kränker fühlen. Yoga kann auch dazu beitragen, Ihnen Seelenfrieden zu geben.

Untersuchen Sie Ihr Verhalten

Binge-Essen verursacht oft immense Schuldgefühle. Es ist zwar wichtig, dass Sie Ihr Verhalten untersuchen, aber es ist auch wichtig, dass Sie sich nicht selbst diffamieren, da dies langfristig Ihren Fortschritt beeinträchtigen kann.

Jeder macht Fehler. Wenn Sie versuchen, sich selbst zu bestrafen, indem Sie nach einem Tag des Bingens eine neue intensive Diät beginnen oder ganz auslassen, werden Sie Ihrem Körper mehr Schaden zufügen als gut. Sie werden auch in Zukunft häufiger zu Essanfällen kommen, weil Sie sich den Genuss von Essen verweigern, was Sie selbst bei einem gesunden Lebensstil nicht tun sollten. Es gibt nur ein paar Dinge, die du dir am Tag nach dem Bing sagen musst:

  1. Du hast einen Fehler gemacht. Es ist alles in Ordnung. Wenn Sie erkennen, dass Sie einen Fehler gemacht haben, vergeben Sie sich und versuchen Sie es von nun an besser.
  2. Achten Sie auf Ihre körperliche Krankheit. Erinnern Sie sich von nun an, dass die Folgen von Essattacken oft eine lange Verdauungsstörung mit sich bringen.
  3. Entscheiden Sie sich, Ihren Ernährungsplan von nun an genauer zu betrachten. Sie sollten einen Arzt oder einen Ernährungsberater bekommen, um sicherzustellen, dass Sie den ganzen Tag über eine ausreichende Ernährung erhalten und gesunde Lebensmittel finden, die Sie gerne essen. Wenn Sie während Ihres Ernährungsplans zufrieden sind, fühlen Sie sich weniger in Versuchung, zu nerven.

Schau das Video: Why I Don't Have a

Lassen Sie Ihren Kommentar