Cardio Training: 5 Tipps, um durch ein Plateau zu drücken

Irgendwann bei jedem Gewichtsverlust oder Ausdauertraining wird es ein Plateau geben. Dieses Plateau ist ein spezifischer Zeitraum, in dem es keine Veränderung gibt, weder einen Fettabbau noch eine Verbesserung des Cardiotrainings. Dies ist die natürliche Reaktion des Körpers auf Diät oder Fitness. Der Körper wird alles tun, um die Homöostase aufrecht zu erhalten, was man als Plateau erleben kann. Die Antwort ist Veränderung. Verwirrt den Körper durch ständige Veränderung im Cardio-Training kann ein Plateau beenden. Hier sind 5 Trainingstipps um durch ein Plateau zu kommen:

1. Beinhaltet Krafttraining
Krafttraining erhöht die Muskelmasse, fördert den Stoffwechsel und stärkt die Knochen. Durch Muskelaufbau hilft Krafttraining dem Körper mehr Kalorien zu verbrennen. Es ist wichtig, die ständige Veränderung auch im Krafttraining beizubehalten. Ändern Sie die Reihenfolge der Übungen. Ändern Sie die Arten von Übungen. Ändern Sie Muskelgruppen, die während des gleichen Trainings trainiert werden. Ändern Sie die Anzahl der Sätze. Ändern Sie die Menge des verwendeten Gewichts. Diese Veränderungen werden Muskelverwirrungen verursachen und die Muskelgruppen auf neue Art und Weise bearbeiten.

2. Engagieren Sie sich in tDas richtige Cardio Trainingsprogramm
Ein konsequenter, unveränderter Trainingsansatz, wie etwa 30 Minuten täglich zu laufen, wird keine langfristigen Ergebnisse bringen. Die Wahl eines Cardio-Trainingsprogramms mit integriertem Wechsel durchdringt ein Plateau. Intervalltraining ist eine großartige Lösung. Anstatt für 30 Minuten in einem gleichmäßigen Tempo zu gehen, würde ein Intervalltrainingsansatz für 30 Minuten gehen, Geschwindigkeit ändern und alle 1 bis 3 Minuten neigen.

Zirkeltraining ist ein weiteres großartiges Cardio-Trainingsprogramm. Circuit Training kombiniert Cardio-Training und Krafttraining, schnell von einer Übung zur nächsten wechselnd. Diese schnellen Schalter erhöhen und halten den erhöhten Kalorienverbrauch für bis zu 48 Stunden nach dem Training aufrecht.

3. Ändern Sie das Cardio Trainingsprogramm alle vier Wochen

Um nicht in ein anderes Plateau zu fallen, ist es wichtig, das Cardio-Trainingsprogramm zu ändern. Das Ändern des Cardiotrainings sowie des Krafttrainings alle vier Wochen oder so hält Kalorien am Brennen.

4. Erhöhen Sie die Intensität

Zunehmende Intensität ist eine der einfachsten Möglichkeiten, um durch ein Plateau zu kommen. Die Forschung hat gezeigt, dass kurze, hochintensive Trainings die meisten Kalorien verbrennen. Zunehmende Intensität kann durch Erhöhung der Geschwindigkeit oder des Widerstands erreicht werden. Versuchen Sie, den Widerstand und das Training so schnell wie möglich zu reduzieren. Reduzieren Sie zum Beispiel beim Gehen die Steigung von 10% auf 5% und laufen oder laufen Sie so schnell wie möglich so schnell wie möglich und erholen Sie sich dann.

5. Versuchen Sie etwas Neues
Treten Sie vom Laufband und versuchen Sie den Stepper. Oder wechseln Sie in 10-Minuten-Schaltungen zwischen dem Stairmaster, dem Ellipsentrainer und dem Laufband. Der Punkt ist, etwas Neues auszuprobieren. Dies funktioniert gut für diejenigen, die nicht fit genug sind, um die Intensität zu sehr zu erhöhen. Nur wechselnde Aktivitäten, auch wenn die Intensität gleich ist, werden den Körper auf andere Weise bearbeiten und zu Ergebnissen führen.

Probieren Sie eine neue Sportart oder einen Fitnesskurs aus. Die Antwort ist Veränderung. Auf der Suche nach einem ständigen Wandel kann jeder ein Plateau durchbrechen.

Schau das Video: Abnehmen Tipps - Wie du nie wieder beim Abnehmen scheiterst mit SOPs

Lassen Sie Ihren Kommentar